In Planung ist ein bundesweites E-Bike Verleih Netzwerk
1 min Lesezeit

Mit einem flächendeckenden E-Bike Verleih Netzwerk möchte die E BIKE Advanced Technologies GmbH aus Dreieich in Zukunft bundesweit vertreten sein.

Schon im nächsten Jahr soll das neue System Ebike-Rent in mehreren Städten Deutschlands vertreten sein.

Der Geschäftsführer und Mitbegründer der Firma E BIKE Advanced Technologies GmbH, Helge von Fugler, teilte der „Frankfurter Rundschau“ mit, dass es in den folgenden Jahren kaum noch konventionelle Fahrräder geben würde.

Diese würden einem kleinen Prozentsatz im Spitzensport vorbehalten sein. Der hauptsächliche Anteil an Fahrrädern (ca. 95 Prozent) würde mit einem elektrischem Zusatzantrieb ausgerüstet sein.

E-Bike Boom steht erst am Anfang

Beflügelt durch die immer fortschreitende technische Entwicklung, wäre es in Zukunft möglich, immer leichtere und leistungsfähigere Pedelecs herzustellen, welche auch noch preisgünstiger in den Handel kommen würden.

Der Zweiradverkehr würde laut Helge von Fugler immer mehr zunehmen und erfordere deshalb leistungsfähigere Radwege, die auf die Nutzung durch Pedelecs und E-Bikes hin optimiert sind.

Ebike Advanced Technologies auf der eurobike 2013

Die vorhandenen Radwege sind für konventionelle Räder, nicht aber für die modernen Elektroräder geeignet. Mit neuen Schnellradwegen, welche extra den Pedelecs vorbehalten sind, könnten die Kommunen dem boomenden Zweiradverkehr Genüge tun.

Laut Zweirad-Industrie-Verband sind derzeit 1,3 Millionen Elektrofahrräder in Deutschland unterwegs. Der Absatz in 2013 ist um ca. 13 Prozent gestiegen und beläuft sich auf 430.000 E-Bikes.

Kurzzeit E-Bike Verleih System im Aufbau

Mit einem flächendeckenden System zum kurzzeitigen E-Bike Verleih möchte die E BIKE Advanced Technologies GmbH der stetig wachsenden Nachfrage nach kurzfristig verfügbaren E-Bikes gebührend berücksichtigen. Das „Ebike-Rent“ genannte System soll schon 2014 in mehreren deutschen Städten verfügbar sein.