An einem effektiven Regenschutz für das Fahrrad oder Pedelec haben sich schon viele versucht – eine sehr einfache Lösung kommt jetzt von Vanmoof aus dem Fahrradland Niederlanden.
2 min Lesezeit

Zugegeben: Regenkleidung gibt es massig auf dem Markt. Meist jedoch ist diese auf Fußgänger ausgelegt und eignet sich nur bedingt für die Nutzung auf dem Rad.

Wer genug von flatternden Regencapes oder nassen Armen und Füßen beim Radfahren im Regen hat, sollte sich einmal den neuen Vanmoof Boncho ansehen.

Speziell für die Bedürfnisse von Radfahrern und E-Bike-Nutzern entwickelt, feiert er gerade einen durchschlagenden Erfolg auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter und hat derzeit das veranschlagte Ziel von 15.000 EUR schon dreifach übertroffen.

Der Vanmoof Boncho im Detail

Anders als beim Regenschutz-System dryve aus der Schweiz muss hier am Pedelec oder Fahrrad nichts vormontiert werden, um den Vanmoof Boncho nutzen zu können.

vanmoof-boncho-bikeponcho-1

So kann der neue Regenschutz immer verwendet werden, ob auf dem eigenen Fahrrad, dem Leihrad in der City oder dem Mietrad auf Reisen. Dank des sehr kompakten Packmaßes ist das Produkt einfach mitzunehmen und überzeugt auch durch sein sehr geringes Gewicht.

Anders als bei der bisher erhältlichen Regenbekleidung soll der Vanmoof Boncho auch den Lenker und die Beine und Füße vor Regen schützen. Dafür ist er mit Gewebestreifen versehen, die der Fahrer zusätzlich zum Lenker in den Händen hält und dafür sorgen, dass der Lenker und der vordere Bereich vor Regen geschützt ist.

vanmoof-boncho-bikeponcho-3

Auch der restliche Körper des Fahrers ist dank der ausgefeilten Struktur des Produktes für dem meist kühlen Nass geschützt, wobei es beinahe selbstverständlich erscheint, dass der Vanmoof Boncho aus wasserabweisenden Material gefertigt ist. Trotzdem bleibt der Poncho atmungsaktiv, leichtgewichtig und lässt sich auf ein sehr kompaktes Maß zusammenfalten.

vanmoof-boncho-bikeponcho-2

Bei der Nutzung kommt der Fahrer nicht ins Schwitzen, da der Umhang von unten offen bleibt und zudem wie oben beschrieben, ultra-atmungsaktiv ist.

vanmoof-boncho-bikeponcho-1

 

Meist ist es bei Regen auch trübe oder man nutzt den Vanmoof Boncho in der Nacht. Hier sorgt der Hersteller mit Reflexstreifen für eine gute Sichtbarkeit. Zwei Varianten bietet man an, welche ein unterschiedliches Leuchtbild ergeben.

Ebenfalls variabel ist die Größe des Regenschutzes, den es in den drei Varianten S, M und L und dazu noch in zwei Farbvariationen mint und grau zu erstehen gibt.

vanmoof-boncho-bikeponcho-7

Mehrere Pakete bietet Vanmoof derzeit im Rahmen seiner Kampagne auf Kickstarter an, wobei die „Early Bird“-Variante schon ausverkauft ist. So kann man den Boncho für 55 EUR reservieren, oder aber im Doppelpack für 99 EUR. Weiter ist ein 10-er Set für Firmen verfügbar, für den es auch einen praktischen Aufhänger aus Holz mit dazu gibt.

https://www.youtube-nocookie.com/embed/IGEYf8zJmow

Wer nun mehr erfahren möchte, sieht sich das Projekt auf Kickstarter an und hat dabei die Möglichkeit, sich die gewünschte Anzahl des Vanmoof Boncho Regenschutz sogleich zu reservieren.

via: Gizmag
Bilder & Video: Vanmoof