Mit dem Kauf verstärkt sich der fünftgrößte Fahrradhersteller in einer boomenden Kategorie

Das niederländische Unternehmen Urban Arrow produziert E-Cargobikes für private Haushalte oder geschäftliche Anwendungen. Im Geschäftskundenmarkt hat die Firma die sogenannte “letzte Meile” im Visier und stellt unter anderem E-Cargobikes für Coolblue, Albert Heijn oder die PostNL her. Das soeben von Pon.Bike übernommene Unternehmen möchte mit dem Fokus auf diese Dienstleister, die tagtäglich Tausende von Paketen in den pulsierenden Innenstädten ausliefern, einen aktiven Beitrag zu einer lebenswerteren und grüneren Zukunft in den Städten leisten.

Der Amsterdamer Fahrradhersteller Urban Arrow wurde vor 10 Jahren von Jorrit Kreek und Gerald van Weel gegründet und soll perfekt zu Pon.Bikes Ziel passen, die Städte in Zukunft zugänglich zu halten. Durch die Elektrifizierung der Fahrräder wurden ganz neu Möglichkeiten geschaffen, wie es heißt. Dazu teilt Mark Bakker, CEO von Pon.Bike mit:

Urban Arrow ist eine fantastische Antwort mit einer Reihe von verschiedenen Arten von Cargo-Bikes. Urban Arrow ist eine großartige Ergänzung zu unserem Portfolio an Premium-Fahrradmarken und nachhaltigen Konzepten.Mark Bakker

Unter der Pon.Bike Gruppe soll Urban Arrow weiter eigenständig agieren, wobei man allerdings einen Ausbau der Marke in den Niederlanden und global anstrebt. Dazu teilt Gründer Jorrit Kreek mit:

Jetzt, da wir Pon.Bike als starken Partner an unserer Seite haben, können wir mit unseren intelligenten urbanen Mobilitätslösungen weiterhin innovativ sein und einen Beitrag für die Stadt der Zukunft leisten.Jorrit Kreek

Und auch Gerald van Weel, der andere Gründer von Urban Arrow, teilt mit:

Die Nachfrage nach unseren Produkten war von Anfang an überwältigend. In Städten auf der ganzen Welt spüren unsere Produkte den Zeitgeist und schließen so eine Marktlücke. Mit der Mobilität und den nachhaltigen Ambitionen von Pon.Bike können wir nun neben der Stärke auch noch schneller wachsen.Gerald van Weel

Pon.Bike ist eines der fünftgrößten Unternehmen im internationalen Fahrradmarkt und ist bereits Inhaber von Marken wie Gazelle, Cervélo oder Santa Cruz. Zudem betriebt man einige interessante Konzepte wie Swap Bike oder Lease a Bike. Pon.Bike ist selbst ein Teil der Pon Holdings, der größten Mobilitätsgruppe in den Niederlanden.

Mehr unter www.pon.com.

Quelle: PM Pon.Bike
Bilder: Pon.Bike