Das Modell überzeugt mit aufgeräumten Design und durchdachter Technik
2 min Lesezeit

Eine kurze Runde haben wir mit dem nagelneuen Bergamont E-Trailster Elite 27 im Rahmen der Eurobike Media Days 2018 drehen können. Das Modell wurde gegenüber dem Vorjahr von Grund auf neu entwickelt und von Bosch CX auf Shimano E-8000 umgestellt.

Bergamont E-Trailster Serie

Das von gefahrene Modell ist die Top-Version der völlig neuen E-MTB-Fully Plattform, die um den Shimano Steps E-8000 Antrieb herum aufgebaut wurde. Der Antrieb wurde von Anfang an komplett in den Rahmen des E-MTB integriert, genauso wie die Batterie, die als InTube-Ausführung mit 504 Wh daherkommt.

Die Fahrstufen wurden von Bergamont extra für das E-Trailster angepasst und umfassen die bekannten Stufen Eco, Trail,Boost und Schiebehilfe (~5km/h). Bedient werden die Stufen mit dem nagelneuen Controller des neuen Shimano Steps E-7000 Antriebs, der auf das Wesentliche reduziert mit gutem haptischen Feedback überzeugt.

Auch das bekannte Farbdisplay wurde durch den neuen monochromen Pendant des neuen Antriebssystems ersetzt, welches bestens zum Auftreten des E-Trailbikes passt. So bleiben am Lenker noch die Remote der FOX Transfer Performance Elite Dropper Post, die Schalthebel der Sram XX1 Eagle (11-50 Zähne) und die Bremshebel für die Sram Code R Bremse, die vorne und hinten mit großen 200-mm-Bremsscheiben daherkommt.

Bergamont E-Trailster Elite 27

Bergamont E-Trailster Elite 27; Bild: Bergamont

Die Geometrie ist für den All Mountain Einsatz optimiert und wird durch ein FOX Fahrwerk mit 160 mm Federweg unterstützt, welches aus der FOX 36 Float Performance Elite und dem FOX Float Performance Trunnion besteht. Der Hinterbau mit 145 mm Federweg ist als Viergelenker mit Horst Link ausgeführt, weshalb sich der Radstand beim Einfedern kaum verändert.

Geometrie
GrößeSMLXL
Oberrohrlänge parallel569,5589,6614,2645,2
Oberrohrlänge horizontal581,9607,9637,6673,3
Reach420445470500
Stack632,9635,8649,5666,1
Steuerrohr115115130145
Steuerkopf-Winkel6565,565,566
Sitzrohr400440470515
Sitzwinkel75757575
Kettenstrebe462462462462
Radstand1218,41238,21269,41300,1

Übrigens verbaut Bergamont beim E-Trailster eine Vielzahl von eBike-spezifischen Teilen, neben den soeben beschriebenen Komponenten gehören auch die Mavic E-XA Elite Laufräder dazu, die mit Maxxis Minion DHF / DHR II in 2,6″ ausgerüstet sind. Auch der Sattel von Ergon (SM10 E-Mountain Sport) ist spezifisch und wird durch die Ergon GA20 Griffe ergänzt.

Rahmen: Aluminium-Rahmen
Gabel: FOX 36 FLOAT Performance Elite
Dämpfer: FOX Float Performance
Schaltung: Sram XX1 Eagle
Bremsen: Sram Code R, (200/200 mm v/h)
Laufräder: Mavic E-XA
Reifen: Maxxis Minion DHF / DHR II

Das neue Bergamont E-Trailster bringt zudem die Möglichkeit mit, je nach Wunsch mit 29″ oder 27,5″ Laufrädern unterwegs zu sein. Die Geometrie kann dann einfach per Flip-Chip neutral von 27,5″ auf 29″ umgestellt werden. Zudem ist ein Montagepunkt für einen Seitenständer am Rahmen vorgesehen, was sicher auch nicht so unpraktisch ist.

Bergamont E-Trailster Elite 27 2019

Das Modell gibt es verschiedenen Varianten in 27 und 29 Zoll und auch als Variante für Frauen. Diese unterscheiden sich jedoch technisch nicht, sondern sind nur in den Kontaktpunkten etwas anders ausgeführt. Preislich liegt man beim Top-Modell bei 5.999 EUR, wobei der Einstieg in die Serie bereits ab 3.999 EUR erfolgen kann.

Mehr zu diesem und den anderen Modellen von Bergamont 2019 bald bei uns oder unter www.bergamont.com.

Bilder: s. Kennz.