Das neue System von Bosch prägt die E-Bike Produktlinien des Unternehmens aus Mattighofen
11 min Lesezeit

Das E-Bike-Portfolio von KTM 2022 bringt zahlreiche Modelle, die mit dem neuen Smart System von Bosch eBike Systems ausgerüstet sind. Bei nahezu allen Produktreihen kommen die Top-Modelle mit dem brandneuen Antriebssystem daher. Als weitere Neuheit präsentieren die Oberösterreicher noch ein starkes, aber agiles E-Lastenrad, welches sich sowohl im privaten, aber auch im gewerblichen Einsatz viele Freunde machen könnte. Hier eine Auswahl der spannendsten Neuheiten.

KTM Macina Prowler 2022

An der Spitze des Portfolios im E-MTB-Segment steht weiter die in 2019 eingeführte Macina Prowler-Reihe und dessen im letzten Jahr auf den Weg gebrachte Exonic-Variante. Für 2022 wird dieses aber nun mit dem Smart System von Bosch versehen und bekommt dafür einen neuen Rahmen, der laut der Ingenieure von KTM aber weiter die bewährte Geometrie aufweisen soll.

KTM Macina Prowler 2022

Geometrie Macina Prowler 2022
RahmengrößeMLXL
Oberrohr (mm)593613633
Steuerrohr (mm)100110125
Lenkwinkel646464
Sitzrohr (mm)430450480
Sitzwinkel (mm)757575
Kettenstrebe (mm)442442442
Reach (mm)432450467
Stack (mm)612622636
Radstand (mm)122612481271

Bei der Integration des bisher größten Akkus von Bosch eBike Systems geht KTM aber einen anderen Weg als die meisten und hat dafür die Power Tube Top Loader-Innovation (PTTL) entwickelt, welche die Handhabung des Akkus besonders einfach machen soll. Für dessen Realisation musste die Abstützung des Hinterbaudämpfers am Oberrohr geändert werden.

Neue Dämpferanlenkung

Beim Macina Prowler wandert der Ladeport dazu auch ganz nah an das Steuerrohr, wobei über dem Motor das Akkuschloss eingesetzt wird. Öffnet man dieses, kann man die Abdeckung für den Akku ganz einfach entnehmen. Ein spezieller Bügel am unteren Ende des Akkus lässt dessen einfach Entnahme zu, wie das Team aus Mattighofen weiter zeigt und soll das Akku-Handling so einfach machen wie nie zuvor.

Neuer Akkudeckel (PTTL)

Natürlich kommt auch der für das Smart System angepasste Bosch Performance Line CX zum Einsatz, der weiter mit 85 Newtonmetern genügend Power zur Bezwingung aller Anstiege bereithält. Die neue LED Remote lässt dabei eine einfache Bedienung zu, bringt eine gut nutzbare Verbindung zum Smartphone des Nutzers mit und wird hier noch durch das abnehmbare Kiox 300-Display ergänzt.

Die übrige Ausstattung hat sich gegenüber dem Vorjahresmodell nur in Nuancen geändert. Weiter ist das Top-Modell mit der Sram XX1 Eagle AXS ausgerüstet, bringt die Shimano XTR-Bremse mit, leider hinten weiter nur eine Bremsscheibe mit 180 mm Durchmesser. Auf der RockShox Reverb AXS ist nun Sattel von Selle San Marco verbaut und die stabilen Eddy Current-Reifen im Mullet-Mix jetzt auf DT Swiss HXC 1501 Felgen aufgezogen.

Insgesamt stehen vier Varianten des Macina Prowler zur Auswahl, wobei die neue Pro-Version dann auf den „alten“ Rahmen und das bewährte Bosch-System setzt.

