Parallel zum Release des Porsche Taycan Cross Turismo launcht die Marke aus Stuttgart noch zwei passende E-Bike-Modelle
6 min Lesezeit

Soeben wurden die Porsche eBike Sport und Porsche eBike Cross Modelle vorgestellt. Im Rahmen der Weltpremiere des Porsche Taycan Cross Turismo erweitert die Marke ihr Portfolio im Bereich der Elektromobilität um zwei brandneue E-Bikes. Die Modelle entstanden in einer intensiven Entwicklungskooperation mit Rotwild und sollen das zeitlose Design, die technische Expertise und die Faszination der Marke Porsche widerspiegeln. Wir stellen die Neuheiten hier im Detail vor.

Porsche x Rotwild – Faszination Porsche auf zwei Rädern?

Lange ein Gerücht und jetzt offiziell bestätigt: Zusammen mit der hessischen Marke Rotwild hat Porsche neue E-Bikes entwickelt und bringt diese nun pünktlich zur Saison 2021 auf den Markt. Konkret handelt es sich um zwei vollgefederte E-Bike-Modelle, wobei das Porsche eBike Sport für die tägliche Nutzung im Alltag und das Porsche eBike Cross für die Nutzung im Gelände gedacht ist. Schon zuvor gab es auf Porsche gelabelte Modelle von Rotwild, so dass die jetzige erneute Kooperation nicht verwundert.

Porsche gelabeltes Rotwild auf den E-Bike Days in München

Beide neuen Modelle bringen einen außergewöhnlich gezeichneten Carbonrahmen mit, der das Erscheinungsbild der Pedelecs deutlich prägt. Das organische Design des Rahmens wurde vom Studio F.A. Porsche im österreichischen Zell am See entwickelt und zitiert die Dachlinie des Porsche Taycan (sog. Flyline), nicht zuletzt um dessen sportlichen Charakter widerzuspiegeln. Die Modelle stellen hochwertige Designobjekte dar, die aber problemlos im Alltag und in der Freizeit nutzbar sein sollen.

Bild: Porsche

Für den stilgerechten Transport auf dem soeben vorgestellten Porsche Taycan Cross Turismo, hat man zudem einen Heckträger entwickelt, der optimal auf den Transport der Porsche eBikes ausgelegt ist. Er bringt lange Radschienen mit und ist auf eine hohe Nutzlast von 50 Kilogramm ausgelegt, so dass darauf bis zu zwei eBikes transportiert werden können. Eine dritte Schiene für ein Fahrrad kann optional angebracht werden, wobei in jedem Fall der Zugang zum Kofferraum erhalten bleibt.

Bild: Porsche

Porsche eBike Sport

Das Porsche eBike Sport ist für die alltägliche Nutzung auf der Fahrt zur Arbeit, in der Stadt und deren Umland gedacht. Es bringt den Shimano EP8 Antrieb mit, welcher durch den integrierten Shimano Akku mit 504 Wh bzw. 630 Wh mit Energie versorgt wird. In Sachen Display setzt man auf die SC-EM800 Einheit mit farbiger Anzeige und verbaut den Einschaltknopf von Shimano auf dem Oberrohr.

Porsche eBike Sport; Bild: Porsche

Für die optimale Übersetzung verbaut man eine Shimano XT-Schaltung mit elf Gängen und elektronischer Di2-Steuerung, die eine Bandbreite von 418 Prozent bereitstellt. Die Magura MCI Bremsanlage soll zusammen mit Magura MDR-P Bremsscheiben jederzeit für eine standesgemäße Verzögerung sorgen, wobei die Bremsleitungen und elektrischen Kabel allesamt im Porsche MCI Lenker geführt werden, was für ein aufgeräumtes optisches Erscheinungsbild sorgt.

An der Front ist die E-MTB-spezifische Upside-Down Federgabel Magura Boltron mit 100 Millimetern Federweg verbaut, während am Heck der Fox Float DPS Performance Dämpfer wohl einen ebenso großen Federweg verwaltet. Auf den Crankbrothers Iodine 2 Laufrädern aus Aluminium sind Continental Speed King Reifen aufgezogen, je nach Rahmengröße entweder in 27,5″ oder in 29 Zoll.

Geometrie Porsche eBike Sport
 SML
Oberrohr (mm)580620650
Steuerrohr (mm)110130140
Lenkwinkel (°)656767
Sattelrohr (mm)400450450
Sitzwinkel (°)747474
Kettenstrebe (mm)430460460
Tretlagerhöhe (mm)300330330
BB drop (mm)457575
Überstandshöhe (mm)760820820
Reach (mm)400435465
Stack (mm)620640650
Radstand (mm)110811801213

Griffe und Sattel von Ergon sorgen für den notwendigen Komfort auch auf längeren Strecken. Ein sogenanntes City-Kit bringt im Lenker bzw. in der starren Sattelstütze integrierte LED-Lampen von Supernova und soll so für Sichtbarkeit und Sicherheit auch bei Dämmerung und Dunkelheit sorgen. Ebenfalls ist hier ein Hinterbauständer verbaut. Das Modell ist in den Größen S, M und L ab sofort verfügbar.

