Das erste E-Mountainbike von Amerikan Eagle kommt mit Bafang M500 Antrieb
2 min Lesezeit

Es ist schon Mai und die ersten Neuheiten für die kommende Saison werden präsentiert. Auf der 29. China International Bicycle Fair wird im Rahmen der Bafang 2020 Neuheiten unter anderem das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit Bart Brentjens Mountainbike-Marke American Eagle präsentiert.

Neues E-Fully für den Renneinsatz

Bafang arbeitet ja daran in die UCI e-MTB World Championships einzusteigen und hatte sich zu diesem Zweck bereits zu Jahresbeginn mit Bart Brentjens zusammen getan. Zusammen mit einem neu eingestellten Entwicklungsingenieur hat nun das Team rund um seine niederländische MTB-Marke American Eagle, deren Produktmanager Bart Brentjens ist, einen leistungsfähigen E-Fully-Rahmen entwickelt, welcher zudem für die Aufnahme des Bafang M500 Antrieb samt interner Batterie vorbereitet ist.

Bafang American Eagle E-Fully 2020

Der Rahmen ist aus Carbon und nimmt den drei Kilogramm leichten Motor, der in der Spitze rund 95 Newtonmeter abgibt, zusammen mit dem Akku leicht auf. Er ist für Laufräder in 29 Zoll optimiert und bringt einen eher geringen Federweg von 100 mm mit.

Jack Brandsen, Geschäftsführer der Bafang Electric Motor Science Technology B.V., teilt zur Neuentwicklung und auch zur Zukunft des E-MTBs mit:

In den wichtigsten europäischen Märkten wächst das Segment E-Bike / Pedelec um 20% oder mehr. Im Jahresvergleich verdoppelt sich das E-MTB sich sogar in manchen Regionen. Auf der Handelsfläche haben wir erkannt, dass das e-MTB die teuren „organischen“ Mountainbikes ersetzt. Und draußen auf den Wegen, sei es in den Wäldern nahe größerer Städte oder in bergigen Landschaften wie den Alpen, spiegelt sich dieser Trend anhand der vielen Nutzer an jedem Tag mit schönem Wetter wider. Die Tatsache, dass wir zusammen mit Bart Brentjens und seinem Team an der Entwicklung eines siegfähigen E-MTB arbeiten, das bei der UCI-Weltmeisterschaft im August starten wird, ist für mich das perfekte Beispiel für eine Win-Win-Situation. Denn hier können wir auf einer großen Bühne das enorme Potenzial von Bafang in Bezug auf Leistung und Technologie demonstrieren.Jack Brandsen

Bafang 2020 auf neuer Webseite

Ebenfalls hat Bafang eine neue Verbraucher-orientierte Webseite veröffentlicht, auf welcher die Endkunden die besten Informationen über die Produkte des Unternehmens, aber auch über die empfohlenen Anwendungsbereiche der Motoren samt Tipps für passende Urlaubsregionen finden. Die an die OEM gerichtete Webseite besteht dabei weiterhin.

Mehr unter www.bafang-e.com.

Quelle: PM Bafang
Bilder: Bafang