Die ersten E-Mountainbikes mit Shimano Antrieb von BH Bikes
6 min Lesezeit

Mit der neuen Xtep Modellreihe halten die aktuellsten Shimano Antriebe Einzug in das Produktportfolio von BH Bikes 2019. Die neuen BH Bikes Xtep E-MTBs sind dabei mit E-8000 Di2, E-8000 und E-7000 Mittelmotoren ausgerüstet.

Weiter bringen die Modelle auch das patentierte „X System“ Rahmendesign mit, welches im Atom-X letztes Jahr seine Premiere feierte. Die Rahmenkonstruktion überzeugt mit maximaler Steifigkeit und integriert die Batterie in einzigartiger Weise ins Unterrohr, so dass zum einen ein niedriger Schwerpunkt erzielt, zum anderen das E-MTB agil und laufruhig gehalten werden konnte.

BH Bikes Xtep 2019 im Detail

Dank der Übernahme der Linienführung des Rahmens der Atom-X Serie kann auch hier eine optimale Überstandshöhe erzielt werden, die dem Fahrer in Kombination mit dem stark abfallenden Oberrohr eine maximale Bewegungsfreiheit gibt. Auch hat die Gabel ziemlichen Freiraum, was sich gerade im Enduro- oder Trailbereich positiv bemerkbar macht.

Die vollgefederten Modelle der neuen Xtep-Serie sind mit der von BH Bikes patentierten Split-Pivot-Technologie ausgerüstet und und können mit einem kurzen Hinterbau von 460 mm überzeugen. So kann man auf eine perfekte Fahrdynamik und ein spürbar sicheres und kontrolliertes Downhill-Verhalten bauen.

Ergänzt wird das Fahrwerk von einem Federungsystem mit schwimmender Dämpfung (Split-Pivot), welches die Tret-, Brems und Federungskräfte entkoppelt und so den Antrieb, die Tretleistung, die Wendigkeit und auch die Steifigkeit der Modelle verbessern soll.

Abgesehen von einem Modell, dem Xtep Lynx 5.5 Pro-L, welches mit dem nagelneuen Shimano E-7000 Antrieb ausgerüstet ist, kommen alle Modelle mit dem bewährten Shimano Steps E-8000 Antrieb. Der leichte Antriebsmotor wiegt bekanntermaßen nur 2,88 Kilogramm und bringt einen optimalen Q-Faktor von 177 mm mit. Dank der Bauweise des Antriebs kann die Kettenstrebenlänge so gering wie nötig gehalten werden und so für eine optimale Rahmengeometrie gesorgt werden.

Bei der Energieversorgung kommen erstmals bei BH Bikes die neuen 21700 Zellen mit der höchsten Energiedichte am Markt (5 Ah) zum Einsatz. Dank dieser Zellen konnte ein Akku gebaut werden, der 720 Wh bietet, dazu aber den geringsten Querschnitt (im Unterrohr) unter allen erhältlichen E-Bikes bieten soll. Natürlich ist der Akku herausnehmbar.

Ein Hochleistungs-BMS (Battery Management System) stellt einen optimierten Energieverbrauch sicher und verlängert dabei die Lebensdauer des Akkus. Auch wenn dieser nicht benutzt wird, ist das BMS aktiv und stellt per automatisch aktivierbaren Deep-Sleep-Modus sicher, dass auch ein Akku mit nur 10 % Kapazität bis zu 400 Tage nach der Aktivierung wieder aufgeladen werden kann.

Insgesamt stehen zum Start der neuen Baureihe für 2019 vier E-Fullys und drei E-Hardtails zur Verfügung, von denen eines als E-Crossbike mit Schutzblechen, Gepäckträger und LED-Beleuchtung ausgerüstet ist (BH Bikes Xtep Cross Pro).

Neben diesem zuletzt beschriebenen Modell haben wir uns auf den Eurobike Media Days auch das BH Bikes Xtep Lynx 5.5 Pro S genauer angesehen. Das Modell bringt ein potentes FOX-Fahrwerk mit 140 Millimetern Federweg bestehend aus FOX Float Rhythm Gabel und FOX Float DPS Performance Dämpfer mit.

BH Bikes Xtep Lynx 5.5 Pro S 2019

Weiter ist der E-800 Antrieb sehr vorteilhaft für ein agiles Fahrverhalten im Rahmen verbaut und integriert den Fahrer zentral ins E-MTB. Die Shimano XT Schaltung, hier ohne Di2-Steuerung, bringt 11 Gänge mit und sorgt so für eine große Übersetzungsbandbreite.

Rahmen: X System Aluminium-Rahmen
Gabel: FOX 36 FLOAT Rhythm 150 mm 15QR
Dämpfer: FOX Float DPS Performance
Schaltung: Shimano XT 11-Gang
Bremsen: Shimano SLX 200 mm
Laufräder: Alexrims Volar 3.8 TR
Reifen: Schwalbe Magic Mary 27,5″ x 2,8″ TR

Zum Abbremsen stehen 200 mm große Scheibenbremsen aus der Shimano SLX Serie zur Verfügung, die kaum Probleme machen dürften. Mit Schwalbe Magic Mary Plus-Bereifung und in drei Größen und Farbgebungen kann das E-Mountainbike zu Preisen ab 5.999 EUR erworben werden.

