Ein riesiges Angebot für fast jegliche Nutzungsszenarien steht zur Verfügung
4 min Lesezeit

Vor Jahren wollte AEG einmal den Markt für Pedelec-Antriebe aufmischen. Das hat zuerst nicht so geklappt. Mit den AEG 2019 Antriebssystemen von heute hat dies aber nichts mehr zu tun, die mittlerweile vier Mittelmotoren und drei Front- bzw. Heckmotoren werden ausschließlich von prophete verbaut. Der bekannte Markenname soll die sprichwörtliche Zuverlässigkeit im Pedelec-Portfolio des Traditionsherstellers manifestieren.

Prophete „Antriebssystem 2020“

Ganz neu und schon als Gewinner des German Design Award 2019 ausgezeichnet, stellt sich das „Antriebssystem 2020“ dar. In der Kategorie „Excellent Product Design – Conceptional Bicycles and E-Bikes“ konnte es die Konkurrenz überflügeln.

Die dynamische und puristische Formensprache des Systems hat die Jury überzeugt, dabei stach vor allem das Zusammenwirken von Innovation, Nutzerbedürfnis und Design hervor. Das edel gestaltete, intuitiv verständliche AEG Easycontrol Interface am Lenker trug sein Übriges dazu bei.

Prophete hat für das neueste Antriebssystem eine Einheit aus Antrieb und Akku geschaffen, welche sich klar und kompakt in den Rahmen des E-Bikes integrieren lässt. Wo das Antriebssystem zum Einsatz kommen wird, wird man spätestens im kommenden Jahr erfahren.

AEG 2019 E-Bikes von prophete

Eine Vielzahl an Modellen stehen interessierten Kunden zur Verfügung, die sich auf verschiedene Kategorien verteilen. Wir stellen einige Highlights der verschiedenen Segmente vor. An Motoren kommen beispielsweise folgende Antriebe von AEG zum Einsatz:

An Akkus kommen folgende Einbauarten zum Einsatz, die zudem in verschiedenen Kapazitäten zu haben sind:

Folgende Displays und Bedieneinheiten sind bei den verschiedenen Modellen verbaut:

Prophete City-eBikes

Zum 110-jährigen Jubiläum hat prophete ein Editionsmodell aufgelegt. Das prophete Edition 110 City E-Bike kommt mit Laufrädern in 28 Zoll und AEG Frontantrieb. Der Akku ist im Alu-Urban-Premium-Rahmen integriert und bietet eine Kapazität von 490 Wh. Damit soll eine maximale Reichweite von 130 Kilometern möglich sein, die Übersetzung übernimmt dabei die per Drehgriff geschaltete Shimano Nexus 7 Gangschaltung.

prophete Edition 110 City E-Bike

prophete Edition 110 City E-Bike

Auf dem großen LCD-Display, welches auf der Lenkermitte thront, werden alle notwendigen Informationen übersichtlich dargestellt. LED-Beleuchtung mit Bremslicht-Funktion ist ebenso an Bord wie hydraulische Scheibenbremsen, Pannenschutz-Bereifung von Continental, Schutzbleche und Gepäckträger. Zusätzlich bekommt man bei den prophete Jubiläumsrädern ein hochwertiges Hardcover Buch mit Bildern und Texten zur Unternehmensgeschichte gratis dazu. Das Modell ist für ca. 1.699 EUR zu haben.

Das prophete Geniesser ist in verschiedensten Ausführungen verfügbar. Der Hersteller verbaut verschiedene Mittelmotoren von AEG, wobei die Spanne für die Pedelecs dann zwischen 2.500 EUR und 1.600 EUR liegt. Darunter sind Modelle mit Frontmotoren von AEG oder Blaupunkt verfügbar, darunter auch ein kompaktes 20-Zoll-Falt-eBike.

prophete Geniesser e9.8

prophete Geniesser e9.8

Prophete Trekking E-Bikes

Für Trekking hat prophete die Entdecker-Modelle im Programm. Highlight ist das prophete Entdecker Sport Trekking E-Bike, welches mit AEG ComfortDrive samt 576 Wh Downtube-Akku ausgerüstet ist. Der antrieb bringt maximale 100 Nm und sollte so auch vor den größten Steigungen nicht zurückscheuen.

prophete Entdecker Sport

prophete Entdecker Sport

Weitere Details umfassen die 10-fach Shimano-Kettenschaltung, hydraulische Scheibenbremsen, 100-Lux-LED-Beleuchtung, Continental Reflex-Reifen, SR Suntour Federgabel und auch Schutzbleche, Ständer und Gepäckträger. Für das Modell ruft prophete um die 2.299 EUR auf.

REX E-Mountainbikes

Unter der Marke REX vertreibt prophete seine E-MTBs, von denen die Top-Modelle mit dem 48V AEG SportDrive ausgerüstet sind. Der Antrieb bringt 100 Nm auf die Kette, wobei der Hersteller neben einem 600-Wh-Akku am Unterrohr hier das große LCD-Display verbaut. Hier hätte sich doch schon aufgrund erhöhtem Schutz bei eventuellen Stürzen das kompakte AEG EasyControl Display angeboten.

REX Graveler e9.9 2019

REX Graveler e9.9 2019

Das REX Graveler e9.9 E-MTB bringt weiter eine 10-fach XT-Schaltung von Shimano mit, dazu hydraulische Shimano-Scheibenbremsen, eine SR Suntour XCR Air Federgabel mit Raidon Air Dämpfer im Heck und Continental Mountain King Bereifung. In Sachen Preis liegt man bei knapp 2.800 EUR.

Eine Klasse tiefer werden dann Heckantriebe von AEG verbaut, die sich dann eher an Einsteiger richten. Auch Modelle mit Antrieben von Blaupunkt sind noch verfügbar.

Prophete CARGO E-Bike

Diverse E-Cargobikes hat prophete für 2019 im Programm. Das  ist wie auch sein kleiner Bruder 1.0 mit einem AEG ComfortDrive Antrieb ausgerüstet und damit bestens motorisiert. Die zulässige Gesamtgewicht beträgt 170 Kilogramm. Das sollte für einen großen Einkauf reichen.

prophete Cargo 2.0 E-Bike

prophete Cargo 2.0 E-Bike

In Sachen Ausstattung sind LED-Lichtanlage, hydraulische Scheibenbremsen und 8-Gang-Kettenschaltung an Bord. Zudem steht massig Zubehör in Form von Kindersitz, Verdeck usw. zur Verfügung. Prophete ruft für das Modell rund 4.050 EUR auf.

Fazit

Prophete wird seiner 110-jährigen Geschichte gerecht und bietet qualitativ hochwertige Räder und E-Bikes für jeden Geldbeutel an. Die AEG-Antriebe sind sehr kräftig und in diversen Ausführungen auf den jeweiligen Einsatzzweck optimiert. Wir finden das neue Antriebssystem für 2020 besonders spannend und freuen uns auf die ersten Modelle.

Mehr auch unter www.prophete.de.

Bilder: prophete
Video: prophete