Die flitzbike Pedelecs von der oberschwäbischen Fahrradschmiede gibt es jetzt günstiger.
1 min Lesezeit

Der Herbst ist da und mit den fallenden Blättern befinden sich oft auch die Preise im Sinkflug.

So fällt es ab sofort noch leichter, ein Premium-Pedelec von flitzbike zu fahren, welches in Deutschland handgefertigt wurde.

Die flitzbike Pedelecs der oberschwäbischen Fahrradschmiede wurden im Preis massiv gesenkt.

Bei den Modellen handelt es sich zum einen um die Vorführ- und Testpedelecs der Baureihen „Traveller“ und „e8“, die um bis zu 30 Prozent reduziert worden sind.

FLB_Traveller_S

Auch für die Vorführ- bzw. Testmodelle „P.18“ und „Wooden Racer“ hat der Hersteller vom Bodensee einen Nachlass um bis zu 20 Prozent eingeräumt, den Käufer beim Kauf des quasi „neuen Modells“ mit wenig Testkilometern erhalten.

flitzbike WoodenRacer

Viele Besonderheiten zeichen die hochwertigen Modelle aus: So beispielsweise der eigens entwickelte Rahmen, die Komponenten aus dem High-End-Bereich ausgestattet sind.

Dabei sind die Flitzer robust, extrem wartungsarm und zudem ergonomisch optimal auf vielfältige Einsatzmöglichkeiten abgestimmt – angefangen von der langen Reisetour bis hin zum alltäglichen Gebrauch, etwa beim Pendeln vom Wohnort zum Arbeitsplatz.

Dank der sale-Aktion für die flitzbike Pedelecs profitiert der Käufer je nach Modell jetzt von massiven Preissenkungen, die von circa 900 Euro bis zu 1.070 Euro reichen.

Unter finden Interessierte weitere Informationen zu den Modellen und ihren technischen Ausstattungen.