SCOTT erweitert seine Genius Reihe für 2016 mit einem vollgefederten E-Mountainbike, das mit dem neuen Performance Line CX und dem großen 500-Wh-Akku von Bosch ausgerüstet ist.

Das SCOTT E-Genius 710 Plus kommt mit der neuen Plus-Bereifung, einem neuen Laufradstandard, von dem sich die Mountainbiker mehr Grip und bessere Fahreigenschaften versprechen.

SCOTT ist dabei einer der ersten Hersteller der die neuen 27,5+-Bereifung an einem langhubigen und vollgefederten E-Mountainbike verbaut.

2016er Bosch Performance Line CX Motor

Der erst kürzlich vorgestellte Bosch-Antrieb der Performance Line CX Serie befeuert auch das neue SCOTT E-Genius 710 plus mit 75 Newtonmeter Drehmoment und den vielen weiteren Neuheiten, die Bosch in seine Überarbeitung des Motors hat einfließen lassen.

Scott_e-Genius-Plus_2016

Für eine langes Vergnügen mit dem eMTB setzt SCOTT hier auch auf den neuen Akku von Bosch, der mit der größten Energiedichte seiner Klasse aufwarten kann und bis zu 500 Wattstunden Kapazität bietet. Dieser vom Hersteller sauber ins Unterrohr integriert und gibt ein harmonisches Bild ab.

Auch die Motorabdeckung ist eine Eigenentwicklung von SCOTT und zeichnet schmaler als die meisten Abdeckungen anderer Hersteller. Der Antrieb wirkt dadurch filigraner und nicht so wuchtig wie bei anderen Herstellern und integriert sich gut in die Rahmenkonstruktion des E-Mountainbikes.

Weitere Details zum SCOTT E-Genius Plus für 2016

Beim SCOTT E-Genius Plus kommt vorne eine Fox Float Performance Federgabel mit 140 Millimetern Federweg zum Einsatz, während hinten ein Dämpfer vom Typ Fox Nude seinen Dienst verrichtet, der 130 Millimeter Einfederung zulässt.

Scott-E-Genius-710-Plus-2016

Das TwinLoc System von Scott wurde überarbeitet und lässt sich nun leichter einstellen. Per zusätzlichem Hebel am Lenker kann der Fahrer während der Fahrt zwischen den Stufen Descend (voller Federweg vorne und hinten und offene Dämpfung), Traction-control (voller Federweg vorne und höher Dämpfung von 130 auf 90 Millimeter am Heck) und dem normalen Lockout wählen.

Das neue E-MTB von SCOTT wird in drei Varianten kommen, die jeweils in vier Rahmenhöhen verfügbar sein werden. Auch eine Version für Frauen soll dabei sein. Preise sind leider noch keine bekannt.

Alle Infos zum neuen SCOTT E-Genius Plus und die weiteren neuen Modelle des Herstellers erfahren Sie spätestens nach der Eurobike auf unseren Seiten. Bis dahin können Sie sich über die aktuellen Modelle des Herstellers auf deren Internetseiten informieren.

Bilder: Scott