Mit dem E-Bike durch Deutschland geht es für Maximilian Semsch in diesem Sommer.
2 min Lesezeit

Der 32-jährige Maximilian Semsch bereist im Rahmen seines Projekts „What a trip“ alle deutschen Bundesländer. Hierbei wird er vier bis fünf Monate unterwegs sein und den Trip mit seiner Kamera begleiten. Menschen aus ganz Deutschland können Teil der Unternehmung werden und ihn mit Reisetipps unterstützen oder zeitweise begleiten.

Bisher führten den Münchner Reisefotograf und Filmemacher seine Radreisen in exotischere Länder wie zuletzt Australien. In diesem Jahr bereist Maximilian Semsch ein Land, von dem er „außer Autobahnen und Raststätten“ noch nicht so viel gesehen hat – und zwar Deutschland, seine Heimat.

Sein Ziel ist es die 16 Bundesländer mit dem E-Bike zu durchqueren und außergewöhnliche Menschen kennenzulernen, spektakuläre Landschaften zu entdecken sowie spannende Geschichten zu erleben.

Hierbei ruft er unter anderem unter dem Hashtag #MaxSchauMal Menschen aus den verschiedenen Regionen Deutschlands dazu auf, ihn bei seiner außergewöhnlichen Tour zu begleiten – sei es für eine Stunde, einen Tag oder länger.

Maximilian Semsch

Ich bin auch dankbar für jeden Tipp oder Hinweis, was ich auf gar keinen Fall verpassen sollte.“ so Semsch, der für seine Reisefotografien und –filme schon diverse Auszeichnungen erhalten hat. Interessierte können über die Webseite www.what-a-trip.de Kontakt zu ihm aufnehmen.

Der Startschuss für seine Reise fiel am 1.Mai in München. Von da aus startete der Abenteurer von Bayern in den Norden nach Mecklenburg-Vorpommern. Auf diesem Weg durchquert er unter anderem Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin.

Weiter geht es durch Schleswig-Holstein und Hamburg nach Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Über Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland geht die Reise schließlich weiter nach Baden-Württemberg und von dort zurück nach München.

Zwischenstopp für Maximilian Semsch bei Sponsorpartner VAUDE

Bei seinem Aufenthalt in Baden-Württemberg ist unter anderem ein Besuch der Fahrradfachmesse Eurobike in Friedrichshafen geplant. Zudem ist ein Abstecher zum Berg- und Bikesport-Ausrüster VAUDE in Tettnang am Bodensee vorgesehen.

VAUDE unterstützt Semsch auf seiner Radreise quer durch Deutschland mit nachhaltigen Fahrradprodukten. Dabei verlässt sich Semsch auf wasserdichte Radtaschen der „Aqua-Serie“, die VAUDE in der firmeneigenen Fertigung in „Made in Germany“-Qualität produziert.

Mehr auch unter www.vaude.com.

Quelle: PM VAUDE
Bilder: VAUDE