Ein voll ausgestattetes Modell für den täglichen Einsatz

Auf der ZEG Bike Show 2018 haben wir uns das neue Cannondale Quick NEO für 2019 angesehen, ein cleanes E-Urbanbike, welches für den Alltagsfahrer gemacht scheint, der Wert auf Komfort, Schnelligkeit und Design legt. Es ist schnell wie ein E-Rennrad, bringt aber deutlich mehr Komfort und eine aufrechte Sitzhaltung mit.

Details zum Cannondale Quick NEO 2019

Wie schon beim Synapse NEO von Cannondale kommt auch hier ein Bosch Active Line Plus Antrieb zum Einsatz, der aufgrund seiner Charakteristik bestens für dieses E-Urbanbike mit Gravel-Genen geeignet sein dürfte. Mit nahezu lautlosem Lauf kann der Motor auch einfach über die 25-km/h-Grenze gebracht werden und bietet dabei so gut wie keinen Widerstand.

Cannondale Quick NEO EQ 2019

Cannondale Quick NEO EQ 2019

Für ausreichend Reichweite sorgt der von oben eingesetzte PowerTube-Akku, wobei die Steuerung über das neue Bedienteil des Bosch Kiox erfolgt. Der Anschlußport für das Laden des Akkus im Pedelec hat Cannondale gut erreichbar in die Nähe des Steuerrohrs gesetzt.

Per Shimano Deore Schaltung hat man immer den richtigen Gang parat, während die kräftigen Scheibenbremsen auch aus hoher Geschwindigkeit für ein schnelles Anhalten sorgen. Ein Montagepunkt für einen optionalen Umwerfer am Kettenrad ist am Rahmen vorhanden. Im Rahmendreieck gibt es weiter Platz für zwei Flaschenhalter, so dass man nicht auf die notwendige Wasserzufuhr verzichten muss.

Das hier gezeigte EQ-Modell bringt eine Vollausstattung mit, die eine LED-Beleuchtung von Supernova (Mini 2 vorne / E3 Rücklicht hinten) umfasst. Auch stabile Schutzbleche gehören zum Ausstattungspaket, wobei am Heck Tubus Racks für die Aufnahme von Satteltaschen angebracht sind.

Die WTB Exposure Bereifung bietet langfristigen Grip, während der Fahrer das E-Bike am flachen Lenker im Griff behält und die nächste kurvenreiche Strecke sucht. Auch andere Ausstattungsvarianten werden zum Start verfügbar sein. Die hier gezeigte EQ-Variante kann in vier Größen zu einem Preis von 3.299 EUR erworben werden.

Mehr Infos zum neuen Cannondale Quick NEO schon bald auch auf www.cannondale.com.