Lichtmodul-Set von Ansmann AG ist als Nachrüstsatz verfügbar
2 min Lesezeit

Ansmann reagiert mit einem neuem Lichtmodul-Set auf die kürzlich beschlossene Gesetzesänderung des Deutschen Bundesrates, welches die Stromversorgung einer Fahrradbeleuchtung nicht mehr ausschließlich durch Dynamos vorschreibt.

Seitdem sind auch Batterien oder Akkus als Energiequelle zulässig, wofür Ansmann jetzt eine passende Lösung entwickelt hat.

Das neue Lichtmodul-Set ist für das einfache Nachrüsten vorgesehen und gestattet es, dieses leicht an Pedelecs mit oder ohne Ansmann-Antrieb selbst anzuschließen.

Ansmann Lichtmodul-Set für alle Elektroräder geeignet

Das Set von Ansmann ist für alle StVZO-zugelassenen Scheinwerfer und Schlussleuchten geeignet und verringert durch seinen geringen Energieverbrauch die Reichweite des Pedelecs oder E-Bikes in kaum merklichem Umfang.

Lichtmodul-Set_Ansmann_2014

 

Mit geringstem Verkabelungsaufwand schließt man die Beleuchtungsanlage am Ausgang des Lichtmodul-Set von Ansmann an, während der Lichtmoduleingang mit dem Pedelecakku verbunden wird.

Als Bonus steht dann zusätzlich eine Tagfahrlichtfunktion zur Verfügung, die einen weiteren Sicherheitsgewinn für das „Gesehen werden“ als Pedelec-Fahrer darstellt.

Mittels mit zusätzlichem Diodenmodul kann weiterhin ein Dynamo (Seitenläufer- oder Nabendynamo) angeschlossen werden, der einem die Möglichkeit gibt, bei leerem Akku etc. auf die Energieerzeugung desselben zurückzugreifen.

Das neue Lichtmodul-Set von Ansmann ist für 24 oder 36 Volt Systeme geeignet und kann so an den allermeisten E-Bikes und Pedelecs angeschlossen werden. Die verarbeitbare Spanne des Moduls reicht dabei von 10 bis 50 Volt.

Bei Akkus von Ansmann kann das Lichtmodul-Set einfach per vorgesehenem Steckplatz am Akkusteuergerät angeschlossen werden. Aber auch bei anderen Fabrikaten gestaltet es sich nicht besonders schwierig: Es müssen für die ordnungsgemäße Funktion nur Kontakt zu Phase und Masse hergestellt werden.

Die am E-Bike vorhandene Lichtanlage muss übrigens ebenfalls nicht getauscht werden, sondern kann am Fahrzeug verbleiben. Sie kann meist einwandfrei mit dem Lichtmodul-Set von Ansmann betrieben werden.

Das Lichtmodul ist wahlweise in einer Blisterverpackung oder einem Poly-Beutel erhältlich.

Quelle: PM Ansmann AG
Bilder: Ansmann AG