Das neue TwentyNiner von Carver eröffnet den E-Bike-Herbst 2017
1 min Lesezeit

Mit dem neuen Carver Strict e.01, welches sich an Herren richtet, kann der herbstliche E-Bike-Spaß zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis genossen werden. Trotzdem muss man so gut wie auf nichts verzichten und ist für zahlreiche Touren bestens gerüstet.

Das neue TwentyNiner im Programm von Carver wird dabei vom kraftvollen Bosch Mittelmotor Performance CX mit 250 Watt und 75 Nm angetrieben. Bedient wird über das Bosch Purion Bedienteil, während der Hersteller beim Strict e.01 vom zuverlässigen 36V-Akku mit 11,2 Ah und 400 Wh verwendet. Damit sind auch längere Touren nicht nur bei schönem Herbstwetter machbar.

Das Carver Strict e.01 verfügt zudem über eine reaktionsschnelle 9-Gang-Shimano Deore Schaltung mit Rapidfire Plus Hebeln und kommt in Sachen Komfort mit einer SR Suntour Federgabel, die 100mm Federweg mit Schnellspanner und Remote Lockout mitbringt.

Für ein zuverlässiges Abbremsen sorgen die hydraulischen Scheibenbremsen (180/160mm) der Shmano AM315 Serie. Der sportlich-matte Aluminium-Rahmen (Double Butted) von Carver ist stabil und lässt das neue E-Hardtail einwandfrei über jeglichen Untergrund dirigieren.

Ein weiterer Pluspunkt des neuen 29er-Modells ist die gute Traktion per moderner Bereifung, die dem ohnehin guten TwentyNiner E-MTB noch mehr Kontrolle und Grip bringt. Hier ist das Strict e.01 von Carver mit einer Reifenbreite von 57 Millimetern und Schwalbe-Bereifung (Tough Tom/Smart Sam) bestens ausgerüstet. Die Reifen sind dabei auf den Carver-eigenen Laufrädern (Double Wall, 32H | Shimano HB-RM66-Naben) aufgezogen.
Für nur 200 Euro Aufpreis gibt es mit dem Carver e.01 Street auch eine komplett mit Schutzblechen, LED-Beleuchtung und Hinterbauständer ausgerüstete Version. Das „nackte“ Carver Strict e.01 soll ab 2.099,99 Euro kosten. Mehr zum neuen Modell gibt es auch direkt bei Carver.
Quelle: PM Carver
Bilder: Carver