Rideout mit Ampler - Gespräche über Themen, die uns am Herzen liegen.
1 min Lesezeit

In der zweiten Folge wird mit Expert:innen diskutiert, wie sich die Vorherrschaft des Autos in unseren Leben reduzieren lässt, um stärker mit der Umwelt um uns herum verbunden zu sein und damit die Stadt für alle zugänglich und lebenswert ist.

Die Gäste in dieser Runde:

00:00:22 Melissa & Chris Bruntlett besprechen ihr neuestes Buch: „Curbing traffic. The Human Case for Fewer Cars in Our Lives*“. Es wird erörtert, warum Städte, die für Menschen gestaltet sind, so wichtig für unsere individuelle und gesellschaftliche Gesundheit und unser Wohlbefinden sind und wie die Niederlande zum Paradebeispiel eines fahrradfreundlichen Landes wurden.

00:16:57 Tõnis Savi, Kristjan Lepik und Madle Lippus von der estnischen Nichtregierungsorganisation Elav Tänav sprechen darüber, wie und warum diese NGO gegründet wurde und was erreicht wurde und wird, wenn die Menschen beschließen, dass sie eine Veränderung in ihrer Stadt wollen.

Mehr auch unter www.amplerbikes.com.

Letzte Aktualisierung am 11.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Quelle: PM Ampler
Text: Ampler
Bilder: Ampler
Video: Ampler