Die Messepremiere in Düsseldorf war ein voller Erfolg
2 min Lesezeit

Bei der Premiere der CYCLINGWORLD Düsseldorf waren an beiden Tagen rund 10.000 Besucher im Areal Böhler dabei. Hier konnten sie am vergangenen Wochenende ca. 175 verschiedene Marken entdecken, die bei den 122 teilnehmenden Ausstellern rund zum Thema Fahrrad präsentiert wurden.

Dabei versteht sich die neue Veranstaltung nicht als herkömmliche Fahrradmesse, sondern möchte den Besuchern eine komplette Erlebniswelt bieten, dabei Trends setzen, Visionen zeigen und dabei als Aufklärer fungieren.

Die Besucher hatten ebenfalls die Möglichkeit insgesamt 180 Räder direkt vor Ort auf den unterschiedlichen Teststrecken ausgiebig zu prüfen. Es gab eine Offroad-Piste, einen echten Mountainbike-Parcours und weitere Testparcours wie die Demoworld.

Unter die Besucher hatten sich neben Oberbürgermeister Thomas Geisel auch einige weitere prominente Sportler gemischt: Radprofi Fränk Schleck, der 2011 bei der Tour de France den dritten Platz belegte, Udo Hempel, Olympiasieger auf der Bahn, Hans-Peter Durst, gewann im letzten Jahr als einziger deutscher Sportler gleich zwei Goldmedaillen in Rio als auch Dino Gerst, einer der erfolgreichsten Radsportler Düsseldorfs.

An Herstellern und Marken waren führende Anbieter und Spezialisten genauso anwesend wie auch überaus interessante Newcomer. Ob Riese & Müller, Stromer, HNF Heisenberg oder Cobi als Vertreter der immer weiter wachsenden E-Mobility oder Ruff Cycles als Manufaktur mit einzigartigen Modellen: sie boten für jeden Geschmack Interessantes, Bewährtes oder Neues.

Auch praktisches Zubehör und Cycling Couture wie Alberto Pants oder Amity Fashion fand sich dort, genauso wie viele nachhaltige Upcycling-Produkte, die Taschen aus gebrauchten Fahrradschläuchen, Tische aus Verkehrsschildern und vieles mehr den Besuchern präsentierten.

Auch zu anderen Themen wie dem Fahrrad- bzw. E-Bike-Leasing konnten sich die Besucher informieren, dazu gab es passend zum Jubiläumsjahr die Ausstellung „200 Jahre Fahrrad“. Bike Art, Buchpräsentationen, eine Award-Verleihung oder ein spannendes Cyclocross-Rennen rundeten die Veranstaltung ab.

Viele der Aussteller haben sich auf Anhieb in die Alten Schmiedehallen verliebt und sofort ihre erneute Teilnahme im nächsten Jahr angekündigt. Termin der CYCLINGWORLD für das Jahr 2018 ist der 7. und 8. April sowie Anfang April 2019.

Mehr Infos auch unter www.cyclingworld.de.

Bilder: Nils Laengner