Das Unternehmen Beistegui Hermanos SA wurde bereits 1909 von den Brüdern Domingo Juan und Cosme Beistegui in der spanischen Stadt Vitoria-Gasteiz gegründet.

Inzwischen ist die Firma unter dem Namen BH Bicycles bzw. BH E-Motion bekannt. BH bedeutet Beistegui Hermanos = Gebrüder Beistegui.

Die beiden Brüder begannen zunächst mit der Waffenherstellung. In den zwanziger Jahren wurden dann auch die ersten Fahrräder hergestellt. Das Unternehmen fertigt verschiedene Fahrradkomponenten bis hin zum Sattel selbst in seinen Werken in Vitoria-Gasteiz und in Portugal.

Unter dem Namen BH Sport werden viele Fahrradteile vertrieben. Die Firma wuchst so rasant, dass sie in den 1990er Jahren die Fahrradproduktion von Peugeot-, Gitane- und Bianchi-Fahrrädern übernahm.

Der Betrieb fertigt neben Fahrrädern und E-Bikes auch Fitnessgeräte und Autoteile für die deutschen Marken Mercedes und BMW. BH E-Motion ist zu einem weltweiten Anbieter geworden. BH E-Motion produziert im Jahr ca. 200.000 E-Bikes und Fahrräder, diese zählen qualitativ zu den hochwertigen Modellen.

Von Anfang an konzentrierte sich das Unternehmen in der Fahrrad-Entwicklung auf leichte und ergonomisch gestaltete Fahrräder und E-Bikes. So entstand das erste Carbon-Monochoque-Rahmen mit einem Gewicht von nur 800 Gramm.

Die BH Bicycles zählen inzwischen zu den leichtesten und effizientesten auf der ganzen Welt. Unter der Marke BH E-Motion bietet das spanische Unternehmen seit ein paar Jahren Pedelecs und E-Bikes an. Diese gehören ebenfalls zu den leichtesten ihrer Art auf dem Markt.

BH E-Motion – die leichtesten E-Bikes und Pedelecs auf der Welt.

Logo: BH Bikes