KTM Macina Prowler Exonic 2022

KTM Macina Prowler Exonic 2022

KTM Macina Prowler Exonic 2022

Motor: Bosch Performance Line CX Gen4 Smart System, 250 W, 85 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 750, 750 Wh
Display: Bosch Kiox 300
Ladegerät: Bosch 4A
Rahmen: Macina Prowler Dimmix Carbon SLL-LTE, 170 mm
Gabel: FOX 38 Float Factory 29″, 180 mm
Dämpfer: FOX DHX2 Factory
Schaltung: SRAM XX1 Eagle AXS, 1×12
Bremsen: Shimano XTR M9100 / M9120 4-Piston, 203/180 mm v/h
Kurbelgarnitur: FSA CK-702/IS Carbon, 160 mm
Sattelstütze: RockShox Reverb AXS
Sattel: Selle San Marco GND Open Fit Supercomfort Manganese Rails
Laufräder: DT Swiss HXC 1501 Spline
Reifen: Schwalbe Eddy Current Evo SuperTrail TLE 65-622, Schwalbe Eddy Current Evo SuperGravity TLE 70-584, v/h
Gewicht: 25,2 kg
zul. Gesamtgewicht: 126 kg
Preis: 10.399 EUR

KTM Macina Prowler Prestige 2022

KTM Macina Prowler Prestige 2022

KTM Macina Prowler Prestige 2022

Motor: Bosch Performance Line CX Gen4 Smart System, 250 W, 85 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 750, 750 Wh
Display: Bosch Kiox 300
Ladegerät: Bosch 4A
Rahmen: Macina Prowler Dimmix Carbon SLL-LTE, 170 mm
Gabel: FOX 38 Float Performance 29″, 180 mm
Dämpfer: FOX DHX2 Performance Elite
Schaltung: SRAM GX Eagle AXS, 1×12
Bremsen: Shimano Deore XT M8100 / M8120 4-Piston, 203/180 mm v/h
Kurbelgarnitur: KTM TRAIL ISIS, 160 mm
Sattelstütze: FOX Transfer Performance internal
Sattel: Selle San Marco GND Supercomfort
Laufräder: KTM E-Team Trail
Reifen: Schwalbe Eddy Current Evo SuperTrail TLE 65-622, Schwalbe Eddy Current Evo SuperGravity TLE 70-584, v/h
Gewicht: 26,2 kg
zul. Gesamtgewicht: 127 kg
Preis: 7.799 EUR

KTM Macina Prowler Master 2022

KTM Macina Prowler Master 2022

KTM Macina Prowler Master 2022

Motor: Bosch Performance Line CX Gen4 Smart System, 250 W, 85 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 750, 750 Wh
Display: Bosch Kiox 300
Ladegerät: Bosch 4A
Rahmen: Macina Prowler Dimmix Carbon SLL-LTE, 170 mm
Gabel: Rock Shox Domain RC 29″, 180 mm
Dämpfer: Rock Shox Super Deluxe Select+ Coil
Schaltung: Shimano Deore XT, 1×12
Bremsen: Shimano Deore XT M8100 / M8120 4-Piston, 203/180 mm v/h
Kurbelgarnitur: KTM TRAIL ISIS, 160 mm
Sattelstütze: KTM Comp dropper internal
Sattel: Selle San Marco GND Supercomfort
Laufräder: KTM Line
Reifen: Maxxis Minion DHF 3C-MaxxTerra/EXO/TR 63-622, Maxxis Minion DHR II 3C-MaxxTerra/EXO/TR 70-584, v/h
Gewicht: 25,4 kg
zul. Gesamtgewicht: 144 kg
Preis: 6.399 EUR

KTM Macina Prowler Pro 2022

KTM Macina Prowler Pro 2022

KTM Macina Prowler Pro 2022

Motor: Bosch Performance Line CX Gen4, 250 W, 85 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 625, 625 Wh
Display: Bosch Kiox 300
Ladegerät: Bosch 4A
Rahmen: Macina Prowler Dimmix Carbon SLL-LTE, 170 mm
Gabel: Rock Shox Domain RC 29″, 180 mm
Dämpfer: Rock Shox Super Deluxe Select+ Coil
Schaltung: Shimano Deore XT, 1×12
Bremsen: Shimano M4100 / MT420 4-Piston, 203/180 mm v/h
Kurbelgarnitur: KTM TRAIL ISIS, 160 mm
Sattelstütze: KTM Comp dropper internal
Sattel: Selle San Marco GND Supercomfort
Laufräder: KTM Line
Reifen: Maxxis Minion DHF 3C-MaxxTerra/EXO/TR 63-622, Maxxis Minion DHR II 3C-MaxxTerra/EXO/TR 70-584, v/h
Gewicht: 25,4 kg
zul. Gesamtgewicht: 144 kg
Preis: 5.799 EUR

