Neodrives Nachrüstsatz kommt jetzt auf den Markt
2 min Lesezeit

Ein Highlight der Eurobike 2012 war die Vorstellung des neodrives Pedelec-Antriebs, welcher als möglicher Konkurrent zum schon damals dominierendem Bosch-System angesehen wurde.

Entwickelt wurde der Heckantrieb im Auftrag der Ulrich Alber GmbH von Benchmark Drives, dem Entwicklungsdienstleister u.a. für eBike-Antriebe, welcher kürzlich von Continental aufgekauft wurde, um deren Pedelec Antriebssystem voran zu bringen.

Von Beginn an hat der Antrieb in Tests diverser Fachzeitschriften überzeugt und auch von Besitzern von neodrives-Pedelecs hört man so gut wie nichts Schlechtes.

Im großen Test der ElektroRad 01/2014, in welchem 17 Tourenräder getestet wurden, hat der neodrives-Heckantrieb deutlich besser abgeschnitten las die Konkurrenz von Bosch oder Ansmann.

So erhielt der Heckmotor von den Redakteuren zweimal die Bestnote „1,3“ und ging damit als klarer Testsieger hervor. Als Testmuster kam hier das Simplon KAGU ERA-10 zum Einsatz.

Gelobt wurden unter anderem der extrem leise Lauf, die gute Traktion, die rasante Beschleunigung, die hohe Wartungsfreundlichkeit, die große Einstellungsvielfalt, der Bremsassistent für Bergabfahrten etc und die mehrstufige Energierückgewinnung.

PRO ACTIV Offroad e-tec 7S

Diese Eindrücke können wir nach unserem eigenen Kurztest ebenfalls bestätigen. Der leise Lauf, die hohe Antrittskraft und die gut funktionierende Rekuperation mit Bergabfahrassistent haben uns ebenfalls überzeugt.

Leider war bisher der neodrives Antrieb immer nur komplett mit einem neuen Pedelec zu erwerben — die Nachrüstung ist vom Hersteller nicht vorgesehen. Daher ist es vor allem sehr überraschend, dass ein mit führender Händler von Pedelec Nachrüstsätzen den Antrieb nun in sein Programm genommen hat.

Damit ist es ab jetzt möglich, sein hochwertiges Fahrrad mit einem der besten Pedelec-Antriebe nachzurüsten und so das gleiche Fahrvergnügen zu genießen, den Käufer von Komplett-E-Bikes haben.

Der neodrives Nachrüstsatz

Der neodrives Nachrüstsatz enthält alle Komponenten, die auch Käufer von Komplett-Pedelecs mit diesem Antrieb erhalten. So ist der neodrives Antriebsmotor 250W, das neodrives smart Man-Machine Interface (Display), das neodrives Dock inkl. Kabelsatz und Controller für sMMI mit im Paket.

Leferumfang neodrives Umrüstsatz; Bild: Eldisto GmbH

Leferumfang neodrives Umrüstsatz; Bild: Eldisto GmbH

Weiter enthält der Nachrüstsatz natürlich den zugehörigen neodrives Lithium-Ionen Akku 36,2 V / 14,5 Ah / 524,9 Wh inkl. Akkuschiene, den zur Umrüstung notwendigen Kabelbaum und Montagematerial, Schlüssel und Ersatzschlüssel, das neodrives 220 V Ladegerät und die Bedienungsanleitung.

Wenn gewünscht, kann der Antriebsmotor auch fertig eingespeicht in einem hochwertigen Laufrad gewünschter Größe geliefert werden — zudem ist die Auswahl eines passenden Zahnkranzes möglich.

Mit diesem Nachrüstsatz kann man sein vorhandenes Fahrrad auf die moderne Technik des neodrives Antriebssystems aufrüsten und so von zahlreichen Vorteilen des E-Bike-Fahrgefühls profitieren.

Wer noch mehr Details über den neuen neodrives Nachrüstsatz erfahren möchte, kann dies auf der Webseite des Händlers erledigen, welche sie hier* finden.

Bilder (neodrives Nachrüstsatz): Eldisto GmbH