Der Smart Pedelec hat den "Red Dot Design Award" gewonnen.
3 min Lesezeit

Mit seinem unkonventionellen Design hat es schon viele überzeugt. Jetzt auch die Jury des renommierten „Red Dot Design Award“.

Sehr viel Aufmerksamkeit und Begeisterung und schließlich die Auszeichnung mit dem Preis für die höchste Designqualität ist dem E-Bike von smart im April 2012 von der „Red Dot“-Jury zugesprochen worden.

Dabei hat es über 4500 Produkte aus 58 Ländern in Design- und Formensprache übertroffen. Überreicht wird die Auszeichnung auf der Preisverleihung am 2. Juli 2012 in Essen.

Smart Pedelec – unverwechselbar und qualitativ hochwertig

Funktional und doch hoch technologisch, dabei präsentiert im nicht alltäglichem Stil der Marke: Das ist das smart ebike. Das Ganze gepaart mit einem leistungsfähigen Antrieb und mit tollen Funktionen für die urbane Mobilität.

Der BionX Hinterradantrieb ist wartungsfrei und seine Leistung läßt sich mittels Bedienteil in vier Leistungsstufen einstellen. Zusammen mit dem 423 Wh starken Lithium-Ionen-Akku kann so eine Reichweite von bis zu 100 Kilometer erreicht werden.

Der Akku ist fast unsichtbar und der Designlinie folgend in den Rahmen integriert worden. Zusätzlich zur Ladung an der Steckdose kann die Batterie auch während der Fahrt wieder teilweise beim Bremsen und Bergabfahren wieder aufgeladen werden (Rekuperation).

Das smart Pedelec ist vorne und hinten mit hydraulischen Scheibenbremsen von Magura ausgestattet. Die Beleuchtung wird mittels starken LED-Lampen gewährleistet, welche an der Front noch eine Tagfahrlichtfunktion beeinhaltet.

Auf Design-Felgen in 26 Zoll, die perfekt zur Optik des E-Bikes von smart passen, rollt das Gefährt auf einer pannensicheren und rollwiderstandsarmen Eco-Contact Plus Bereifung von Continental.

Die Übertragung der Antriebsleistung des Fahrers wird mit Hilfe eines wartungsfreien und ohne Schmierung laufenden Zahnriemens aus Carbon bewerkstelligt, anstatt wie üblich mit einer verschmutzenden Fahrradkette.

Smart Pedelec mit aktuellstem Infotainment

Innovativ ist ein USB-Anschluß am E-Bike, an dem Zubehör und Geräte für Funktionserweiterung problemlos mit Strom versorgt werden können. Verschiedenste Halterungen für mobile Endgeräte sind erhältlich und mit der eigens entwickelten iPhone-App wird das Smartphone zur zentralen Informationseinheit im Blickfeld des Fahrers.

Mit einem wegweisendem Konzept von einfachster Bedienung, Leichtbau, sehr guter Handlichkeit und durchdachten Stauräumen überzeugt das smart Pedelec auch zweifelnde Kunden.

So bringt es erfolgreich den Komfort eines Zweirades mit Motor mit der Wendigkeit und Leichtigkeit eines modernen Fahrrades zusammen – ein überzeugendes E-Bike ohne Führerschein- und Versicherungspflicht.

 
Als Zubehör ist ein komfortablerer Lenker erhältlich, genauso wie ein Gepäckträger, welcher mit integrierten Netztaschen aufwarten kann. Mit den passenden Accessories der smart ebike collection, die speziell für die smart Pedelec Fahrer designt wurde, kann man stilvoll dem neuen E-Bike-Trend folgen.

Smart Pedelec wird von Grace produziert

Stammt die Entwicklung und das Design ganz aus der Feder von smart, so überlässt man die Produktion den erfahrenen Spezialisten von Grace, seit neuestem eine Tochterfirma der Mifa AG. Das garantiert für höchste Qualität.

Vertrieben wird es nur über die etablierten smart-Händler am jeweiligen Standort. Trotzdem kann die Wartung auch beim lokalen Fahrradfachhändler erfolgen, was für bestimmte Käufer einen großen Vorteil darstellen kann, sollte z.B. der nächste smart-Stützpunkt zu weit entfernt sein.

Erste smart Pedelecs Anfang Mai bei den Händlern

Ab Ende April bzw. Anfang Mai 2012 werden die ersten Modelle des smart ebikes bei den Händlern stehen. Zum Verkaufstart stehen zwie verschiedene Farbvariationen zur Auswahl: Entweder dark grey mit Kontrastteilen in flame orange oder crystal white mit Teilen in electric green akzentuiert.

Wer seit November 2001 schon vorbestellt hatte (wir berichteten), kommt bei der Auslieferung selbstverständlich zuerst zum Zuge. Dann steht dem Pedelec von smart nichts mehr im Wege und die Eroberung der urbanen und ländlichen Gebiete der Welt kann beginnen.

Weitere Informationen von smart sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.smart.com

Bilder: Daimler AG