BioLogic hat heute seine neuen Revue USB Rechargeable Safety Lights vorgestellt - kompakte LED-Leuchten für Front und Heck, die ganz ohne Batterien auskommen.

Der Hersteller von smartem Fahrradzubehör wollte eine Lösung für die Radfahrer bringen, die nur ab und an ein Licht benötigen. Um problematischen Abfall zu vermeiden, sind die neuen LED-Leuchtmittel per USB wieder aufladbar, anstatt mit normalen Wegwerf-Batterien ausgestattet zu sein.

BL-Revue-Pair

Die BioLogic Revue Lights kommen auf helle 40 Lumen an der Front und auf 15 Lumen beim Rücklicht. Die Akkuleistung liegt bei 25 Stunden im Blinkmodus, sechs Stunden bei Dauerbeleuchtung im mittleren Modus und drei Stunden in der hellsten Stufe. Das Aufladen erfolgt per mitgelieferten USB-/ Micro-USB-Kabel in zweieinhalb Stunden an jedem USB-Anschluss.

Das wertige Produkt besteht aus einem CNC-gedrehtem Aluminium-Gehäuse, welches wasserfest abgedichtet ist. Damit sind die neuen Leuchten von BioLogic für jedes Wetter geeignet. Per Druck auf die Linse werden die Leuchten ein- und ausgeschaltet bzw. der gewünschte Modus ausgewählt. Mit dem mitgelieferten, flexiblen Befestigungsriemen kann die Fixierung je nach Gusto am Lenker, Sattelstütze, Helm oder auch an der Umhängetasche erfolgen.

Ab März 2015 sind die neuen BioLogic Revue im weltweiten Fachhandel und auf www.premiumbikegear.com zu einem UVP von 19,95 EUR verfügbar.

Weitere Informationen zu den BioLogic Revue LED Leuchten finden Sie hier.

Quelle: PM BioLogic
Bilder: BioLogic