Mit den E BIKE DAYS von 20.-22. Mai im Münchner Olympiapark auf der Überholspur.

Antriebslosigkeit war gestern. Vom 20. bis 22. Mai dreht sich im Olympiapark München alles um die Zukunft der E-Bikes. Die E BIKE DAYS holen die gesamte Welt der Elektroräder in die radbegeisterte Metropole am Alpenrand: Ein Event, das Endverbraucher wie Brancheninsider gleichermaßen elektrisiert.

„Testen was das Zeug hält“ lautet die Devise – vom E-Bike Einsteiger bis hin zum Power-Radler wartet auf jeden die passende Teststrecke. Experten-Tipps gibt es dabei vom ehemaligen Trial-Profi und Vize-Weltmeister Stefan Schlie.

Mit einem E-Mountainbike einen Gipfel erklimmen oder mit einem S-Pedelec durch den Olympiapark jagen – bei den E BIKE DAYS wird einiges geboten. Neben all den praktischen Erfahrungen erwartet die Besucher aber auch viel Informatives. Auf der Eventbühne am Coubertinplatz geben Experten wertvolle Tipps für die Anschaffung eines E-Bikes und bilden somit die Grundlage für anschließende Tests und Beratungsgespräche mit Ausstellern sowie Händlern. Darüber hinaus ist die Bühne das ganze Wochenende Treffpunkt für Besucher, um Wissenswertes zu den Themen Infrastrukturentwicklung, Dienstradprivileg sowie E-Bike-Tourismus zu erfahren.

Elektroräder sehen, erleben und ausprobieren

Bei keinem Fachhändler gibt es die Möglichkeit, E-Bikes unter so realen Umständen zu testen wie in der TESTarea bei den E BIKE DAYS München. Angrenzend an die große EXPOarea auf dem Coubertinplatz bieten verschiedene Strecken und geführte Touren ein ideales Testangebot in der natürlichen Hügellandschaft des Olympiaparks.

Über 500 E-Mountainbikes, S-Pedelecs, E-Citybikes und E-Lastenräder von rund 70 namhaften Ausstellern wie beispielsweise Haibike, Scott oder Cube können dabei auf Herz und Nieren geprüft werden. Das Angebot im Detail:

  • Beim #uphillflow – epowered by Bosch ist der Gipfel das Ziel. Die steilen Anstiege auf der über 3 km langen Teststrecke mit 100 Höhenmetern sind dank des elektrischen Antriebs in den E-Mountainbikes kein Problem. Die volle Konzentration liegt somit – wie im echten Gelände – auf der richtigen Fahrtechnik. Professionelle Tipps und Tricks gibt es dabei vom ehemaligen Trial-Profi Stefan Schlie, der mit Know-how zum Thema Unterstützungsstufe, Technik und Sicherheit hilft, den optimalen #uphillflow zu erleben.
  • Etwas rasanter geht es im Testbereich der S-Pedelecs zu. Bis zu 45 km/h können die Fahrräder erreichen und verkürzen so die Fahrtzeit bei gleichzeitig erhöhtem Fahrspaß. Wer also auf Power und Geschwindigkeit steht, der sollte die einzigartige Gelegenheit nutzen und auf dem weitläufigen Gelände im Olympiapark die Grenzen der S-Pedelecs austesten.
  • Spaß für die ganze Familie verspricht der E-Lastenrad-Parcours. Kind und Kegel aufs Fahrrad packen und staunen, was alles Platz findet und wie leicht man dank Tretunterstützung vorankommt.
  • Gemütlicher, aber nicht weniger spannend, ist die URBAN Teststrecke. E-City-Bikes sind eine bewusste Alternative für den stressfreien und trotzdem schweißfreien Weg zur Arbeit oder zum Supermarkt – auf der URBAN Teststrecke können sich die Besucher selbst von der elektrisch unterstützten Art der Fortbewegung überzeugen.
  • Die ganze Antriebskraft des Elektromotors lässt sich erst beim E-MTB HILL CLIMB spüren. Der Olympiapark bietet den idealen Spot, um die volle Leistungsfähigkeit der E-Bikes im ansteigenden Gelände zu erleben.
  • Alle, die etwas mehr Zeit mitbringen, können sich bei einer der täglich stattfindenden geführten Touren durch den Englischen Garten intensiv mit den E-Bikes auseinandersetzen und gleichzeitig die sommerlichen Vorzüge Münchens genießen.
  • Perfekt hingegen dürfte der Tag für alle Pärchen sein, welche die Gelegenheit bekommen, bei einem E BIKE DATE einen romantischen Ausflug zu machen. Mit prall gefülltem Fahrradkorb können die E-Bikes bei einem Ausflug in einen nahe gelegenen Park fernab des Treibens im Olympiapark auf Fahrtauglichkeit geprüft werden. Leckeres Picknick inklusive.

Zuvor oder im Anschluss können sich die Besucher intensiv über die Technik, geeignete Modelle, Branchen-News und generell über das Thema E-Bike informieren. Dafür präsentieren sich E-Bike-Hersteller, Antriebsentwickler, Zulieferer sowie Händler und stellen die neuesten Entwicklungen, Technologien und Produkte in der großen EXPOarea vor.

Einmal überzeugt, besteht die Möglichkeit, sich bei einem Münchner Händler vor Ort mit einem E-Bike auszustatten. E-Bike-Experten helfen bei gemeinsamen Kaufberatungstouren mit individueller und markenübergreifender Beratung, das perfekte E-Bike zu finden.

ebike15x10

Fakten

  • Durchgängig kostenfreier Zugang für Besucher von Freitag bis Sonntag (20. bis 22. Mai 2016) im Zeitraum von 10-20 Uhr
  • Expertentipps von ehemaligen Trial-Profi und Vize-Weltmeister Stefan Schlie
  • Täglich geführte Touren in den Englischen Garten
  • EXPOarea auf dem Coubertinplatz, zentral im Olympiapark gelegen
  • Händler aus München und Umgebung warten mit einer Vielzahl an Produkten und Angeboten zum direkten Verkauf
  • Informative Vorträge zu Infrastrukturentwicklung, Dienstradprivileg sowie E-Bike-Tourismus auf der Eventbühne am Coubertinplatz

Weitere Informationen: www.ebikedays.de und www.facebook.com/ebikedays

Übrigens: Fortsetzung folgt
Weil das Thema E-Bike langfristig angegangen wird, heißen die E BIKE DAYS auch im nächsten Jahr wieder ihre Besucher im Olympiapark willkommen. Von 19. bis 21. Mai 2017 gehen die E BIKE DAYS dann in die zweite Runde.