Eurobike Gold Award 2013 ging diesmal an Coboc eCycle 3.0

Die Preisverleihung ist schon vorüber und auch das Coboc eCycle 3.0 der Horsch & Warken GbR aus Heidelberg konnte den anerkannten Eurobike Award in Gold gewinnen.

Das Urban Singlespeed Pedelec überzeugt mit minimalistischem Design und einfachster Bedienung. Hier merkt man, dass ehemalige Fahrradkuriere das E-Bike entwickelt haben.

Gleichwohl bleibt die 3. Generation mit 14 Kilogramm extrem leicht und kann den Fahrer in der Stadt und im Umkreis trotzdem bis zu 60 Kilometer weit bringen.

Coboc eCycle 3.0 – zeitloses, schnelles und jetzt auch ausgezeichnetes Pedelec

Es sollte ein E-Bike für die Stadt werden, welches maximalen Fahrspaß und optimales Handling miteinander vereint. Herausgekommen ist das Coboc eCycle 3.0, welches von Generation zu Generation immer weiter verbessert wurde und jetzt zurecht mit einem der begehrtesten Preise in der Fahrradwelt ausgezeichnet wurde – dem Eurobike Gold Award.

Beim 13,7 Kilogramm leichtem Coboc eCycle 3.0 sind alle Antriebskomponenten quasi unsichtbar in den Rahmen integriert und so bestens vor Umwelteinflüssen geschützt.

Das schlanke und puristische Design spricht vor allem Fahrer an, die von ihrem Pedelec perfekt abgestimmte und dynamische Fahreigenschaften wünschen.

Der Traum vom klassisch reduzierten Fahrrad! Ein pures Singlespeed, das seine Elektrokomponenten geschickt unauffällig integriert hat. Mit einem unglaublich einfachen Bedienkomfort. Ein richtig guter Ansatz für eine kleine, lifestylige Zielgruppe. Der Licht- und Wetterschutz sollte noch berücksichtigt werden, um auch andere anzusprechen!
Jurybegründung, Eurobike Award 2013

COBOC auf der Eurobike 2013

Natürlich stellt COBOC sein Gewinner-eBike auf der Eurobike in Friedrichshafen aus. Sie können es dort live begutachten.

COBOC eCycles
Hallen-/Stand-Nr.: FGO-203