Eine neue E-Bike-Marke soll in Kürze in Europa gestartet werden. Am 18. Mai 2015 soll die Markteinführung von BESV in Amsterdam mit einer Premierenveranstaltung gefeiert werden.
6 min Lesezeit

Der Markenname BESV steht für „best vehicle“ und soll die Ansprüche der noch jungen Marke bestmöglich transportieren, die schon bald ihren Anteil am Premiummarkt sichern möchte.

Hinter der neuen Marke steht der taiwanesische Weltkonzern Darfon Electronics Corporation, welcher sich mit Hilfe seiner 100-prozentigen Tochter Darfon Innovation Corporation im weltweit wachsenden E-Bike-Markt positionieren möchte.

Schon im Jahr 2013 machte Darfon mit seinem Excimer Antrieb auf der Eurobike von sich reden, und auch die vorgestellten E-Bikes konnten zahlreiche Auszeichnungen gewinnen.

Bisher wurden die E-Bikes der Premiummarke nur in Russland und der Schweiz verkauft, aber dass soll sich ab Mitte Mai 2015 ändern.

Topmodell BESV Lion LX1

Das Portfolio zum Marktstart in Europa wird vom Flaggschiff BESV Lion LX1 angeführt, welches auch schon unter dem Markennamen Darfon für Furore sorgte und zahlreiche Preise, darunter 2013 den Taipei Cycle d&i Award und 2014 den China Cycle Creative Gold Award, abgeräumt hat.

lion_lx1_ebike-orange

Es wird sowohl als Pedelec-Version mit 25 km/h Höchstgeschwindigkeit, als auch als schnelle 45-km/h-Version angeboten werden. Der Excimer-Antrieb von Darfon, der hier in einer weiter entwickelten Version zum Einsatz kommt, wurde auch umbenannt und trägt hier die neue Bezeichnung Algorhythm.

lion_lx1_half-photo-05

Der modern und künstlerisch gestaltete Rahmen des Lion LX1 wird im selben Herstellungsverfahrens produziert wie es für Moto GP Rennmaschinen üblich ist. Dabei ist das Design von Hand geformt und in leichtem, zuverlässigen und kostengünstigen Aluminium gefertigt.

Mit einer smarten Einstellung des Antriebssystems berechnet die Steuerung aufgrund äußerer Bedingungen und der Tretleistung des Fahrers den idealerweise notwendigen Stromverbrauch und regelt die Motorleistung dementsprechend dynamisch nach.

Der Hinterradantrieb ist als Direktläufer ausgeführt und auf das Hinterrad aufmontiert. Aufgrund der Bauart geht bei der Stromübertragung weniger als 20 Prozent der Energie verloren, so dass der Lion LX1 mit einem extra starkem Antrieb daher kommt.

besv_lion_lx1_edrive

Innerhalb des aufklappbaren Rahmens befindet sich, gesichert vom Zündschloss des Lion, die Batterie von Sony, welche nach voller Aufladung (ca. 5 Stunden Dauer) das E-Bike bis zu 80 Kilometer weit bringt. Das angesprochene Zündschloss ist vom Automobilbau inspiriert und genügt, um das neue BESV E-Bike per einfachem Dreh aktiv zu schalten.

lx1_battery

Ein technisches Highlight stellt auch die integrierte Einheit auf dem Lenker dar, welche die Benutzerschnittstelle und das Hi-Power-Frontlicht in einem Gehäuse vereint. Unter dem elegantem, schnittigem und stilvollen Design leidet die Funktionalität in keinster Weise.

full-photo-02-b

Auf dem großen und übersichtlich gestaltetem Display werden dem Fahrer die wichtigsten Informationen leicht zugänglich gemacht und damit die Verkehrssicherheit aktiv erhöht. Per Bedieneinheit an der linken Lenkerhälfte hat der Fahrer alle Einstellungen im Griff, ohne den Lenker loslassen zu müssen.

lion_lx1_display

Im revolutionärem Design des BESV Lion LX1 integriert ist auch eine eigenständige Sattelstütze, die den Sattel aufnimmt und ein Gewicht von 120 Kilogramm aushalten kann. Bremsen von Tektro, eine RST Vordergabel und die Shimano Deore XT-Schaltung mit 10 Gängen komplettieren die Ausstattung. Das Lion LX1 wiegt damit rund 28,5 Kilogramm.

Kompakt-Pedelec BESV Panther PS1

Auch beim Panther PS1 von BESV ist das hauseigene Algorhythm-Antriebssystem verbaut, welches das kompakte E-Bike bestens auf seinen bevorzugten Strecken in der Stadt unterstützt. Es ist prädestiniert für Pendler oder als hippes Fortbewegungsmittel in urbanen Gefilden.

besv_panther_ps1
Es kann zudem schon mit einigen Auszeichnungen aufwarten darunter den 2014 Taipei Cycle d&i Gold award, den 2014 China Cycle Creative Award und den 2014 Japan Good Design Award (G-Mark) Best 100.

