Mit der elektrifizierten Version des neuen Treadwell ergänzen die US-Amerikaner ihre Palette um ein Urban-eBike für die jüngere Generation
4 min Lesezeit

Das Cannondale Treadwell NEO ist ein neues E-Fitnessbike, welches sich an eine jüngere Nutzergruppe richtet und als praktisches Alltagsbike fungieren soll. Bereits früher im Jahr hatte man die nicht elektrifizierte Variante vorgestellt, der jetzt die Pedelec-Variante folgt. Dabei hat man die Neuheit für die kommende Saison um einen MAHLE ebikemotion® Antrieb samt integrierter Batterie ergänzt. Hier alle weiteren Informationen.

Das neue Cannondale Treadwell NEO im Detail

Das neue Treadwell NEO ist mit dem M1 Motor der X35-Serie von MAHLE ebikemotion® ausgestattet, welcher 250 Watt und 40 Nm leistet. Die Energieversorgung wird durch den zugehörigen Intube-Akku gewährleistet, der 250 Wh an Kapazität mitbringt und im Unterrohr seinen Platz im Treadwell NEO findet. Dieses musste gegenüber der konventionellen Variante des Treadwell leicht vergrößert werden, um die Batterie aufnehmen zu können.

Cannondale Treadwell NEO 2020

Cannondale Treadwell NEO 2020 ; Bild: Cannondale

Auf dem Oberrohr hingegen wurde die kompakteste Bedieneinheit innerhalb der MAHLE ebikemotion® X35-Serie eingelassen, die iWoc ONE genannte Einheit bringt eine einfache Ein-Knopf-Bedienung samt farbiger Anzeige des Unterstützungslevels und des Batterie-Zustands per LEDs mit.

Intellimount-Vorbau

Intellimount-Vorbau; Bild: Cannondale

Konnektivität mittels Bluetooth und ANT+ ist durch den am Vorderrad verbauten Cannondale Laufrad-Sensor ebenfalls gegeben, der sich automatisch mit der Cannondale Smartphone App verbinden kann. Das Smartphone kann dabei auf dem Intellimount-Vorbau abgelegt und kann dabei als intuitives E-Bike-Display verwendet werden.

Cannondale
Cannondale
Entwickler: Cannondale Bikes
Preis: Kostenlos
  • Cannondale Screenshot
  • Cannondale Screenshot

Weiter bringt das Modell eine Shimano Alivio Schaltung mit 9 Gängen und hydraulische Scheibenbremsen von Tektro mit. Das mit einer Starrgabel ausgerüstete Modell bringt für den Komfort zudem eine gefederte Sattelstütze und voluminösere Reifen mit.

Urban Armor

Urban Armor; Bild: Cannondale

Übernommen hat das Treadwell NEO die praktischen Details des konventionellen Modells, die ihren Nutzen erst im Alltag so richtig zeigen. Seien es die “Urban Armor” genannten Stoßfänger am Rahmen, die das Pedelec vor Beschädigungen beim alltäglichen Anlehnen und Abschließen schützen sollen oder der gesteppte Sattel, der zusammen mit strukturierten Lenkergriffen für ein hohes Maß an Komfort sorgen soll. Die mit Griptape ausgerüsteten Pedale vertragen sich zudem mit jedem Schuh und bieten trotzdem angenehmen und sicheren Halt.

Treadwell-Sattel und Pedale mit Grip-Tape

Treadwell-Sattel und Pedale mit Grip-Tape; Bild: Cannondale

Die Easy-Ride-Geometrie lässt ein einfaches Auf- und Absteigen zu und stellt dem Nutzer eine bequeme Sitzposition zur Verfügung, welche diesem ohne Abzusteigen immer einen Fuß auf den Boden bringen lässt. Die Sitzposition ist dabei nicht zu aufrecht, aber auch nicht zu sportlich und wird vom Cruise-Control-Lenker unterstützt, der vom BMX inspiriert zu sein scheint und dem Fahrer die volle Kontrolle über die Fahrt geben soll.

