Mit dem boomenden Modellen bauen die Italiener ihr Portfolio weiter gezielt aus

Im Rahmen einer Premierenveranstaltung auf der Eurobike 2019 wurde die brandneue Bianchi e-SUV Serie erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Waren die Italiener zuvor traditionell stark im Rennrad- und Mountainbike-Segment vertreten, so hat man innerhalb weniger Jahre auch ein großes Modellangebot im E-Bike Bereich aufgebaut. Innerhalb zweier Jahre hat man nun die neue e-SUV Baureihe entwickelt, dafür wurden auch erfahrene Motorrad-Designer hinzugezogen.

Das Bianchi e-SUV Rally wird enthüllt

Bianchi e-SUV 2020 im Detail

Die neue Baureihe soll eine einzigartige Verbindung aus Design, Innovation und Funktion, die sich im Bianchi e-SUV manifestiert. Dafür bringt das Modell ein neuartiges und innovatives Design mit, welches sich im Rahmen aus Vollcarbon zeigt und mit Hilfe von Motorrad-Designern entwickelt wurde. Angetrieben werden die e-SUV-Bikes durch den Shimano Steps E8000 Antrieb.

Ziel der Entwicklung war, dem Nutzer die beste E-Mobilität hinsichtlich Design und Funktionalität zu bieten. Auch eine verbesserte Bedienung durch ein neues Human Machine Interface (HMI) sollte dabei entstehen, zudem wollte man dem Fahrer die Möglichkeit geben, stilvoll und sicher gleichermaßen unterwegs zu sein.

Design

Hinsichtlich des Designs orientierte man sich am Profil der Dolomiten und brachte das Profil in eine markant gezackte Dreiecksstruktur, die sich in der Gestaltung der e-SUV Modelle widerspiegelt. Somit stellte man die gewünschte Verbindung zwischen der Technologie und Natur her.

Sicherheit

Aus dem Design sticht die Gestaltung der Beleuchtung heraus, die als Tagfahrlicht für ein “Sehen und gesehen werden” sorgen soll und von der Gestaltung der Beleuchtung moderner Autos abgeleitet wurde. Dabei hat man zusammen mit dem Beleuchtungsspezialisten Spanninga darauf geachtet, dass die e-SUV Modelle auch seitlich gut zu erkennen sind.

Die LED-Beleuchtung in der Front wurde dabei im Steuerkopf integriert, während die hintere Beleuchtung in den Sitzstreben ihren Platz findet. Zusätzlich steht vorne noch ein Scheinwerfer zur Verfügung, der mit bis zu 1200 Lumen auch bei nächtlichen Fahrten für die entsprechend sichere Ausleuchtung des Fahrweges sorgen soll.

Integration & Batterie

Ein eigens entwickelter Carbonlenker sorgt dafür, dass die gesamten elektrischen Kabel nicht zu sehen sind und stellt zudem Platz für die Montage verschiedener Geräte, wie Garmin, ein externes Display oder auch das Smartphone bereit. Das reguläre Display für den E8000 Antrieb ist dabei an gewohnt geschützter Position montiert.

Die speziell für die Bianchi e-SUV Modelle angefertigte Batterie stellt 720 Wh bereit und wird im Unterrohr montiert. Eine ganz besondere Gestaltung weist das Batteriecover auf, welches mehrere Funktionen erfüllen soll. Zum einen wurden darin diverse Fender integriert, die den Schmutz vom Fahrer abhalten sollen. Diese Fender sind dynamisch gestaltet und sollen je nach Verlauf am Unterrohr eine bestimmte Funktion erfüllen.

Weiter ist das Cover so gestaltet, dass es sich einen Kamineffekt zu Nutze machen kann, der in ähnlicher Form auch bei modernen Hochhäusern zum Einsatz kommt. Durch den Lufteinlass oben strömt kalte Luft am Akku vorbei und kühlt diesen, während die warme Luft durch einen Sog vom Antrieb weggesaugt wird. Dadurch sollen sowohl Antrieb wie auch die Batterie eine höhere Leistung, Standzeit und Lebensdauer bieten.

Akku-Cover Kamineffekt; Screenshot Bianchi PM

Ebenfalls im Rahmen wurde die Klemmung für die Sattelstütze integriert, während der Hinterbau mit einer weiteren Besonderheit aufwartet. So sind die Kettenstreben asymmetrisch gestaltet, wobei die rechte Kettenstrebe nach oben gezogen wurde, um ein Kettenschlagen oder die Beschädigung des Rahmens effektiv zu verhindern.

