Das SuperFit-Konzept ist ein revolutionärer Ansatz in der Bike-Entwicklung
3 min Lesezeit

Vor kurzem hat GHOST mit SuperFit ein revolutionäres Entwicklungskonzept vorgestellt, welches erstmals den Fahrer und seine individuellen Proportionen in den Mittelpunkt stellt. Es kommt wohl auch bei neuen E-Bikes für 2021 zum Einsatz, wobei die damit entwickelten E-Bikes dem Nutzer fast „wie ein Maßanzug“ passen sollen. Mehr dazu in der Pressemitteilung.

1. SuperFit – die Entwicklungs-Story

Erstmals steht der Mensch im Mittelpunkt der Entwicklung
Ausgehend von traditionellen Entwicklungsmethoden sind die SuperFit Entwickler bewusst neue Wege gegangen. Bei der Entwicklung stand bisher vielmehr das Bike als der Fahrer im Vordergrund. Der menschliche Körper und seine Proportionen spielten also nur eine untergeordnete Rolle. Die Konsequenz: Das Bike passte nicht optimal und musste nachträglich an den Fahrer angepasst werden.

Aber wie kann ein Bike bereits ab der ersten Fahrt von Grund auf passen, ganz unabhängig von der Körpergröße?
Für eine Antwort setzten sich die SuperFit Entwickler intensiv mit dem menschlichen Körper und dessen Proportionen auseinander. Hier kam Big Data ins Spiel.

Mit Superfit haben wir eine neue Ära der Bike-Entwicklung eingeleitet.Tina Kutschki, Mechanical Engineer bei GHOST-Bikes

Als leitende Entwicklerin hat Tina mit dem LECTOR SuperFit ein Bike mit mutiger und moderner Geometrie geschaffen.

Bild: Jens Staudt

2. Big Data macht’s möglich

Mithilfe von Big Data wurden über 100.000 anonymisierte Datensätze erhoben, um Details über menschliche Proportionen zu erhalten. Diese Datensätze haben die Produktentwickler analysiert, ausgewertet und in eine neue Entwicklungsmethode übersetzt. Aus dieser biometrischen Datenmenge konnten fünf geschlechtsneutrale Normfahrer herausgerechnet und erstaunliches festgestellt werden: Die Körpermaße, die entscheidend für eine ergonomische Position auf dem Bike sind, weichen nur geringfügig voneinander ab, d.h. 90 % der Fahrer innerhalb eines Normbereichs haben ähnliche Proportionen.

3. Der SuperFit Algorithmus

Basierend auf diesen Erkenntnissen konnte mit dem SuperFit Algorithmus die optimale Position auf dem Bike berechnet werden. Aus dieser Position wurden wiederum individuelle Kontaktpunkte zwischen Fahrer und Bike abgeleitet: Hände/ Lenker, Füße/ Pedale und Gesäß/Sattel. Der SuperFit Algorithmus wurde außerdem mit weiteren Daten gefüttert: Vorbaulänge, Kurbellänge oder Laufradgröße fließen ebenfalls in die SuperFit Geometrie ein.

Darüber hinaus wurden drei wesentliche Fahrstile definiert: Tour, Trail und Race. Aus diesen für die Ergonomie ausschlaggebenden Daten errechnet der SuperFit Algorithmus schließlich die ideale Geometrie des Bikes und bezieht dabei sowohl den Rahmen als auch alle weiteren Anbauteile mit ein.

Die aus der Datenmenge abgeleiteten Cluster sind in einem extrem breiten Größenbereich zwischen 1,56 m und 1,96 m sowohl für Männer als auch für Frauen exemplarisch. Somit sorgt SuperFit völlig unabhängig von der Körpergröße für ein optimales Fahrgefühl von Anfang an.

4. Auf dem SuperFit Bike zum World Cup Sieg

Pro-Fahrerin Anne Tersptra war nicht nur an der Entwicklung des neuen Lector SuperFit beteiligt, sondern gewann mit dem Bike auch den UCI World Cup in Vallnord/ Andorra. Der Sieg brachte sie nach langer Verletzungspause wieder zurück an die Weltspitze und zeigte, dass sich mit SuperFit Grenzen verschieben und Rennen gewinnen lassen.

Bild: Immo Keizer

Ich habe mich auf einem Rad noch nie so wohl und sicher gefühlt.Anne Terpstra, Siegerin UCI World Cup 2019 Vallnord

5. Die SuperFit Kollektion

Die SuperFit Modelle kommen in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten für jedes Level und für einen breiten Einsatz.

BASE: Für Einsteiger konzipiert.
ESSENTIAL: Für den gelegentlichen Freizeit-Biker.
UNIVERSAL: Für den aktiven Freizeit-Biker und den täglichen Einsatz.
ADVANCED: Für anspruchsvolle Bike-Liebhaber, ausgestattet mit besten Parts.
PRO: Für anspruchsvolle Profis, mit Anbauteilen auf höchstem Niveau.

Mehr zu den kommenden E-Bike-Modellen mit SuperFit bald bei uns!

Alles Weitere unter www.ghost-bikes.de.

Quelle: PM GHOST