Das mittlerweile weltweit größte E-Bike Event wartet auf seine zahlreichen Besucher
3 min Lesezeit

Am Freitag startet mit dem DEW21 E — BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO das weltweit größte Event rund um die elektrische Mobilität. Im Vorjahr strömten mehr als 55.000 Besucher in die Dortmunder Innenstadt. Drei Tage lang vom 5. bis 7. April präsentieren 150 Aussteller auf 10.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche in bester Citylage die Neuigkeiten des Jahres 2019.

Bereits zum vierten Mal fällt der Saisonstart in Dortmund. Den Auftakt am Freitag macht das hochkarätig besetzte DEW21-Symposium, Samstag geht’s weiter mit spannenden Side-Events, der Sonntag steht im Zeichen des beliebten Familientages.

Zusammen mit den spannenden DEW21 E-Bike Touren und der großen SHIMANO Test-Area an allen drei Festival-Tagen wartet auf die Besucher ein Festival, das die phänomenale Entwicklung des E-Bikes in den vergangenen Jahren eindrucksvoll widerspiegelt. Der Besuch des DEW21 E — BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO ist natürlich kostenlos.

Das E-Bike boomt – die Verkaufszahlen gehen weiter in die Höhe und dürften in diesem Jahr allein in Deutschland zum ersten Mal die Millionen-Grenze überschreiten. Um sich einen Überblick über die neuen Modelle der Saison 2019 zu verschaffen, stehen an die 1.000 Testbikes zur Verfügung, die kostenlos bei den Ausstellern ausgeliehen werden können.

Zum Testen geht es dann in die große SHIMANO Test-Area mit den Arealen eMTB und eURBAN. Wem das nicht reicht, kann bei den täglichen DEW21 E-Bike Touren in die Pedale treten. Angeboten werden folgende Ausfahrten: Baukulturtour, Industrie- & Kulturtour, Genusstour und Mountainbike-Tour.

Mehrmals am Tag geht’s für 1,5 Stunden und über Längen zwischen 15 und 22 Kilometer los, für Anfänger und Fortgeschrittene. Letztere dürften besonders Spaß haben an der MTB-Tour mit Profi Guido Tschugg, der auf der ehemaligen Mülldeponie Deusenberg auch Fahrtechnik-Tipps gibt. Auf der Online-Plattform sind schon fast alle Tickets vergeben. Die andere Hälfte der Karten ist im Festival-Büro vor Ort nach Verfügbarkeit erhältlich.

Hier ein Überblick über die Highlights an den drei Festivaltagen in Dortmund:

Freitag, 5. April 2019:

8:30 Uhr: Los geht’s mit dem DEW21 Symposium im Westfälischen Industrieklub, ausgerichtet von der IHK zu Dortmund. Hochkarätige Referenten diskutieren über das Thema „Emissionsfreie Innenstadt: Glücklich und zufrieden?!“ Der Eintritt ist kostenfrei, eine Online-Anmeldung ist noch möglich.
13:45 Uhr: Start für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des DEW21 Symposiums zur gemeinsamen „E — xpedition“. 15:30 Uhr: Offizielle Eröffnung des Festivals mit Oberbürgermeister Ullrich Sierau, Vorsitzende der DEW21-Geschäftsführung Heike Heim und Michael Wild von Shimano.
16:00 Uhr: DEW21 Industrie und Kulturtour (Fortgeschrittene)
16:00 Uhr: DEW21 MTB-Tour zum Deusenberg (Fortgeschrittene)
18:00 Uhr: Auf der Festivalbühne neben der Reinoldikirche wird es Freitagabend traditionell etwas lauter. Mit dem Projekt „Dortmund Calling“ unterstützt DEW21 die lokale Bandszene im Bereich Rock- und Popmusik.

Samstag, 6. April 2019:

11:00 Uhr: DEW21 Baukulturtour (Einsteiger)
11:00 Uhr: DEW21 MTB-Tour zum Deusenberg (Einsteiger)
14:00 Uhr: Seit der Festival-Premiere im Jahr 2016 ist das CargoBikeRace für Lastenräder einer der Festival-Höhepunkte. Hier steht der Spaß im Vordergrund. Zum ersten Mal ist ein Staffelwettbewerb im Programm. Gefahren wird auf dem eURBAN Testparcours/Brüderweg.
16:00 Uhr: DEW21 Genusstour (Fortgeschrittene)
16:00 Uhr: DEW21 MTB-Tour zum Deusenberg mit Guido Tschugg (Fortgeschrittene)
20:00 Uhr: Fahrkunst, Mut und Kondition benötigen die Teilnehmer beim spektakulären HUSQVARNA Bicycles Nightsprint unter Flutlicht auf dem eMTB Testparcours in der SHIMANO Test Area.

Sonntag, 7. April 2019:

10:00 bis 17:00 Uhr: Der DEW21 Familientag ist gleichzeitig auch ein verkaufsoffener Sonntag in Dortmund. Mit dem DEW21 Familienpass, der Groß und Klein zu zahlreichen Stationen auf dem gesamten Festivalgelände führt, können Familien das Festival erleben und dabei tolle Preise gewinnen. Das bunte Rahmenprogramm auf der Bühne lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen.
11:00 Uhr: DEW21 Baukulturtour (Einsteiger)
11:00 Uhr: DEW21 MTB-Tour zum Deusenberg (Einsteiger)‘
13:00 und 15.00 Uhr: Und was man überhaupt alles mit einem Bike anstellen kann, zeigt der Österreicher Dominik Raab, einer der weltbesten Trial-Biker der Welt, bei seiner eindrucksvollen Show auf einem speziellen Parcours an der Katharinenstraße.
15:00 Uhr: DEW21 Industrie und Kulturtour (Fortgeschrittene)
15:00 Uhr: DEW21 MTB-Tour zum Deusenberg mit Guido Tschugg (Fortgeschrittene)
17:00 Uhr: Festivalende

Mehr Infos unter: www.ebike-festival.orgwww.ebike-festival.org und www.facebook.com/ebikefestival