Das BESV Panther PS1 kommt mit leichtem und stabilem Carbonrahmen in moderner und künstlerisch gestalteter Ausformung daher und wurde von Hand und aus einem Stück gefertigt. Er entspricht dem EN14764-Standard und ist laut Hersteller zudem auch der leichteste Pedelec-Rahmen, den es bis heute weltweit gibt.

panther_ps1

Wie schon beim Lion LX1 kommt hier derselbe intelligente Antrieb zum Einsatz, welcher beim Panther PS1 per großem Display jegliche wichtigen Informationen übersichtlich mitteilt. Der leichte Motor am Hinterrad hat einen fest eingebauten Radsatz und treibt das kompakte Pedelec kraftvoll an, übrigens gilt der Antrieb als einer der leisesten der Branche.

besv_panther_display

Auch beim BESV Panther PS1 kommt ein Akku von Sony zum Einsatz, welcher hier unterhalb der Sattelstütze seinen Platz findet und für bis zu 60 Kilometer gut ist. Das Wiederaufladen dauert ca. vier Stunden. Gestartet wird ebenfalls per einfachem Schlüsseldreh.

Auch setzt BESV auf Tektro Auriga E-Sub, eine Federgabel von Suntour, eine Hinterradfederung und die Shimano Acera Altus Kettenschaltung mit sieben Gängen vervollständigen die Ausrüstung. Das fahrfertige Gewicht liegt bei 16,9 Kilogramm.

Einstiegsmodell BESV Jaguar JS1

Als schnelles und wendiges Pedelec kommt das Jaguar JS1 daher. Es ist ebenfalls mit kräftigen Algorhythm Antriebssystem ausgerüstet und eignet sich besonders für für kurze Fahrten durch den Park, schnelle Touren durch die Stadt aber auch für ausgedehnte Ausflüge übers Land.

besv_jaguar_js1

Der Aluminium-Rahmen ist handgefertigt nach Methoden der Rennsporttechnik und kommt tief nach unten gezogen einem leichten Aufsteigen des Fahrers entgegen. Er zeichnet sich zudem durch sein geringes Gewicht, seine Langlebigkeit und seine Robustheit aus.

Das Antriebssystem kann in vier Modi betrieben werden, wobei davon einer die Antriebsleistung und den Stromverbrauch in Abhängigkeit der Umgebungsbedingungen intelligent steuert. Der Antriebsmotor ist direkt am Hinterrad angebaut und treibt dieses unmittelbar an.

jaguar_js1

Auch hier versteckt sich der Akku von Sony sicher vor neugierigen Blicken im Rahmen des BESV Jaguar JS1 und ist gegen Diebstahl mit einem zentralen Schloss gesichert, welches zudem auch zum Einschalten des Antriebssystems verwendet wird. Die Reichweite beträgt auch hier 80 Kilometer, danach kann die Batterie in fünf Stunden wieder aufgeladen werden.

Auch hier verwendet der neue Hersteller eine integrierte Gestaltung von Anzeigecomputer und Leuchtmittel, welche in einer zentral platzierten Einheit untergebracht sind. Die Bedienung des E-Bikes gestaltet sich per Nahbedienteil einfach und möglichst sicher für den Fahrer.

besv_jaguar_ebike

Vervollständigt wird die Ausstattung des Pedelecs mit der Shimano Alivio 9-Gang Kettenschaltung, hydraulischen Tektro-Scheibenbremsen und der Suntour Federgabel. Das fahrfertige Gewicht liegt bei rund 26 Kilogramm.

BESV Smart App verfügbar

Soeben wurde die neue Smart App von BESV veröffentlicht (zumindest für Android, iOS folgt später), welche die BESV E-Bikes mit smarten Funktionen ergänzt. Darunter ist auch eine Navigation, die auch Steigungen gesondert auf der Route kennzeichnet.

besv_app

Weitere Funktionen: Nutzung als Anzeigeeinheit, Upload von Fotos oder Videos in soziale Netzwerke, GPS-Tracking und vieles mehr. Mit den E-Bikes von BESV verbindet sich die App per Bluetooth.

BESV SMART APP
BESV SMART APP
Entwickler: Besv
Preis: Kostenlos

Die App kann übrigens auch von Nutzern verwendet werden, die kein Pedelec des Herstellers haben, dann ist die Funktionalität der App allerdings nicht so umfangreich.

Weitere Informationen

Adrian Lipovača wird für Darfon-Europe die Einführung der BESV E-Bikes auf dem deutschen Markt lenken. Er kommt von Storck Bicycle und kann auf langjährige Erfahrung zurückblicken.

Sein Verkaufsbüro befindet sich zentral positioniert in Wetzlar, wo er seit dem 1. April mit dem Aufbau einer geeigneten Infrastruktur beschäftigt ist. Danach soll ein deutsches Service-Center und ein Showroom für BESV E-Bikes folgen.

https://www.youtube-nocookie.com/embed/HbbG5t_EMTk

Alle Infos zu den Modellen der neuen Marke finden Sie auf der deutschen Webseite von BESV. Dort werden dann nach der Premieren-Veranstaltung in Amsterdam sicherlich Preislisten etc. verfügbar sein.

Bilder & Video: BESV