KTM Macina Kapoho 2022

Auch die Macina Kapoho Modelle für 2022 setzen auf den neuen Rahmen, der übrigens auch bis zu zwei Flaschen im Rahmendreieck erlaubt. Alle Modelle sind mit Mullet-Bereifung unterwegs (bei KTM Dimmix genannt) und bringen zumeist auch das Bosch Smart System mit. KTM bietet hier Modelle mit Aluminium- und Carbonrahmen an und dabei auch günstigere Einstiegsvarianten. Hier das Top-Modell der Serie:

KTM Macina Kapoho Prestige 2022

KTM Macina Kapoho Prestige 2022

KTM Macina Kapoho Prestige 2022

Motor: Bosch Performance Line CX Gen4 Smart System, 250 W, 85 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 750, 750 Wh
Display: Bosch Kiox 300
Ladegerät: Bosch 4A
Rahmen: Macina Kapoho Dimmix Perf. Carbon SLL-LTE, 160 mm
Gabel: FOX 36 Float Factory 29″, 160 mm
Dämpfer: FOX Float X Factory
Schaltung: Shimano XTR, 1×12
Bremsen: Shimano XTR M9100 / M9120 4-Piston, 203/180 mm v/h
Kurbelgarnitur: KTM Trail ISIS, 160 mm
Sattelstütze: FOX Transfer Factory
Sattel: Selle San Marco GND Supercomfort
Laufräder: Mavic E-Deemax
Reifen: Schwalbe Eddy Current Evo SuperTrail TLE 65-622, Schwalbe Eddy Current Evo SuperGravity TLE 70-584, v/h
Gewicht: 25,4 kg
zul. Gesamtgewicht: 126 kg
Preis: 7.999 EUR

KTM Macina Lycan 2022

Im AllMountain-Segment tummelt sich das Macina Lycan und rollt dafür auf Laufrädern in 27,5 Zoll. Es bringt einen Federweg von 140 mm mit und ist mit dem Bosch Smart System zu haben. Ebenso gibt es auch spezielle „Glorious“ -Modelle für Frauen, wie auch LTD-Modell mit dem „alten“ Bosch-System.

KTM Macina Lycan 772 2022

KTM Macina Lycan 772 2022

KTM Macina Lycan 772 2022

Motor: Bosch Performance Line CX Smart System, 250 W, 85 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 750, 750 Wh
Display: Bosch Kiox 300
Rahmen: Alloy SLL, 140 mm
Gabel: Suntour XCR 34 Air 27.5″, 140 mm
Dämpfer: Rock Shox Deluxe Select+
Schaltung: Shimano Deore M5100, 1×11
Bremsen: Shimano M4100 / MT420 4-Piston, 203/180 mm v/h
Kurbelgarnitur: KTM TRAIL ISIS 170 mm
Vorbau: KTM Team Trail35
Sattelstütze: KTM Comp 30.9/400
Sattel: KTM Line Sport
Laufräder: KTM Line – Shimano MT410B CL 32H 110-15TA / KTM Line – Shimano MT400B CL 32H 148-12TA v/h
Reifen: Schwalbe Nobby Nic Perf. Folding 65-584 v/h
Gewicht: 25,7 kg
zul. Gesamtgewicht: 144 kg
Preis: 4.699 EUR

KTM Macina Chacana 2022

Das eher tourenorientierte E-Trailbike Macina Chacana bringt auch den neu entwickelten Rahmen inklusive PTTL mit, ist aber als reiner Twentyniner nur mit einem Federweg von 130 mm ausgerüstet. Alle Modelle sind mit Aluminiumrahmen ausgestattet und teilweise auch mit dem neuen, smarten Bosch-System versehen. Neben den sogenannten LFC-Modellen, die als E-SUV-Bikes mit Licht, Schutzblech und Gepäckträger ausgerüstet sind, stehen ebenfalls sogenannte LTD-Editionen mit dem bewährten Bosch-Antrieb zur Auswahl.

