Die Taiwaner reagieren auf Rückmeldungen der Händler und Kunden und verbessern das GSD seit der Vorstellung im letzten Jahr weiter
2 min Lesezeit

Schon bei der Premiere im letzten Jahr auf der Eurobike konnte das durchdachte Compact Utility E-Bike das Fachpublikum und schließlich auch die Nutzer überzeugen. Nun stellen die Taiwaner mit dem neuen Tern GSD s00 ein weiterentwickeltes Modell vor, bei welchem man zahlreiche Kundenwünsche und Verbesserungsvorschläge umgesetzt hat.

Das GSD („Get Stuff Done“, „Zeug erledigen“) interpretiert schon im letzten Jahr das Thema „kompaktes, lastentaugliches E-Bike“ neu und begeisterte dabei nicht nur viele Fachmedien, sondern konnte damit auch viele Kunden gewinnen.

Es erleichtert die Bewältigung des ganz normalen Alltags, wie z.B. die Kinder zur Schule zu bringen, Einkäufe zu erledigen oder damit zur Arbeit zu fahren. Auch im gewerblichen Bereich kann es seine Vorzüge ausspielen.

Dazu sagt Josh Hon, Kapitän des Tern Teams:

Das Medienecho auf das GSD war überwältigend und gleichzeitig haben wir von unseren Händlern und Kunden sogar noch eine Wunschliste mit weiteren Ideen bekommen. Wir haben da immer ein offenes Ohr – hier also nun Modell Nr. 2, das viele dieser Anregungen umsetzt.Josh Hon

Tern GSD s00 2019

Die Neuerungen beim Tern GSD s00

„Das Bessere ist des Guten Feind“ heißt es und Tern hat auf die Rückmeldungen gehört und einige der Vorschläge umgesetzt. Hier die wichtigsten Neuerungen des Tern GSD s00 im Überblick.

Bosch Performance Line CX

Das neue Modell für 2019 hat nun mit dem Performance Line CX den aktuell stärksten Bosch-Antrieb an Bord. Dieser bietet sich auch an, denn er gibt bis zu 75 Newtonmeter an Drehmoment ab (Performance Line: 60 Nm), was dem Nutzer dann auch beim Transport von richtig schweren Lasten besser unterstützen kann. Dank leistungsfähiger Schiebehilfe können auch einmal unwegsame Passagen leichter überwunden werden.

Bosch DualBattery

Alle Tern GSD s00 kommen serienmäßig mit Verkabelung für den Einsatz des DualBattery Systems von Bosch eBike Systems. Wer beim Kauf keine zweite Batterie geordert hat, kann dies jederzeit nachholen und so die Reichweite auf einfache Weise nahezu verdoppeln (250 km).

Enviolo N380x Nabe

Für hohe Drehmomente bietet sich die Heavy-Duty-Nabe von enviolo (früher: NuVinci) regelrecht an, die auch klaglos ein Schalten unter Maximalbelastung verträgt. Die 380% Übersetzungsbandbreite der enviolo N380x kommt dem Lastentransport regelrecht entgegen und auch das Anfahren gelingt leichter.

Dank Boost-Steckachse und verstärkten Ausfallenden ist auch eine hohe Lebensdauer wahrscheinlich und sollte auch kommerziellen Anforderungen wie z.B. Lieferdiensten genügen.

Abus Sicherheit

Immer mit dabei ist ein serienmäßiges Abus Rahmenschloß, welches das Tern GSD s00 für kurze, unbeaufsichtigte Stops schützen kann. Es ist gleichschließend mit der Batterie, wodurch man auf einen weiteren Schlüssel verzichten kann. Wer noch mehr Sicherheit braucht, kann sich auch ein passendes Abus-Kettenschloß hinzubestellen.

Auf der Eurobike steht das neue Modell dem Fachpublikum zur Begutachtung und auch für Probefahrten zur Verfügung. Für Endkunden soll das Tern GSD s00 soll mit 500-Wh-Akku dann 4.895 EUR kosten. Die Verfügbarkeit ist für das 1. Quartal 2019 vorgesehen.

Mehr auch direkt bei Tern.

Quelle: PM Tern
Bilder: Tern