Ein neuartiges Gepäcksystem kommt aus der Schweiz und lässt sich auch einfach an E-Fullys oder Rennrädern befestigen.
1 min Lesezeit

Mit „genial-biken“ kommt ein innovatives Gepäcksystem aus der Schweiz, das per genialer Klemme am Sattel oder Lenkrohr zu befestigen ist und viel tragen kann.

Ein stabiler Gepäckträger fürs vollgefederte E-Mountainbike oder Rennrad, der zudem leicht und schnell abnehmbar ist. Hat man sich dies nicht schon öfters für längere Tagestouren gewünscht?

Kurt Schleiss, ein Tüftler aus dem Kanton Uri, hat sich dieses Problems angenommen und ein System entwickelt, das einfach und genial an jedem Fahrrad oder E-Bike zu befestigen ist.

Das „genial-biken“-Gepäcksystem

Grundlage für den Träger bildet immer die Klemme für das Sattel- oder Lenkrohr, vom Erfinder und Tüftler Kurt Schleiss auch „Genialhalter“ genannt. Dieser wird an und in der bevorzugten Position befestigt und kann dann per Klick-Fix-System verschiedene Halter aufnehmen. Übrigens funktioniert der Halter auch mit Carbonstützen, wobei hier aber zwingend eine Befestigungshülse erforderlich ist.

17293_7294

Der Träger eignet sich für schwere Lasten (20 Kilogramm und mehr) und auch Packtaschen (mit Distanzhalter zu verwenden). Auch Körbe oder Ähnliches können mit dem „genial-biken“-Trägersystem verwendet werden.

17310_7289

Das Besondere: die Träger können einfach und schnell abgenommen werden. So kann das Gepäck für die Bergauffahrt von hinten nach vorne umgesteckt oder abgenommen und auf dem Rücken befestigt werden. Auch Distanzstücke und Verlängerungen sind verfügbar, so dass sich jeder sein passendes Gepäcksystem „bauen“ kann.

Wer sich immer über einen schweißtreibenden Rucksack auf Radwanderungen geärgert hat, der sollte sich einmal das System aus der Innerschweiz anschauen. Es ist sehr stabil, kann große Kräfte aufnehmen und damit viel Gepäck auch für größere Reisen tragen.

hpfixgal_neue_bilder__51_02_11_2011_11_41_28

Erhältlich sind sie ab 90 Franken u. a. im SBB-Shop oder direkt bei genial-biken.ch.