Auf dem Fahrradfestival kann die gesamte Produktfamilie von Brose hautnah erlebt werden
3 min Lesezeit

Mitte April findet die VELOBerlin 2020 wieder auf dem Tempelhofer Flugfeld statt. Brose Drive Systems präsentiert sich in der Stadt seines Firmensitzes erstmals als Hauptsponsor für Europas bedeutendstes Fahrradfestival. Rund 300 Aussteller stellen dort Produkte unter 500 Marken aus, darunter eine Vielzahl an Pedelecs und E-Bikes, die auch mit den Antriebssystemen des Berliner Unternehmens unter dem Dach des globalen Automobilzulieferers ausgerüstet sind. Schirmherr der “VELOBerlin 2020. Presented by Brose” ist Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller.

Auf der VELOBerlin 2020 werden wiederum die verschiedensten Marken rund ums Fahrrad ihren Auftritt haben, darunter große und kleine, mit großem Portfolio oder ultra speziell, für den kleinen oder großen Geldbeutel. In zwei Hangars und dem riesigen Außengelände werden zahlreiche Neuheiten im Bereich E-Bike und Pedelec gezeigt, aber auch leichte Kinder- und Jugendräder, die in der YoungStars Area ihren Auftritt haben. Zudem familiengerechte (E-)Cargobikes oder auch die neuesten Trends in Sachen E-Gravelbikes für sportliches Fahren in jedem Gelände.

Brose & VELOBerlin: Zwei Berliner Fahrradschwergewichte tun sich zusammen

Mit dem Sponsoring der “VELOBerlin 2020. Presented by Brose” setzt sich das Familienunternehmen und E-Bike-Systemanbieter direkt am Firmensitz der E-Bike-Sparte in Szene. Seine lange Erfahrung im Bereich der Elektromotoren hat das Unternehmen auf das E-Bike übertragen und etabliert seine innovativen Antriebssysteme seit 2014 immer weiter am Markt.

Bild: Brose

Alle E-Antriebe der Brose Drive Produktfamiilie werden am Standort in Berlin entwickelt und produziert. “Made in Berlin” stellt dabei einen bedeutenden Anteil der Firmenphilosophie dar. Zusätzlich zum Standortbekenntnis auch deshalb, weil Max Brose das Unternehmen im Jahre 1908 hier gegründet hat. Brose möchte dabei helfen, die “grüne Mobilität” voranzubringen. Dazu erklärt Dr.-Ing. Thomas Leicht, Leiter Brose Antriebstechnik:

Berlin ist die Heimat für unser E-Bike-Kompetenzzentrum und gleichzeitig ein perfektes Umfeld für die neue urbane Mobilität. Die VELOBerlin bietet den idealen Rahmen, unser E-Bike-Antriebssystem zu erleben.Dr.-Ing. Thomas Leicht

Bild: Brose

“Brose Test Track”: Testen, mitmachen und erleben

Alle Fahrräder und Pedelecs können auf den großen und thematisch vielfältigen Teststrecken ausgiebig ausprobiert werden. Highlight ist unter anderem der “Brose Test Track”, der eine lange Rampe mitbringt und so ein forderndes Testen der Kletterfähigkeit der E-Bikes ermöglicht. Auf dem Kalkhoff Speed Test Track sind dann die S-Pedelecs am Zuge.

Bild: Brose

Aber auch für Trainings in Sachen Fahrtechnik und besondere Testeinheiten ist Platz auf dem Gelände, genauso wie für einen MTB- und Biketrial-Parcours oder einen allseits beliebten Pumptrack. Für kleinere und größere Kids stehen Laufrad- oder YoungStars-Parcours bereit, wobei die Eltern wohl lieber die Lastenrad-Fahrschule besuchen, verschiedene E-Bikes testen oder auch gespannt Reisevorträgen auf den Bühnen zu lauschen.

Auch das VELOBerlin Airfield Race verspricht in seiner dritten Ausgabe wieder ein spannendes Event zu werden, wobei das international bekannte Fixed-Gear-Kriterium der Kreuzberger Manufaktur 8bar bikes sowie das International Cargo Bike Race für die Lastenradszene dabei ausgetragen wird. 170 Hartgesottene starten zwei Tage vor dem Festival in Hamburg, und im Rahmen des Radabenteuers Hansegravel über 600 km abseits befestigter Wege bis Stettin – und im Anschluss bis Berlin – in Angriff zu nehmen.

Bild: Stefan Haehnel

Auf den Bühnen und in den VELOSalons werden Vorträge, Diskussionen und Workshops zu unterschiedlichsten Themen ausgerichtet, von urbaner Mobilität über VELOWomen bis hin zu extremen Abenteuern. So ist Jonas Deichmann vor Ort und berichtet ausführlich von seinen 18.000 Kilometern und 72 Tagen im Sattel auf seiner “Cape to Cape” Weltrekord-Tour, während die Mobilitätsexpertin Katja Diehl vom Podcast „She Drives Mobility“ das im Mobilitätswandel präsentiert. Am Samstagabend wird ab 18 Uhr das Fahrrad gefeiert: bei der Jubiläumsparty im Open Air Bereich.

Mehr unter www.brose-ebike.com oder unter www.veloberlin.com.