Gegen Lärm und für eine neue Art zu Pendeln - mit Scott E-Bikes wird die Stadt jetzt leise

Schon im letzten Herbst haben wir über die neuesten Scott E-Bikes berichtet, welche für die Saison 2017 konzipiert wurden und nun bereitstehen. Mit neuen Motoren und speziellen Features geht man beim Schweizer Hersteller aktiv gegen den Lärm in unseren Städten vor.

Neben diversen E-MTBs oder Trekkingmodellen ist man bei Scott besonders stolz auf die neuen E-Bikes mit dem Antrieb von brose, welcher sich in der neuen Modellreihe E-Silence manifestiert. Mit diesen ist flüsterleises und trotzdem kraftvolles Fahren durch die Stadt kein Problem, wobei sich die Pedelecs besonders als Pendlerfahrzeug eignen.

Mit neuen Scott E-Bikes lautlos durch die City

Aktiv und mit Unterstützung gegen Lärmverschmutzung strampeln und dabei gleichzeitig gesund und fit bleiben – das ist mit den Modellen aus der Scott E-Silence Serie problemlos möglich. Dabei sehen die Modelle kaum nach E-Bike aus und kaschieren den Antrieb und die Batterie dank Integration fast unsichtbar im Rahmen.

Das E-Bike ist nahezu komplett ausgerüstet und kommt mit Features, die in Modellen der Konkurrenz nicht selbstverständlich sind. So besitzt es einen vollintegrierten, verstellbaren Lenker, der Licht und Bedienelemente bestmöglich einbindet.

Der leise brose-Antrieb erhält seine Energie von einer im Unterrohr integrierten Batterie mit 509 Wattstunden, die je nach den äußeren Umständen und der gewählten Unterstützungsstufe bis zu 150 Kilometer Reichweite ermöglicht.

Ebenfalls kann sich der Nutzer über die NuVinci N380 Automatikschaltung freuen, die Scott hier mit einem wartungsfreundlichen Zahnriemen kombiniert. So kann der Fahrer sich au das Fahren an sich konzentrieren und braucht sich nicht darum zu kümmern, den aktuell am besten geeignetsten Gang zu finden.

Scott verbaut das kleine Display von BLOKS., welches trotz kompakter Größe alle wichtigen Informationen anzeigt und sich leicht mit der linken Hand bedienen lässt. Eine Verbindung per Bluetooth ist mit dem Smartphone zudem möglich.

Weiter ist ein Gepäckträger formschön integriert, der ein Mitnehmen von diversem Gepäck oder Einkäufen problemlos möglich macht. Dabei sind auch stabile Schutzbleche vorhanden, die das Pedelec selbst und natürlich den Fahrer des neuen Scott E-Bikes zuverlässig vor Verschmutzung schützen sollen.

Ein zusätzliches Rücklicht (zum „normalen“ am Gepäckträger) hat der Hersteller direkt unter dem Sattel positioniert, damit man auch bei eventuellem Gepäck auf dem Träger trotzdem gut sichtbar bleibt. Auch an weitere praktische Features hat man gedacht: so ist beispielsweise ein Halter für ein Schloß mit an Bord, genauso wie man nicht auf einen Hinterbauständer verzichten muss.

Alle Informationen zu diesem neuen Modell und auch zu den weiteren Scott E-Bikes findet man auf der Webseite des Herstellers.

Bilder: Scott