Mit den Velicks Pedelecs kommt eine neue Produktlinie der französischen Firma SEV electric vehicles.
3 min Lesezeit

Mit anderen Produkten hat sich das Unternehmen schon zuvor einen Namen gemacht und mit dem eTricks sogar zuletzt den CarTec Award 2011 gewonnen.

Der Ruf der Perfektion und der Innovation eilt der Firma sowieso voraus.

Können die neuen E-Bikes namens Velicks dem hohen Anspruch gerecht werden? Beim Automotive Brand Contest 2012 haben sie schon einmal den WINNER Award abgesahnt!

Velicks – Elektro-Bikes, die für jeden Tag geeignet sind

Der Name Velicks ist ein Kunstwort aus Velo und (Kl)icks – so schnell und mit nur einem Klick ist der Akku gewechselt und man kann weiter Velo fahren.

sev_velicks_1

Das Velicks bietet eine vierstufige Tretunterstützung (AUS, ECO, STANDARD, HIGH POWER). Die Abstufung reicht von locker sanft bis sportlich oder von Alltag zu Extrem. Damit ist das E-Velo für jegliche Anwendung geeignet, ob man nun nur zur Arbeit Fahren will oder mal im Grünen wildern möchte.

Für Spaziergänger bietet das Velicks eine Sonderfunktion: Mit dem Fußgängermodus kann man die Unterstützung auf konstante 5 km/h einstellen und so das E-Bike auch leicht einmal schieben. Die Funktion kann auch als Anfahrhilfe verwendet werden.

Das Design schmeichelt nicht nur dem Auge – auch die Funktionalität wurde bei der Entwicklung des Velicks beachtet. So ist der Akku unscheinbar und sauber im nicht alltäglichem Rahmen integriert. Trotzdem kann er in Sekundenschnelle zum Laden entnommen werden.

Im eingebauten Zustand fällt der Akku dagegen kaum auf, so harmonisch wurde er in die Gesamtstruktur des E-Bikes integriert. Konsequent dazu passen das ungewöhnliche, aber durchdachte Design, der hohe Komfort und der verschleißfreie Antrieb des Hinterrades mittels Riemen.

Der Elektromotor des Velicks hingegen steckt im Vorderrad und ist ein bürstenloser Nabenmotor von SR Suntour, welcher eine Spitzenleistung von 800 Watt kurzzeitig bereitstellen kann.

Auch das Display gehört zum SR Suntour HESC System (Human Electro Synergy Components), welches übersichtlich und klar Informationen über die Geschwindigkeit, den Ladezustand, die abgegebene Unterstützung des Antriebs, den eingestellten Modus und weitere diverse Daten an den Fahrer weitergibt.

Das Velicks eBike kann je nach den gegebenen Voraussetzungen (Gelände, Fahrweise und Gesamtgewicht) eine Reichweite zwischen 40 und 100 Kilometern erzielen. Der Panasonic Akku stellt dafür einen Energiegehalt von 252 Wh bereit. Falls der Akku ganz leer ist, kann er in 3,5 Stunden wieder aufgeladen werden.

Das Gewicht des neuen Velicks Pedelecs liegt bei 21,9 Kilogramm, was sehr wenig ist. Weitere Ausstattungsdetails sind Schwalbe Big Apple Reifen, Tektro V-Brakes, drei verschiedene Farben (rot – grün – weiß) und die Rigid Federgabel.

SEV VELICKS Highlights

  • Riemenantrieb, automatischer Drehzahlsensor integriert
  • bis 800Watt Leistung & kein Führerschein benötigt
  • wartungsfreier und sauberer Riemenantrieb
  • immer zuverlässig und leicht (Aluminium-Rahmen)
  • sehr hochwertiges Multifunktionsdisplay
  • sehr geringes Gewicht (weniger als 22 kg)
  • Akku leicht herausnehmbar, aber dezent im Rahmen integriert
  • für jede Altersgruppe geeignet: sportlich, dynamisch, effizient & Unisex
  • für Personen mit einer Körpergröße von 1,40m bis 1,90m
  • Gepäckträger abnehmbar

Das SEV Velicks im Testbericht

Die PR-Chefin von Conrad Electronic machte zuletzt den Selbstversuch und hat das Velicks selbst getestet. Ihre Eindrücke hat sie im Conrad Blog veröffentlicht.

Aber lesen Sie doch selbst: Mein Testbericht: Probefahrt mit dem E-Bike “Velicks”

Ingesamt war die Dame dann doch sehr zufrieden, vor allem mit der Reichweite und der „Steigfähigkeit“ am Berg. Ein fehlender Getränkehalter war das Einzige, was schließlich bemängelt wurde.

So war auch die Freigabe für die Aufnahme der E-Bikes ins Conrad-Sortiment kein Problem mehr. Ab dem 20. Oktober sind die Velicks E-Bikes dann auch lieferbar.

Das Beste am Angebot von Conrad kommt aber noch: Die E-Bikes werden nur mit einer Vollkasko-Versicherung verkauft, welche aber im Preis inbegriffen ist.

Das heißt: Für ganze 12 Monate ist das E-Bike gegen Diebstahl, Vandalismus und Unfallschäden abgesichert. Falls Ihr Velicks wegkommt, erhalten Sie ein Neues. Wenn eine Reparatur über 1.300 Euro kommt, wird das E-Bike ebenfalls durch ein Neues ersetzt.

sev_velicks_9

Bei der ganzen Sache haben Sie keinerlei Risiko!

Auf der Shop-Seite erfahren Sie alle weiteren Details und können auch jetzt schon vorbestellen. Sie werden dann bevorzugt behandelt, sobald das Velicks Pedelec ausgeliefert wird.

Die Velicks Pedelecs jetzt im Shop ansehen. (nicht mehr verfügbar)

Bilder: SEV s.a.s.