KTM Macina Chacana 791 2022

KTM Macina Chacana 791 2022

KTM Macina Chacana 791 2022

Motor: Bosch Performance Line CX Smart System, 250 W, 85 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 750, 750 Wh
Display: Bosch Kiox 300
Rahmen: Alloy 6061 SLL, 125 mm
Gabel: FOX 34 Float AWL 29″, 130 mm
Dämpfer: FOX Float DPS Performance 230×57.5
Schaltung: Shimano Deore XT M8100, 1×12
Bremsen: Shimano Deore XT M8100 / M8120 4-Piston, 203/180 mm v/h
Kurbelgarnitur: KTM TRAIL ISIS 170 mm
Vorbau: KTM Team Trail35
Sattelstütze: KTM Comp dropper internal
Sattel: Selle San Marco Aspide Short Open Fit Narrow
Laufräder: KTM Line v/h
Reifen: Schwalbe Johnny Watts Perf. DD RaceGuard Folding 65-622 v/h
Gewicht: 26,5 kg
zul. Gesamtgewicht: 145 kg
Preis: 5.799 EUR

KTM Macina Team 2022

Eine unglaublich große Auswahl an Modellen mit dem neuen smarten Bosch-System gibt es dank neuen Rahmen auch innerhalb der Macina Team Baureihe von KTM. Neben klassischen E-Hardtails sind auch Modelle mit Licht, Schutzblechen und Gepäckträger ab Werk (LFC) und auch Versionen mit dem bekannten Bosch CX-Antrieb verfügbar. Letztere als „Glorious“ auch mit spezieller Ausstattung für Frauen.

KTM Macina Team 791 2022

KTM Macina Team 791  2022

KTM Macina Team 791 2022

Motor: Bosch Performance Line CX Smart System, 250 W, 85 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 750, 750 Wh
Display: Bosch Kiox 300
Rahmen: Alloy 6061
Gabel: FOX 34 Float AWL 29″, 120 mm
Schaltung: Shimano Deore XT M8100, 1×12
Bremsen: Shimano Deore XT M8100 / M8120 4-Piston, 180 mm v/h
Kurbelgarnitur: KTM TRAIL ISIS 170 mm
Vorbau: KTM Team MTB 7°
Sattelstütze: KTM Comp dropper internal
Sattel: Selle San Marco RND Manganese Rails
Laufräder: KTM Line v/h
Reifen: Maxxis Rekon EXO/TR 62-622 29″ v/h
Gewicht: 23,9 kg
zul. Gesamtgewicht: 143 kg
Preis: 4.899 EUR

KTM Macina Aera 2022

Das erst im letzten Jahr eingeführte Macina Aera wurde zur Nutzung des Smart System von Bosch ebenfalls mit einem neuen Rahmen ausgestattet. So kann man die Vorteile des „Power Tube Top Loader“-Systems auch hier anbieten. Neben der Auswahl des neuen Top-Antriebs aus dem Schwabenland stattet KTM die Modelle auch mit der Shimano Linkglide Schaltungstechnik aus. Die Circular-Power-Flow-Technologie gibt es nur noch in Verbindung mit dem bewährten Bosch-System, welches in 2022 aber auch mit der Linkglide-Schaltung ausgerüstet wird.

KTM Macina Aera 771 LFC  2022

KTM Macina Aera 771 LFC  2022

KTM Macina Aera 771 LFC  2022

Motor: Bosch Performance Line CX Smart System, 250 W, 85 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 750, 750 Wh
Display: Bosch Kiox 300
Rahmen: Alloy 6061
Gabel: FOX 34 Float AWL 27,5″, 100 mm
Schaltung: Shimano Deore XT M8130, 1×11
Bremsen: Shimano Deore XT M8100 / M8120 4-Piston, 180 mm v/h
Kurbelgarnitur: KTM TRAIL ISIS 170 mm
Vorbau: KTM Line adjust. 0-60° internal
Sattelstütze: KTM Team 30.9/300
Sattel: Selle Royal Lookin+
Laufräder: KTM Line v/h
Reifen: Schwalbe Johnny Watts Perf. Folding 65-584 DD v/h
Gewicht: 27,4 kg
zul. Gesamtgewicht: 148 kg
Preis: 5.099 EUR

Neben diesen hier näher vorgestellten Modellen hat KTM auch viele Top-Modelle anderer Baureihen in der Kategorie E-Trekking oder E-City mit dem neuen smarten Antriebssystem von Bosch ausgerüstet. Durchweg findet man auch hier die Umstellung auf die Linkglide-Schalttechnologie von Shimano vor.