Die Bianchi e-SUV Modelle in der Übersicht

Es wird drei Modellvarianten des e-SUV geben, die unterschiedliche Ansprüche erfüllen sollen. Immer an Bord ist der Shimano Steps E8000 Antrieb samt selbst konfektionierter Batterie und die funktionalen Designmerkmale des Rahmens.

Bianchi e-SUV Racer

Das Bianchi e-SUV Racer soll ein modernes E-Trailbike sein, welches sich durch Racing-orientierte Komponenten und eine reduzierte Ausstattung auszeichnet. Es kommt mit 160 mm Federweg an der Front, 150 mm im Heck, XTR 12-fach Schaltung und Laufrädern in 29 Zoll (2,6 Zoll Breite) und soll sich so auch für die Teilnahme an diversen Wettbewerben eignen. Die innovative integrierte LED-Beleuchtung ist hier nicht an Bord.

Geometrie e-SUV Racer
RahmengrößeMLXL
Länge Sitzrohr (mm)440480520
Sitzwinkel (°)75,575,575,5
Länge Oberrohr (mm)600620645
Länge Steuerrohr (mm)110120130
Lenkwinkel (°)656565
Radstand (mm)121612381265
Kettenstrebenlänge (mm)452452452
BB drop (mm)272727
Stack (mm)623631641
Reach (mm)442460482
Bianchi E-SUV Racer 2020

Bianchi E-SUV Racer 2020; Bild: Bianchi

Motor: Shimano E8000
Batterie: Shimano E8000, 720 Wh
Rahmen: Carbon
Federgabel: 160 mm
Dämpfer: 150 mm
Schaltung: Shimano XTR; 1×12
Laufräder: 29 x 2.6
Preis: 10.490 EUR

Bianchi e-SUV Rally

Das Bianchi e-SUV Racer ist ein voll ausgestattetes E-SUV-Bike, welches alle oben beschriebenen Features mitbringt. Es bringt 150 mm Federweg vorne und hinten mit und ist mit der kompletten LED-Beleuchtung samt Schutzbleche vorne und hinten ausgerüstet. Damit soll es für extreme Tag- und Nachfahrten gerüstet sein.

Geometrie e-SUV Rally & Adventure
RahmengrößeMLXL
Länge Sitzrohr (mm)440480520
Sitzwinkel (°)75,575,575,5
Länge Oberrohr (mm)600620645
Länge Steuerrohr (mm)110120130
Lenkwinkel (°)656565
Radstand (mm)121612381265
Kettenstrebenlänge (mm)452452452
BB drop (mm)272727
Stack (mm)623631641
Reach (mm)442460482
Bianchi e-SUV Rally

Bianchi e-SUV Rally; Bild: Bianchi

Motor: Shimano E8000
Batterie: Shimano E8000, 720 Wh
Rahmen: Carbon
Federgabel: 150 mm
Dämpfer: 150 mm
Schaltung: Shimano XTR; 1×12
Laufräder: 29 x 27.5
Preis: 9.490 EUR

Bianchi e-SUV Adventure

Das Bianchi e-SUV Adventure ist als E-SUV-Bike für jeden Zweck ausgelegt und bringt die integrierte Beleuchtung für ein sicheres Fahren in der Stadt oder auf Trails mit. Auch Mud Guards zum Schutz des Fahrers sind an Bord.

Motor: Shimano E8000
Batterie: Shimano E8000, 720 Wh
Rahmen: Carbon
Federgabel: 150 mm
Dämpfer: 150 mm
Schaltung: Sram GX Eagle; 1×12
Laufräder: 29 x 27.5
Preis: 6.790 EUR

Fazit

Mit der neuen e-SUV Serie erweitert Bianchi sein mittlerweile sehr umfangreiches E-Bike-Portfolio um einige sehr interessante Modelle in einem boomenden Segment. Die zum Eurobike-Start vorgestellten Modelle sind aufwendig entwickelt und bringen einzigartige Features mit. Wir sind gespannt, wie sich die Modelle in der Praxis bewähren.

Bianchi CEO Fabrizio Scalzotto vor der neuesten Entwicklung

Mehr unter www.bianchi.com.

Quelle: PM Bianchi
Bilder: s. Kennz.