Das BH Bikes Xtep Cross Pro dagegen kommt mit SR Suntour XCR34 Federgabel mit 100 mm  Federweg, 10-fah Shimano Xt-Schaltung, 180er Shimano SLX Scheibenbremsen und Schwalbe G-One Bereifung.

Rahmen: X System Aluminium-Rahmen
Gabel: SR Suntour XCR34 LO 100 mm
Schaltung: Shimano XT 10-Gang
Bremsen: Shimano SLX 180 mm
Laufräder: Alexrims Volar 3.0 TR
Reifen: Schwalbe G-One 27,5″ x 2,35″ TR

Es bringt den eBike-spezifischen Selle Royal eZone Sattel mit, kommt in drei Größen und zwei Farben und soll rund 4.299 EUR kosten.

Weitere Modelle der neuen Xtep Serie

Top-Modell ist das BH Bikes Xtep Lynx 5.5 Pro SE mit nochmals besseren FOX-Komponenten, Di2-Schaltung, Shimano XT-Bremsen (200mm v/h) und DT Swiss Felgen. Das Modell geht für 6.699 EUR über den Ladentisch.

BH Bikes Xtep Lynx 5.5 Pro SE

Xtep Lynx 5.5 Pro SE; Bild: BH Bikes

Rahmen: X System Aluminium-Rahmen
Gabel: FOX 36 FLOAT Performance 150 mm 15QR
Dämpfer: FOX Float DPS Factory
Schaltung: Shimano XT 11-Gang Di2
Bremsen: Shimano XT 200 mm
Laufräder: DT Swiss H1900
Reifen: Schwalbe Magic Mary 27,5″ x 2,8″ TR

Das BH Bikes Xtep Lynx 5.5 Pro kommt mit Rock Shox Fahrwerk und Sram NX Schaltung und soll ab 5.299 EUR bei den Händlern stehen.

BH Bikes Xtep Lynx 5.5 Pro

Xtep Lynx 5.5 Pro; Bild: BH Bikes

Rahmen: X System Aluminium-Rahmen
Gabel: Rock Shox Recon RL 15 QR
Dämpfer: Rock Shox Deluxe Debon Air
Schaltung: Sram NX 11-Gang
Bremsen: Shimano SLX 200 mm
Laufräder: Alexrims Volar 3.8 TR
Reifen: Schwalbe Magic Mary 27,5″ x 2,8″ TR

Das BH Bikes Xtep Lynx 5.5 Pro-L bringt eine Kombination aus Rock Shox Dämpfer und SR Suntour Federgabel mit. Es kommt mit 10-fach Shimano XT-Schaltung und Shimano MT500 Scheibenbremsen (200 mm v/h) und rollt auf breiten Schwalbe Nobby Nic Reifen. Kostenpunkt: ab 4.499 EUR.

BH Bikes Xtep Lynx 5.5 Pro-L

Xtep Lynx 5.5 Pro-L; Bild: BH Bikes

Rahmen: X System Aluminium-Rahmen
Gabel: SR Suntour XCR34 Air
Dämpfer: Rock Shox Deluxe Debon Air
Schaltung: Shimano XT 10-Gang
Bremsen: Shimano MT500 200 mm
Laufräder: Alexrims Volar 3.8 TR
Reifen: Schwalbe Nobby Nic 27,5″ x 2,8″ TR

Als E-Hardtail bringt das BH Bikes Xtep Pro-S eine FOX 32 Float Rhythm Federgabel mit 100 mm Federweg mit. Dazu gesellen sich Shimano XT 11-fach Schaltung, Shimano SLX Scheibenbremsen (200 mm v/h) und ebenfalls breite Schwalbe Nobby Nic Bereifung. Es soll für 4.999 EUR zu haben sein.

BH Bikes Xtep 5.5 Pro-S

Xtep 5.5 Pro-S; Bild: BH Bikes

Rahmen: X System Aluminium-Rahmen
Gabel: FOX 36 FLOAT Rhythm 100 mm 15 QR
Schaltung: Shimano XT 11-Gang
Bremsen: Shimano SLX 200 mm
Laufräder: Alexrims Volar 3.8 TR
Reifen: Schwalbe Nobby Nic 27,5″ x 2,8″ TR

Schließlich noch das BH Bikes Xtep Pro, welches neben den Einstieg in die Serie ermöglicht und dazu eine Rock Shox Judy Federgabel mit 100 mm verbaut hat. Dazu eine Shimano XT-Schaltung mit 10 Gängen, Shimano MT500 Bremsen (200 mm v/h) und Schwalbe Nobby Nic Bereifung.

BH Bikes Xtep Pro

Xtep Pro; Bild: BH Bikes

Rahmen: X System Aluminium-Rahmen
Gabel: Rock Shox Judy 15 QR
Schaltung: Shimano XT 10-Gang
Bremsen: Shimano MT500 200 mm
Laufräder: Alexrims Volar 3.8 TR
Reifen: Schwalbe Nobby Nic 27,5″ x 2,8″ TR

Fazit

Mit den neuen Xtep E-Mountainbikes springt auch BH Bikes auf den Shimano-Zug auf – und wie! Die Übertragung des bewährten X Systems vom Atom-X garantiert vom Start weg einen guten Stand im Feld der Konkurrenten. Wir sind gespannt, wie sich die Modelle dann auch in Aktion bewähren.

Mehr zu allen BH Bikes 2019 Neuheiten bald bei uns oder unter www.bhbikes.com.

Bilder: s. Kennz.