Ende der 80er Jahre fragte der Motocross-Star Johnny O’Mara seinen damaligen Mechaniker Jim Felt, ob er ihm nicht ein Fahrrad für einen Zeitfahrwettbewerb bauen könne.

Der Rennfahrer nutzte die Teilnahme an Triathlon-Wettbewerben als Training für das Motocross-Fahren.

Jim Felt sagte zu und ging aber die Optimierung seines Rahmens auf andere Weise an, als damals üblich.

Um die aerodynamische Effizienz zu verbessern, konzentrierte er sich auf die Optimierung der Sitzposition des Fahrers. Johnny O’Mara gewann sein erstes Rennen.

Jim Felt baute danach Fahrräder für die besten Triathleten der Welt.

Zirka zehn Jahre später kam Jim mit Bill Duehring und Michael Mullmann zusammen, die beide groß im Fahrradgeschäft waren und legten den Grundstein für den jetzigen weltweiten Erfolg des Unternehmens.

Wir möchten nicht das größte Fahrradunternehmen der Welt sein, nur das Beste!

Inzwischen hat der Hersteller jegliche Fahrräder für alle denkbaren Einsatzzwecke im Programm, seit neuestem auch Pedelecs und E-Bikes. Auch das erste E-Fatbike mit Bosch Elektroantrieb kommt von Felt.

Herstelleradresse

FELT Bicycles wird in Deutschland vertreten von:

Sport Import GmbH
Industriestr. 39
D-26188 Edewecht
Tel.: +49 4405 – 9280 – 0
Fax: +49 4405 – 9280 – 29
info@sportimport.de