Eurobike Trends und Gerüchte über einen neuen Bosch-Antrieb 2014.
3 min Lesezeit

Die Gerüchte zum neuen Bosch Antrieb 2014 halten sich ja schon lange hartnäckig. Waren es aber zunächst reine Spekulationen, in denen oft auch die persönlichen Wünsche einiger weniger mitschwangen, gibt es jetzt immer mehr konkrete Hinweise, dass wirklich eine zweite Generation des Bosch Antriebs vorgestellt wird. Passieren soll dies, wie auch die Vorstellung des ersten Bosch Antriebssystems, auf der größten Fahrradmesse der Welt: der Eurobike in Friedrichshafen.

Bosch Antrieb 2014 und ein erstes mögliches Bild davon?

Wie Elektrofahrrad24 in seiner Newsmeldung berichtet, wird von Bosch eine neue Motorengeneration für 2014 auf den Markt gebracht. Er soll deutlich kleiner, kompakter und „unsichtbarer“ werden und besser in Fahrradrahmen integriert werden können.

Auch soll es eine Version mit Rücktritt geben, um der stetigen Nachfrage nach diesem Feature ein passendes Produkt liefern zu können. Bei der weiteren Recherche liest man, dass sogar schon einige Händler den neuen Bosch Antrieb 2014 schon begutachten und sogar Probe fahren durften.

Die Baumasse des Antriebs sollen um die Hälfte geschrumpft sein und er soll dafür höher in den Rahmen integriert worden sein. Bei der Probefahrt mit dem neuen Bosch Antrieb 2014 konnten die Händler anscheinend keinen Unterschied zum aktuellen System feststellen.

Bei einem taiwanischen Rahmenhersteller fand ein findiger User des Pedelecforums folgendes Bild, welches einen neuartig integrierten Mittelmotor zeigt, welcher auf die vorherige Beschreibung passen könnte.

bosch_antrieb_2014 Ob dieses Bild nun wirklich die neue Version des Bosch-Antriebs zeigt oder nicht, kann man nicht zweifelsfrei sagen. Interessant ist es aber auf jeden Fall.

UPDATE vom 09. Juli 2013

Die EUROBIKE rückt näher… Umso mehr Fakten zum neuen BOSCH Antrieb 2014 werden bekannt. Grob zusammengefasst kann man sagen, dass ein kompakteres System vorgestellt werden wird. Das oben eingefügte Bild hat damit anscheinend nichts zu tun.

Es gibt das neue Bosch Antriebs-System dann wohl in zwei Versionen für unterschiedliche Anforderungen (Lines). Leider hat Bosch eine Sperrfrist auf die Informationen, so dass ich hier nichts veröffentlichen kann. 🙁

Die wichtigsten Eigenschaften hat der Betreiber dieser Webseite trotzdem veröffentlicht. (Seite wurde inzwischen gelöscht 🙁 ) Auch im Pedelec-Forum sind weitere Infos aufgetaucht, darunter auch ein PDF. Hier geht es zum Thread. (PDF inzwischen nicht mehr verfügbar. 🙁 )

Weitere Innovationen zur Eurobike

Was für Neuheiten zeichnen sich noch ab? Auf jeden Fall kommt der neue Mittelmotor mit Rücktritt M25 von TranzX, über welchen wir hier schon berichtet haben. Auch mit Verbesserungen bzw. Evolutionen im Bereich der Hinterradmotoren ist auf jeden Fall zu rechnen, so dass man diese Motoren-Bauart auf keine Fall vernachlässigen sollte.

Hier kommen Vorteile zum Tragen, die eine einfache Verwendung von Mehrfachkettenblättern und ein daraus resultierendes größeres Spektrum der Übersetzung ermöglichen. Die weltgrößte Fahrradmesse Eurobike hat an den Fachbesuchertagen von Mittwoch, 28. bis Freitag, 30. August von 8.30 bis 18.30 Uhr und am Publikumstag, Samstag, 31. August von 9 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Der Eurobike Demo Day findet am Dienstag, 27. August von 10 bis 17 Uhr im Allgäu in der Gemeinde Argenbühl statt. Es lohnt sich auf jeden Fall dort hinzugehen, wenn es die eigene Planung ermöglicht. Schon allein um diverse E-Bike-Modelle einmal Probe fahren zu können. 😉

Bild (im Text): Kinesis