Für den Start in die neue Saison 2014 stellt Victoria E-Bike Neuheiten vor.
2 min Lesezeit

Die Vorstellung der Victoria E-Bike Neuheiten für 2014 geht einher mit einem erneuertem Auftritt der Marke und einer geänderten Nomenklatur.

Um die Verständlichkeit und Transparenz zwischen den angebotenen Modellen zu fördern und einen besseren Vergleich zu ermöglichen, wurde für das neue Modelljahr eine einheitliche Namensgebung umgesetzt.

Für den Start in die neue Saison wurde aber unter anderem auch ein ganz neues Tiefeinsteiger-Modell entworfen, welches den neuen Bosch Active Line 2014 Antrieb auf einzigartige Weise integriert.

Victoria E-Bike Neuheit eManufaktur 9.8

Das eingespielte Entwicklerteam, welches auch die neuen Conway EMR-Modelle entwickelt hat, sollte ein e-Rad mit tiefem Durchstieg entwerfen, welches unter den vorgegebenen konstruktiven Grenzen maximale Eleganz und Formvollendung widerspiegelt.

Herausgekommen ist unter anderem das neue Victoria eManufaktur 9.8, welches den neuen Bosch Antrieb 2014 in der Active Line Version so formschön integriert, dass man kaum erkennen kann, dass es sich hier um ein Pedelec handelt.

VICTORIA-eManufaktur-9-Punkt-8_

Der Akku wurde hier sauber am Sitzrohr eingepasst und mit Abdeckungen verkleidet, während sich auch der Bosch Motor nahtlos in die Designlinie des Tiefeinsteiger-Modells einfügt.

So wirkt das neue Victoria E-Bike extrem dynamisch, was durch den kräftigen Vortrieb der Antriebseinheit von Bosch unterstützt wird und entsprechende Fahrleistungen ermöglicht.

Das eManufaktur 9.8 wird mittels großem Akku mit 400 Wattstunden mit Energie versorgt, welcher eine hohe Reichweite für ausgiebige Touren ermöglicht.

Der neue Bosch Active Line Antrieb kann hier mit mehreren Schaltungen kombiniert werden. Die NuVinci N360 Harmony, NuVinci N360, Shimano Deore oder Shimano Nexus stehen für die sechs Versionen dieses Modells zur Auswahl.

Neue Nomenklatur bei Victoria

Um die angebotenen Modelle besser vergleichen zu können und die Übersicht über die Modellvielfalt zu erhöhen, wird für das Jahr 2014 eine neue Namensgebung bei Victoria eingeführt.

Die bisher verwendeten Kategorien Manufaktur, Trekking, Urban, Retro und Spezial bleiben bestehen. Die Victoria E-Bike Modelle wird vor die Kategorie jeweils ein „e“ angehängt.

Anschließend folgen die Ordnungsnummern. Die erste Ziffer gibt dabei den Typ der verwendeten Schaltung an, wobei gerade Ziffern für Kettenschaltungen stehen und ungerade Zahlen für Nabenschaltungen.

Die zweite Ziffer spiegelt das Preisgefüge des Modell wider. Hier steht eine niedrige Ziffer für ein E-Bike aus dem Preis-Leistungs-Bereich während eine höhere Ziffer sich dann dem Premiumbereich annähert.

Victoria auf der Eurobike 2013

Es lohnt sich, die modernen und formschönen E-Bikes von Victoria selbst auf der Eurobike Show in Friedrichshafen anzusehen. Diese finden Sie dann hier:

Victoria c/o Hartje KG
Hallen-/Stand-Nr.: B4-402 auch unter FGO-200