KTM Macina Multi 2022

Ein weiteres Highlight im Produktprogramm von KTM Bike Industries ist aber das Macina Multi, welches in zwei Versionen zu den Händlern kommen wird. Hier hat das Entwicklungsteam der Oberösterreicher ein E-Cargobike entworfen, welches hohen Belastungen standhalten, dazu aber eine agile Fahrweise ermöglichen soll. Es ist nicht das erste E-Cargobiek der Marke, aber wohl bisher das Interessanteste.

Dafür bringt das E-Bike mit Laufrädern in 24 Zoll einen neu entwickelten, stabilen Rahmen mit, der bis zu 170 Kilogramm an Nutzlast vertragen soll. Dank kurzem Radstand soll sich das Modell aber trotzdem agil durch die Stadt bewegen lassen, aber dennoch genügen Komfort bieten, um auch einmal über unbefestigte Wege zu rollen.

Zwei Gepäckträger stehen in der Serienversion zur Verfügung, beide Eurobox-kompatibel und dank Racktime Snap-it 2.0 System auch für viele entsprechende Taschen und Körbe geeignet. Kindersitze können vorne und hinten montiert werden und auch Zugbänder für die Ladungssicherung sind serienmäßig dabei.

Der Rahmen, in welchem der Bosch Performance Line Antrieb der 3. Generation integriert ist, soll jedem passen und sich schnell an die jeweilige Größe seines Nutzers anpassen lassen. Die hinter dem Sitzrohr montierte PowerPack-Batterie mit 500 Wh lässt sich nach Bedarf auch mit einem weiteren Akku ergänzen, der dann auf dem Unterrohr angebracht wird und die zur Verfügung stehende Kapazität so auf 1.000 Wh erweitert.

Die normale Variante kommt mit 10-fach Shimano Deore-Schaltung mit Linkglide-Technologie. Für den urbanen Einsatz kann man aber auch die Macina Multi Urban Variante erwerben, die dann auf die Shimano Nexus 5 Nabenschaltung in Verbindung mit einem wartungsarmen Carbonriemen von Gates setzt.

KTM Macina Multi [Urban] 2022

Motor: Bosch Performance Line Gen3, 250 W, 65 Nm
Batterie: Bosch PowerPack 500, 500 Wh (opt. DualBattery)
Display: Bosch Purion
Ladegerät: Bosch 4A
Rahmen: KTM Multi Alloy 24″
Gabel: Aluminium, starr
Schaltung: Shimano Deore LG, 1×10 / [Shimano Nexus 5] Bremsen: Shimano MT402 (3-F) / MT420 4-Piston, 180 mm v/h
Kurbelgarnitur: KTM LINE BNI, 170 mm
Sattelstütze: KTM Comp
Sattel: Selle Royal Essenza EPTech
Laufräder: KTM Line
Reifen: Schwalbe Nobby Nic
Gewicht: 25,9 kg / [29.9 kg] zul. Gesamtgewicht: 147 kg / [151 kg] (?)
Preis: 3.599 EUR [3.999 EUR]

Fazit

Das Portfolio von KTM 2022 wurde nahezu komplett auf das neue Smart System von Bosch eBike Systems ausgerichtet. Abgesehen von wenigen Durchläufern, die weiter mit den bewährten Antrieben ausgerüstet sind, setzen sich die neu entwickelten E-Bikes in nahezu jeder Baureihe an die Spitze. Neben der Modernisierung hält das agile Macina Multi Einzug in das Produktprogramm, welches als Alleskönner im Alltag überzeugen soll. Wir sind gespannt, wie sich die interessantesten der Modelle fahren lassen und werden dann hier berichten.

Mehr auch unter www.ktm-bikes.at.

Quelle: PM KTM
Bilder: KTM