Das Modell dürfte mit seinem massiven Federweg bergauf wie bergab maximal performen

Mit dem Norco Range VLT stellen die Kanadier ihr bis jetzt brutalstes E-Mountainbike vor. Die neue E-Enduro schiebt sich an die Spitze des Norco 2020 Portfolios und bringt alles für den extremen Downhill-Einsatz mit. Hier alle Informationen zum neuen Modell des Teams aus Port Coquitlam, BC.

Norco Range VLT für 2020

Das brandneue Norco Range VLT bringt einen Carbonrahmen mit, der für die Nutzung mit einem langen Federweg und eine progressives Handling ausgelegt wurde. Damit soll das langhubige Modell dieselben Trails problemlos absolvieren können, welche die konventionellen Enduro-Bikes von Norco immer unter die Räder nehmen.

Norco 2020 Range VLT

Helfen soll dem Modell, welches mit 180 mm an der Front und 170 mm im Heck daherkommt, dabei der bewährte Shimano Steps E8000 Motor, welcher mittels einer eigenen 630 Wh bzw. 500 Wh Batterie mit Energie versorgt wird. Trotz dem massiven Coil-Dämpfer hat es Norco Bicycles geschafft, einen Platz für einen optionalen Range-Extender-Akku mit 360 Wh im Rahmendreieck zu finden. Alternativ findet dort auch ein Flaschenhalter seine Befestigung.

Um dieses Setup in jeder Größe zu ermöglichen, haben die Ingenieure von Norco tief in die Trickkiste gegriffen und den Hinterbau-Dämpfer mittels eines speziell entworfenen Rockers und Montage-Adapters auf dem Kopf stehend, außermittig und um 90° verdreht montiert. Auch die geringe Überstandshöhe des Range VLT, welches mit Laufrädern in 27,5 Zoll unterwegs ist, wurde davon nicht beeinflußt.

Geometrie Norco Range VLT

 

RahmengrößeMLXL
Oberrohr (mm)585614642
Sitzrohr (mm)405445485
Steuerrohr (mm)110120130
Lenkwinkel (°)63.5
Sitzwinkel (°)77.377.778.0
Kettenstreben (mm)440
BB drop-5-5-5
Überstandshöhe (mm)707721734
Reach (mm)450480510
Stack (mm)602610619
Radstand (mm)122912631298

Mit dem Modell führt Norco 2020 auch eine neue Designsprache ein, die sich weg von den kurvigen Rohren des letzten Jahrzehnts, hin zu einer geradlinigen, “schneller” wirkenden Gestaltung bewegt. Auf die technischen Features und Kniffe der Modelle soll diese optische Änderung keine Auswirkung haben, wie Norco Bicycles mitteilt.

So sind die neuen Modelle mit Sitzstreben aus Carbon ausgerüstet, die ohne Mittelsteg auskommen und damit eine größere Reifenfreiheit und eine tiefere Integration der (natürlich absenkbaren) Sattelstütze erlauben, während die Kettenstreben aus Aluminium für die notwendige Stabilität sorgen.

Die Modelle in der Übersicht

Mit zwei Modellen innerhalb der neuen Range VLT Serie startet Norco in die Saison 2020.

Norco Range VLT C1

Norco Range VLT C1 2020

Norco Range VLT C1 2020

Motor: Shimano Steps E8000; 250 W, 70 Nm
Batterie: custom 630 Wh (optional 500 Wh), optional 360 Wh Range Extender
Display: Shimano SC-E8000
Rahmen: Carbon 27.5, 170 mm
Gabel: RockShox Lyric Ultimate, Charger 2, RC2, 180 mm
Dämpfer: RockShox Super Deluxe Coil Ultimate DH
Schaltung: Sram GX Eagle, 1×12
Bremsen: SRAM Code RSC, 200 mm v/h
Kurbelgarnitur: Shimano Deore XT
Vorbau: Norco 40mm, 35mm bore
Sattelstütze: BikeYoke Revive Dropper w/Triggy lever, M/L – 160mm, XL – 185mm
Sattel: Ergon SM-10 E-Mountain Sport
Laufräder: DT Swiss H1700
Reifen: Maxxis Assegai
Preis: 7.999 EUR

Norco Range VLT C2

Norco Range VLT C2 2020

Norco Range VLT C2 2020

Motor: Shimano Steps E8000; 250 W, 70 Nm
Batterie: custom 630 Wh (optional 500 Wh), optional 360 Wh Range Extender
Display: Shimano SC-E8000
Rahmen: Carbon 27.5, 170 mm
Gabel: Fox 36 Performance Elite, GRIP 2, 180 mm
Dämpfer: Fox Performance Elite DHX2, LSC, HSC, Coil Spring
Schaltung: Sram NX Eagle, 1×12
Bremsen: SRAM Code R, 200 mm v/h
Kurbelgarnitur: Shimano FC-E8000
Vorbau: Norco 40mm, 35mm bore
Sattelstütze: JD TranzX YSP-39JL Dropper M 150mm, L/XL170mm, 1x lever
Sattel: Ergon SM-10 E-Mountain Sport
Laufräder: e*thirteen LG1 DH, 27.5
Reifen: Maxxis Assegai
Preis: 6.999 EUR

Bereits ab November 2019 sollen die Modelle in den Größen M, L und XL jeweils mit Laufrädern in 27,5″ erhältlich sein.

Fazit

Mit dem Norco Range VLT geht 2020 eine neue E-Enduro an den Start, die mit außergewöhnlichem Design und technischen Lösungen aufwarten kann. Auf dem Papier und optisch machen die Modelle richtig etwa her. Es wird Zeit, die Performance auch in der Praxis zu überprüfen.

Mehr unter www.norco.com.

Quelle: PM Norco
Bilder: Norco
Video: Norco