Porsche eBike Sport

Porsche eBike Sport

Porsche eBike Sport; Bild: Porsche

Motor: Shimano Steps EP8, 250 W, 85 Nm
Batterie: Shimano BT-E8036, 630 Wh (Gr. S: BT-E8035; 504 Wh)
Display: Shimano SC-EM800
Rahmen: Carbon, 100 mm
Gabel: MAGURA Boltron, 100 mm
Dämpfer: FOX Float DPS Performance
Schaltung: Shimano XT Di2, 1×12
Bremsen: Magura MCI, 203/180 mm v/h
Sattelstütze: PORSCHE AERO
Sattel: Ergon SM Mountain Comp
Reifen: Continental Speed King
Gewicht: 21,2 kg (Größe M)
zul. Gesamtgewicht: 120 kg
Preis: 9.999 EUR

Porsche eBike Cross

Abseits befestigter Wege soll das Porsche eBike Cross seine Stärken ausspielen, wobei dieses ebenso auf den Shimano EP8 Antrieb setzt. Auch hier ist je nach Rahmengröße entweder die Shimano BT-E8035 mit 504 Wh oder dann die BT-E8036 mit 630 Wh verbaut. Auf dem Shimano SC-EM800 werden alle fahrspezifischen Daten farbig dargestellt, während die Bedienung über die Shimano SW-EM800-L Bedieneinheit erfolgt. Der Einschaltknopf ist auf dem Oberrohr eingelassen.

Porsche eBike Cross; Bild: Porsche

Hier ist ebenfalls eine Shimano XT Schaltung verbaut, die aber mit 12 Gängen und mechanischer Bedienung daherkommt. Die Magura MT Trail HC1 ist auch für steile Abfahrten gerüstet und setzt ebenfalls auf die Bremsscheiben aus Maguras MDR-P Serie, leider hinten nur mit einem Durchmesser von 180 mm.

In Sachen Federung setzen Porsche und Rotwild auch hier auf die Kombination aus Magura Boltron mit 100 Millimeter Federweg vorne und Fox Float DPS Performance hinten, wobei uns der bereitgestellte Federweg für ernsthafte Fahrten im Gelände etwas dürftig erscheint. Hier verbaut man allerdings eine absenkbare Sattelstütze aus der Highline-Serie von Crankbrothers, die einen Verstellweg von bis zu 170 Millimetern bieten soll.

Geometrie Porsche eBike Cross
 SML
Oberrohr (mm)580620650
Steuerrohr (mm)110130140
Lenkwinkel (°)656767
Sattelrohr (mm)400450450
Sitzwinkel (°)747474
Kettenstrebe (mm)430460460
Tretlagerhöhe (mm)300330330
BB drop (mm)457575
Überstandshöhe (mm)760820820
Reach (mm)400435465
Stack (mm)620640650
Radstand (mm)110811801213

Ergonomische Kontaktpunkte von Ergon sorgen auch auf längeren Fahrt für Komfort, während die die Continental Cross King auf den Crankbrothers Iodine Felgen für guten Kontakt zum Untergrund sorgen sollen. Ein Hinterbauständer kann hier auch angebracht werden. Das Modell ist ebenfalls in den Größen S, M oder L verfügbar.

Porsche eBike Cross

Porsche eBike Cross; Bild: Porsche

Motor: Shimano Steps EP8, 250 W, 85 Nm
Batterie: Shimano BT-E8036, 630 Wh (Gr. S: BT-E8035; 504 Wh)
Display: Shimano SC-EM800
Rahmen: Carbon, 100 mm
Gabel: MAGURA Boltron, 100 mm
Dämpfer: FOX Float DPS Performance
Schaltung: Shimano XT, 1×12
Bremsen: Magura MT Trail HCI, 203/180 mm v/h
Sattelstütze: Crankbrothers Highline 170 mm
Sattel: Ergon SM-E Mountain Sport
Laufräder: Crankbrothers
Reifen: Continental Cross King
Gewicht: 21,7 kg (Größe M)
zul. Gesamtgewicht: 120 kg
Preis: 7.990 EUR

Fazit

Mit den Porsche eBike Sport und Cross Modellen stellt die Marke aus Zuffenhausen ihre Interpretation moderner E-Bikes vor, die sich bestens in die E-Mobility Strategie von Porsche einfügen sollen. Im Design absolut der Marke zuzuordnen, müssen die Modelle erst auf der Straße bzw. im Gelände beweisen, was sie zu leisten imstande sind. Wir sind gespannt auf eine erste Probefahrt und werden dann hier berichten.

Bild: Porsche

Mehr auch direkt im Online-Shop von Porsche.

Quelle: PM Porsche
Bilder: s. Kennz.