Aktivitätenübersicht und Video „Die Geschichte des Fahrrads in 2 Minuten“
1 min Lesezeit

Für die Fahrradbranche ist das Jahr 2017 ein ganz besonderes. Über allen Aktivitäten der Akteure und vor allem des ZIV steht das 200-jährige Fahrradjubiläum. Karl Freiherr von Drais erfand 1817 seine Laufmaschine, den Vorläufer des modernen Fahrrads. Am 12. Juni 1817 unternahm Karl von Drais die erste Fahrt von Mannheim Richtung Schwetzingen. Diese Exkursion gilt als Geburtsstunde der modernen individuellen Mobilität.

Der ZIV wird das Thema „200 Jahre Fahrrad“ über das ganze Jahr spielen und hat auch seine Mitglieder gebeten, das Fahrrad in 2017 besonders zu feiern. Begleitende Aktionen des ZIV werden sein:

  • ZIV-MediaEvent am 07. März (Saisonauftakt * Pressekonferenz * Branchentreff)
  • Mitgliederversammlung am 12. Mai (Abendveranstaltung) im Technoseum Mannheim im Rahmen der Sonderausstellung: „2 Räder – 200 Jahre – Freiherr von Drais und die Geschichte des Fahrrades“
  • Radio-Spot am 12. Juni zum Thema
  • Großer Festakt und Jubiläumsparty im Rahmen der EUROBIKE am 30. August
  • Vermittlung der Geschichte des Fahrrads
  • Jubiläumslogo ZIV „200 Jahre Fahrrad“ (s. Anhang)
  • Thematisches Event- und Messe-Branding
  • Sonderedition aller Werbe- und Kommunikationsmaterialien

Zum Auftakt in die Jubiläumssaison hat der ZIV ein animiertes Video produziert. Unter dem Titel „Vom Laufrad zum High-Tech-Gefährt – Die Geschichte des Fahrrads in 2 Minuten“ wird in unterhaltsamer Art und Weise die Entwicklung dieser großen Erfindung erzählt.

Mehr Informationen auch direkt auf der Webseite des ZIV.

Quelle: PM ZIV
Text: ZIV / Red.
Bilder & Video: ZIV