Geometrie Cannondale Treadwell NEO
RahmengrößeSMMDLG
Oberrohr (mm)557579600
Sitzrohr (mm)387450513
Lenkrohr (mm)135165196
Lenkwinkel (°)70,57171
Sitzwinkel (°)717171
Kettenstrebenlänge (mm)460460460
BB drop (mm)646464
Stack (mm)550580610
Reach (mm)368379390
Überstandshöhe (mm)665709747
Radstand (mm)105410711092
Geometrie Cannondale Treadwell NEO Remixte
RahmengrößeSMLG
Oberrohr (mm)557579
Sitzrohr (mm)387450
Lenkrohr (mm)135196
Lenkwinkel (°)70,571
Sitzwinkel (°)7171
Kettenstrebenlänge (mm)460460
BB drop (mm)6464
Stack (mm)550580
Reach (mm)368379
Überstandshöhe (mm)545549
Radstand (mm)10541071

Zwei Rahmen-Varianten stehen beim neuen Cannondale Treadwell NEO zur Verfügung. Das Pedelec kommt einmal Standard-Modell in drei Größen (S, M und L) mit niedrigem Überstand oder als “Remixte” genannte Unisex-Variante in zwei Größen (SM, L) mit niedrigem Durchstieg.

EQ-Variante mit Front-Gepäckträger

EQ-Variante mit Front-Gepäckträger; Bild: Cannondale

Beide Varianten können dann jeweils noch in der normalen oder aber als EQ-Modell mit kompletter Ausstattung geordert werden. Diese bringt dann LED-Beleuchtung von Herrmans, Schutzbleche, einen Frontgepäckträger (10 kg max. Belastung), einen Ständer und eben jenen zusammen mit Garmin entwickelten Cannondale Laufrad-Sensor für die Verbindung mit dem Smartphone.

Modellübersicht

Treadwell NEO EQ

Cannondale Treadwell NEO EQ 2020

Cannondale Treadwell NEO EQ 2020; Bild: Cannondale

Motor: MAHLE ebikemotion® M1, 250 W, 40 Nm
Batterie: MAHLE ebikemotion® Intube, 250 Wh
Display: MAHLE ebikemotion® iWoc ONE
Rahmen: Aluminium, Easy Ride Geometry
Gabel: Starrgabel, Aluminium
Schaltung: Shimano Alivio, 1×9
Bremsen: Tektro HD-R280, 160/140 mm v/h
Kurbelgarnitur: Prowheel, 42T
Vorbau: Cannondale 3 with Intellimount, Aluminium, 31,8 mm
Sattelstütze: Promax Suspension Seatpost, 31.6, 40mm
Sattel: Cannondale Treadwell
Laufräder: Shining
Frontlicht: Herrmans H-Black MR8
Rücklicht: Herrmans H-Trace
Extras: Front-Gepäckträger (10kg max.), Ständer, Cannondale Laufrad-Sensor
Preis: 2.299 EUR

Treadwell NEO

Cannondale Treadwell NEO 202

Cannondale Treadwell NEO 2020; Bild: Cannondale

Motor: MAHLE ebikemotion® M1, 250 W, 40 Nm
Batterie: MAHLE ebikemotion® Intube, 250 Wh
Display: MAHLE ebikemotion® iWoc ONE
Rahmen: Aluminium, Easy Ride Geometry
Gabel: Starrgabel, Aluminium
Schaltung: Shimano Altus, 1×9
Bremsen: Tektro HD-R280, 160/140 mm v/h
Kurbelgarnitur: Prowheel, 42T
Vorbau: Cannondale 3 with Intellimount, Aluminium, 31,8 mm
Sattelstütze: Promax Suspension Seatpost, 31.6, 40mm
Sattel: Cannondale Treadwell
Laufräder: Shining
Extras: Ständer, Cannondale Laufrad-Sensor
Preis: 1.999 EUR

Fazit

Mit dem Treadwell NEO spricht Cannondale eine junge Zielgruppe an, die das Modell als lässiges Fortbewegungsmittel in der Stadt nutzen soll. Praktische Details grenzen es von anderen Modellen für junge Menschen ab, der MAHLE ebikemotion® Antrieb passt dabei bestens zum Konzept des Pedelecs.

Cannondale Treadwell NEO 2020

Mehr auch unter www.cannondale.com.

Quelle: PM Cannondale
Bilder: s. Kennz.