Ein praktischer Fahrradständer Marke Eigenbau. Das wäre doch ein tolles Projekt, oder?
4 min Lesezeit

Fahrradparken leicht gemacht! Die Drahtesel der ganzen Familie müssen nun nicht mehr länger kreuz und quer im Hof oder im Keller herumstehen. In wenigen Schritten und mit etwas Geschick, sorgt der selbst gebaute Fahrradständer aus Holz für einen sicheren Stand von Fahrrad, Kinderroller, Kickboard und Co.

An zusätzlich montierten Haken können Helme oder anderes Zubehör aufgehängt werden und sind so stets griffbereit.

Benötigtes Material

Hier die benötigten Werkstoffe, Werkzeuge und die voraussichtliche Arbeitszeit im Überblick:

Schwierigkeit
mittel
Arbeitszeit
ca. 2 Stunden plus Trocknungs- und Einkaufszeit
Maße
ca. 78 cm / 100 cm / 44 cm

Holz

  • 2 Latten, 2 m lang, (34 x 54 mm), Fichte, für die Querleisten
  • 1 Latte, 2,5 m lang, (34 x 54 mm), Fichte, für den Rahmen
  • 2 Latten, 2,5 m lang, (38 x 38 mm), Fichte, für die Fahrradhalterungen

Schrauben

  • 40 Holzschrauben, verzinkt (5,0 x 70 mm)

Farbe

  • 0,75 l Farbe, wetterfest für Holz, Farbton nach Wunsch (im Beispiel: Himmelblau)

Bosch HG_Fahrradstaender_Materialliste

Werkzeugliste

  • Elektrosäge (z. B. Akku-Multisäge PST 10,8 LI von Bosch)
  • Bohrschrauber (z. B. Akku-Bohrschrauber PSR 10,8 LI-2 von Bosch)
  • Dreiecksschleifer inkl. Schleifblätter (z. B. Akku-Multischleifer PSM 10,8 LI von Bosch)
  • Farbe (z. B. Farbsprühsystem PFS 3000-2 von Bosch)

Zubehör

  • Holzbohrer (4 mm)
  • Arbeitshandschuhe
  • Stichsägeblatt (z. B. T308 BF von Bosch)

Sonstiges

  • Winkelschmiege
  • Bleistift
  • Spachtel
  • 1 Tube Universal-Spachtelmasse
  • Haken (Anzahl nach Bedarf)

Aufbauanleitung Fahrradständer

Schritt 1

Bosch HG_Fahrradstaender_Step 1Zum Auftakt anzeichnen, wie die Holzlatten für den Rahmen (34 x 54 mm) und die Latten für die Fahrradhalterungen (38 x 38 mm) zugesägt werden sollen. Der Bauplan mit sämtlichen Maßangaben lässt sich hierfür per QR-Code ganz einfach herunterladen. Für den Rahmen werden aus den zwei 2 m langen Latten vier lange Querleisten für Rückseite und Boden (je 92 cm Länge), aus der schmalen 2,5 m langen Latte zwei Eckleisten (je 78 cm Länge) sowie zwei seitliche Bodenleisten (je 43,5 cm Länge) benötigt. Für die Fahrradhalterungen schneidet man aus den zwei breiteren 2,5 m langen Latten acht Leisten à 57 cm, die an beiden Enden auf 45 Grad angeschrägt werden müssen. Hierbei hilft eine Winkelschmiege.

Schritt 2

Bosch HG_Fahrradstaender_Step 2Mit der Akku-Multisäge PST 10,8 LI von Bosch die Holzleisten auf die zuvor markierten Längen zusägen Für sicheres Arbeiten die Leisten in die Werkbank einspannen und Arbeitshandschuhe tragen.

Schritt 3

Jetzt soll das Grundgestell des Fahrradständers entstehen. Dazu die vier langen Querleisten für Rückseite und Boden, die zwei längeren Seitenleisten sowie die zwei seitlichen Bodenleisten gemäß Bauplan zusammensetzen. Dafür zunächst die Bohrlöcher mit dem Akku-Bohrschrauber PSR 10,8 LI-2 von Bosch und einem Holzbohrer (4 mm) vorbohren.

Bosch HG_Fahrradstaender_Step 3

Sind die Rahmenleisten mit den benötigten Löchern versehen, können alle Einzelteile mit dem Akku-Bohrschrauber und den Holzschrauben verbunden werden. Dabei die Schraubköpfe vollständig versenken, da sie später verspachtelt werden.

Schritt 4

Bosch HG_Fahrradstaender_Step 4aAn der mittleren Querleiste auf der Rückseite sowie auf der vorderen Bodenstrebe werden als nächstes die acht, im 45 Grad-Winkel angesägten Leisten fixiert. Diese bilden später die „Parkbuchten“ für Fahrräder und Roller.

Bevor es jedoch ans Verschrauben geht, müssen die benötigten Löcher zunächst laut Bauplan vorgebohrt werden, damit die Fahrradbuchten später alle einen gleichen Abstand haben.Bosch HG_Fahrradstaender_Step 4b

Hierfür eignet sich ebenfalls der PSR 10,8 LI-2 mit einem Holzbohrer (4 mm). Jetzt müssen nur noch die acht angeschrägten Querleisten mit dem Rahmen verschraubt werden.

Schritt 5

Bosch HG_Fahrradstaender_Step 5Sind alle Leisten fest mit dem Gestell verschraubt, kommt der Spachtel zum Einsatz: Mit Universal-Spachtelmasse, die sich für Holz eignet, alle Schraubenlöcher verschließen und schön glatt streichen. Im Anschluss daran die gespachtelten Stellen sorgfältig schleifen – mit dem Akku-Multischleifer PSM 10,8 LI von Bosch ein Kinderspiel.

Schritt 6

Jetzt wird’s bunt! Um den Fahrradparkplatz etwas aufzupeppen, kommt Farbe ins Spiel. Diese lässt sich mit einem Farbsprühsystem wie dem PFS 3000-2 von Bosch gleichmäßig und nahtlos auftragen: Leiste für Leiste mittels der „Rundstrahl“-Einstellung am Gerät besprühen und anschließend gut trocknen lassen – fertig ist der farbenfrohe Look. An den Fahrradständer auf Wunsch noch Haken für Helme und weiteres Zubehör anbringen. So sind nicht nur die Fahrräder gut aufbewahrt.

Bosch HG_Fahrradstaender_Step 6

Tipp
Für ein optimales Sprühergebnis sollte der Abstand zur Oberfläche während des Sprühens etwa zwei Hand breit (ca. 25 cm) betragen.

DIY Fahrradständer

Bosch HG_Fahrradstaender_Final

Anleitung DIY FahrradständerDer komplette Bauplan kann auch heruntergeladen werden. Klicken Sie dazu auf den QR-Code oder scannen Sie diesen mit Ihrem Smartphone.

Viel Spaß beim Nachbauen! 🙂

Quelle: PM Bosch
Bilder: Bosch