Das neue Modell soll das Beste aus zwei Welten vereinen
4 min Lesezeit

Mit dem neuen Trailfox AMP SX hat BMC Switzerland eine neue E-Enduro vorgestellt, welche sich auch auf den steilsten Trails zu Hause fühlen soll. Die Bikeschmiede aus dem schweizerischen Grenchen ergänzt damit die bekannte Trailfox AMP Palette um ein weiteres Modell, welches die besten Eigenschaften aus Enduro und einem All-Mountain E-MTB kombiniert.

Die Geometrie des neuen Modells ist progressiv und wurde speziell auf die Bedürfnisse des neuen E-Enduros angepasst. Auch die Dämpfungskinematik entspricht den Erfordernissen des elektrisch unterstützen E-Mountainbikes und soll einen aggressiven Fahrstil mit Grip und Kontrolle zulassen, der sowohl in steilem Gelände bergauf wie auch im rasanten Downhill funktioniert.

Dafür wurde die von den Trailfox AMP Modellen bekannte APS-Federung und das Rahmendesign so angepasst, dass die All-Mountain Performance des Trailfox AMP SX entsprechend maximiert werden konnte. Für beste Abfahrtseigenschaften bringt die Neuentwicklung einen flachen Lenkwinkel, Vier-Kolben-Bremsen und aggressive Downhill-Bereifung mit.

Der MTB Produktmanager von BMC Switzerland, Antoine Lyard, umreißt die Zielgruppe des Trailfox AMP SX:

Wir denken an einen Enduro Fahrer, der so viel Zeit wie möglich auf dem Trail verbringen will und der auch vor extremem Gelände nicht Halt macht. Dank des Shimano E-8000 Antriebs erreichen Trailfox AMP SX Fahrer jetzt auch die Trail Einstiege, die bis dato kaum erreichbar waren.Antoine Lyard

Eine All-Mountain Waffe für grobes Gelände

Damit man die hohen Erwartungen auch erfüllen kann, haben die BMC Produktmanager auch in Sachen Komponenten nur das Beste vom Besten für das BMC Trailfox AMP SX ausgewählt. So gesellt sich die FOX 36 E-MTB Federgabel mit 170 mm Federweg zu den besagten Vier-Kolben-Bremsen mit 200-mm-Bremsscheiben, womit auch gröbstes Terrain den Fahrer nicht vor unlösbare Aufgaben stellt.

Spezifikationen
Motor: Shimano STEPS MTB E-8000, 250W
Batterie: Shimano STEPS MTB E-8020, 500Wh, integrated
Rahmen: Speedfox AMP – Twin Hollowcore – Advanced Pivot System
Gabel: Fox Float 36, Factory, FIT4, E-MTB, 170 mm
Dämpfer: Fox Float DPX2, Factory Evol, 150 mm
Schaltung: Shiano SLX, 1 x 11
Bremsen: Magura MT7, 200 mm v/h
Kurbelgarnitur: Shimano FC-E8000, 34T
Vorbau: Renthal Apex 40mm
Sattelstütze: Fox Transfer Performance Elite 150mm
Sattel: WTB Silverado Comp
Laufräder: DT Swiss H1900
Reifen: Vittoria Mota DH 27,5×2,5

Der 800 mm breite Renthal Fatbar Lenker ( mit einem Durchmesser von 35 mm/ Rise 20 mm) gibt dem Fahrer die volle Kontrolle über das E-MTB, während die 2-ply Downhill-Reifen einen hohen Durchschlagschutz, verbesserte Laufleistung und den ultimativen Grip auch bei aggressiven Fahrstil bereitstellen.

Angepasste E-Mountainbike Geometrie und APS Federung

Das von BMC bekannte Advanced Pivot System (APS) wurde für das Trailfox AMP SX nochmals speziell angepasst. Mittels einer perfekt abgestimmten APS Kinematik, der optimalen Platzierung der Umlenkungen, bestmöglicher Hebelverhältnisse und ausgezeichnet aufeinander abgestimmten Federungselementen soll das neue Modell für 2019 seinen speziellen Enduro Charakter erhalten.

Im Zusammenspiel mit der langen Front sorgt der flache Lenkwinkel für Stabilität und guten Geradeauslauf. Das Tretlager wurde etwas höher platziert, um in technischen Sektionen häufigen Bodenkontakt zu vermeiden. Dank kurzer Kettenstreben wird trotzdem ein agiles und wendiges Fahrverhalten erreicht.

Die Lager und Schwingendrehpunkte sind größer dimensioniert, um dem höheren Gewicht des E-Mountainbikes Rechnung zu tragen, während der einteilige Hinterbau für eine erhöhte Torsionsteifigkeit des Trailfox AMP SX sorgt.

Twin Hollow-Core Technologie

Auch hier setzen die Schweizer auf die eigens durch das BMX Impec Lab entwickelte „Twin Hollow-Core-Karbontechnologie“, die auf die Anforderungen einer integrierten Batterie und die benötigte höhere Steifigkeit aufgrund des Gewichts, mit speziellen Rohrformen reagiert.

Höchste Integration

Beim neuen Trailfox AMP SX setzt BMC auf ein Maximum an Integration. So schützt das maßgeschneiderte Antriebscover den Shimano E-8000 Antrieb vor Schmutz und Schlägen und bietet zudem einen nahtlosen Übergang zwischen Motor und Rahmen.

Spezielle Hinterbau Protektoren schützen den Rahmen und reduzieren zugleich Fahrgeräusche selbst auf ruppigen Trails auf ein Minimum. Integrierte Geschwindigkeitssensoren sorgen für größte Ausfallsicherheit und einfachen Ausbau des Laufrades, während das Batterie-Cover sich nahtlos in den Rahmen integriert.

Fazit

Mit dem neuen Trailfox AMP SX erfüllt BMC Switzerland den feuchten Traum vieler Downhill-begeisterten E-Mountainbiker. Das neue Modell für 2019 bringt alles mit, was für einen universellen Einsatz in groben Gelände benötigt wird. Allerdings kostet das neue BMC E-Trailbike mit Enduro-Genen, welches in den drei Größen S/M/L angeboten werden soll, mit 7.999 EUR nicht gerade wenig.

Mehr Informationen zu dem neuen Modell findet man schon bald unter www.bmc-switzerland.com.

Was meint ihr? Wäre das neue Modell etwas für euch?

Quelle: PM BMC
Video: BMC