Umweltfreundlich produzierte Taschen für das E-Bike oder Pedelec mit durchdachtem Innenleben

Bereits seit einiger Zeit hat VAUDE auch spezielle Produkte für Fahrer von Pedelecs & E-Bikes in Programm aufgenommen. Neben diversen Kleidungstücken steht seit dem letzten Jahr auch ein Rucksack mit integriertem Akkufach zur Verfügung. Für 2020 bauen die Allgäuer ihre Produktlinie mit den VAUDE E-Bags weiter aus. Wir stellen die praktischen Taschen hier näher vor.

Die drei neuen Produkte folgen den VAUDE Grundsätzen und sind nachhaltig produziert, bringen clevere Staufächer für Zweitakku und Smartphone mit und werden durch robuste Haltesystem am Pedelec befestigt. Bei der Entwicklung der neuen Taschen wurden die Bedürfnisse von E-Bike-Fahrern besonders berücksichtigt.

VAUDE eBack Single für Pendler

Mit der neuen eBack Single von VAUDE erhält der Pedelec-Pendler eine praktische Fahrradtasche, die dank QMR 2.0 Befestigungssystem auch bei rasanter Fahrweise sicher am E-Bike befestigt bleibt.

VAUDE eSingle 2020

VAUDE eSingle 2020

Innen drin bleibt dabei die Ordnung bestehen, der Laptop im separaten gepolsterten Fach (bis 15,6″) sicher aufbewahrt, wobei auch eine extra Akku-Fach für den extra langen Arbeitsweg oder Ausflug zur Verfügung steht. Ein herausnehmbares Wäschefach lädt zum schnellen Duschen vor dem Meeting ein.

VAUDE eBox für den Einsatz am Lenker

Zusätzlich (oder auch alleine) steht die neue VAUDE eBox Lenkertasche zur Verfügung, die sich mit wenigen Handgriffen am Pedelec befestigen lässt und Platz für allerlei Kleinigkeiten für unterwegs bietet. Ein Smartphone-Fach an der Oberseite lässt das Gerät einfach zur Navigation nutzen und das besonders praktisch, weil die klare Folie kompatibel mit dem Touchscreen des Handys ist.

VAUDE eBox 2020

VAUDE eBox 2020

Im Hauptfach der Tasche befindet sich genügend Platz für kleine Snacks, während sich direkt daneben ein gepolstertes Fach für eine Trinkflasche befindet. In seitlichen Außenfächern finden zum Beispiel Schlüssel, Sonnenbrille oder der Geldbeutel ihren Platz, wobei die Tasche über abnehmbare Schulterträger verfügt und so einfach bei Erkundungen zu Fuß mitgenommen werden kann.

VAUDE eSilkroad Plus für lange Reisen

Wer etwas länger unterwegs sein möchte, sollte sich die VAUDE eSilkroad Plus ansehen, welche die größte Tasche im hier vorgestellten Sortiment darstellt und neben einer großen, oben liegenden Reißverschlusstasche auch noch zwei geräumige Seitenfächer mit viel Platz für Wechselbekleidung bietet.

VAUDE eSilkroad 2020

VAUDE eSilkroad 2020

Auch hier steht ein abnehmbarer Schulterträger zur Verfügung, dazu eine Befestigungsmöglichkeit für ein Rücklicht und reflektierende Elemente für das Mehr an Sicherheit. Alle hier gezeigten Taschen sind aus alten PET-Flaschen hergestellt, besitzen ein wasserabweisendes Eco Finish und kommen ganz ohne die Verwendung schädlicher Fluorcarbone (PFC) aus.

Fazit

Natürlich könnte jemand sagen, dass man keine speziellen Taschen für E-Bike-Fahrer braucht, sondern konventionelle Produkte genauso nutzen kann. Das stimmt natürlich, aber wenn wie in diesem Fall, extra vorgesehene Fächer wie z.B. für den Ersatzakku von vornherein in die Entwicklung einbezogen wurden, ist man auch in Sachen Sicherheit und Haltbarkeit auf der sicheren Seite. Wir finden die Produkte jedenfalls empfehlenswert.

Mehr unter www.vaude.com.

Quelle: PM VAUDE
Bilder: VAUDE