Die Neuheit von der Eurobike bringt intelligente Funktionen in den Alltag eines E-Bike Fahrers

Zur Fahrradsaison 2018 präsentiert der Helmspezialist einen innovativen Smarthelm. Der CRATONI SMARTRIDE setzt durch Konnektivität neue Maßstäbe im Helmbereich. Seit einigen Jahren vereinfachen uns Smartphones den Alltag. Der SMARTRIDE  von CRATONI greift nun diese Konnektivität auf und bietet beträchtlich mehr Features über seine integrierte Konnektivität als ein normaler Helm. Er revolutioniert das tägliche Radfahren mit seinem einzigartigen Konzept und der Verbindung zum Smartphone über die CRATONI APP.

Der SMARTRIDE bietet erstmals in der Geschichte der HelmIndustrie ein ganzheitliches Lösungskonzept, indem er erheblich umfangreichere Helm-Funktionalitäten und -konnektivität als konventionelle Helme bietet und völlig neue Wege in der Systemintegration beschreitet.

Der SMARTRIDE verändert den Alltag eines jeden Fahrradfahrers sehr umfangreich und sehr positiv: Ein wichtiger Pfeiler des CRATONI SMARTRIDE ist dabei der ‚Crash-Sensor’ sowie die eigens entwickelte CRATONI App und das ‚Remote Control’. Der neue SMARTRIDE verfügt unter anderem über die S-Pedelec Norm NTA 8776.

Die Features des neuen Smarthelms im Überblick:

  • 9 Ventilationsöffnungen
  • Inkl. Fernbedienung
  • Inkl. CRATONI App
  • Inkl. Helmbeutel
  • Weitere Visiere optional erhältlich
  • Active Vent mit Schieber
  • LFS best fit
  • Gurtbandführung für vereinfachtes Aufsetzen
  • Steplock Schloss mit Kinnpolster
  • Abnehmbares Visier mit Feinarretierung
  • Gewicht nur 450 Gramm

Lieferbare Größen:

  • S-M (54-58 cm)
  • M-L (58-61 cm)

Zusatzinfos zur Neuheit im Überblick:

  • S-Pedelec-Norm NTA 8776
  • LFS – Light Fit System
  • Inmold-Technologie
  • Downshell
  • Rücklicht
  • Leicht zu reinigende Stoff-Pads
  • Kompatibilität mit Brillen

Der neue CRATONI SMARTRIDE ist im Fachhandel zu einem Preis von 349,95 EUR (UVP) erhältlich.

Weitere Informationen auch unter www.cratoni.de.

Quelle: PM Cratoni
Bilder: Cratoni