Die Hessen binden als erster großer Hersteller das COBI.Bike System bei allen E-Bikes ein
4 min Lesezeit

Das Programm von Riese & Müller 2019 wächst um einige neue Modelle an, bei anderen Modellen dagegen nur standen leichte Überarbeitungen an. Ein intelligenter Diebstahlschutz mit GPS-Tracker und Premium-Service schützt erstmals manche Modelle vor Diebstahl und soll dafür sorgen, dass der Kunde im Fall des Falles sein E-Bike schnell wieder hat.

Weiter zieht Riese & Müller 2019 die volle COBI-Karte und integriert das COBI.bike System in ihre Pedelecs. Mittels COBI.bike DevKit konnte das E-Bike Cockpit per diverser Module an das gewünschte Erscheinungsbild angepasst und zudem entsprechend der Unternehmens-CI gestaltet werden. Auch das optional mit ABS ausgerüstete Delite 25 wird voraussichtlich im Rahmen des kommenden Portfolios erhältlich sein.

Riese & Müller RX

In 2019 stellt Riese & Müller die Rider-centric Experience (RX) noch mehr in den Vordergrund. Im Zusammenspiel mit einer einzigartigen Fahrdynamik gesellt sich der modellübergreifende Einsatz des COBI.bike Systems genauso in dieses Konzept, wie ein neues digitales Serviceportal für Händler und Endkunden oder der Premium-Diebstahlschutz mit GPS-Tracking.

Aktuellste Neuheiten von Bosch eBike Systems für 2019 werden natürlich auch an den kommenden E-Bikes von Riese & Müller zu finden sein, darunter das Bosch eBike ABS oder das neue Kiox Display. Auch der neue 6A-Lader wird erhältlich sein.

Riese & Müller und COBI.bike

Als einer der ersten Hersteller integriert Riese & Müller 2019 das COBI.bike System tief in sein Produktangebot. Mittels optionalem COBI.bike sport Hub kann der Nutzer die ganze Smartphone-Power auch an seinem E-Bike nutzen, darunter die ausgeklügelte Fahrrad-Navigation, über einen Musicplayer, eine Telefoniefunktion oder aber ein Fitness-Tracking und eine Live-Wetter-Funktion.

Der COBI-Hub ist dabei fester Bestandteil der entsprechenden E-Bike-Modelle von Riese & Müller und kann über das Bedienteil des Bosch-Antriebs komplett bedient werden. Gemeinsam mit COBI.bike haben die Weiterstädter eigene und exklusive Module für „ihr“ COBI-System entwickelt und werden die Entwicklung in Zukunft auch weiter vorantreiben.

Riese & Müller mit angepasstem COBI.bike

Riese & Müller mit angepasstem COBI.bike

Für das Modelljahr 2019 stehen einige ausgesuchte E-Bike- und E-Cargo-Baureihen von Riese & Müller zur optionalen Ausrüstung mit COBI bereit, wobei die App an die spezifischen Bedürfnisse der Riese & Müller Fahrer angepasst wurde.

So kann beispielsweise eine direkte Händlersuche durchgeführt oder das passende Handbuch zum E-Bike mit nur einem Klick durchgeführt werden. Mehr Ideen werden in Zukunft vom Entwickler-Team der Hessen aus Weiterstadt und Frankfurt umgesetzt.

Für Riese & Müller wurde die Smartphone-App von COBI auch mittels Themes an die Farbwelten des E-Bike-Herstellers angepasst und setzt das Markenerlebnis nun auch auf dem Smartphone der Kunden fort.

Diebstahlschutz in Zusammenarbeit mit IoT Venture

In Sachen Sicherheit arbeitet Riese & Müller für das Modelljahr 2019 mit Start-Up IoT Ventures zusammen und stattet vorerst die Modelle Nevo GT/GH/GX mit einem GPS-Tracker mit Mobilfunknetzanbindung aus. Der Tracker ist dabei so im E-Bike verbaut, dass es für Diebe unmöglich sein soll, diesen zu entfernen.

Das Start-Up IoT Venture bietet die Konnektivität des GPS-Trackers in Zusammenarbeit mit der neuen Funktechnologie Narrow Band IoT der Deutschen Telekom an, die sich durch einen besonders geringen Stromverbrauch und eine tiefe Gebäudedurchdringung auszeichnet.

Als Premium E-Bike Anbieter gibt es Rise & Müller auch Premium-Service dazu: Kunden melden den Verlust oder Diebstahl ihres E-Bikes bei einer kostenfreien Service-Hotline und diese kümmert sich komplett um die weitere Abwicklung. Von der Kommunikation mit der Polizei und dem Versicherer bis hin zur Wiederbeschaffung des Bikes.

Digitale Service-Plattform für Händler und Kunden

Ende 2018 soll zudem die neue Serviceplattform als weiterer Baustein der Digitalisierungsstrategie von Riese & Müller starten. An einem zentralen Ort stehen dann die Garantieregistrierung, die Fahrzeug-Verwaltung bis zu hinterlegten Handbüchern und Anleitungen und auch die Vereinbarung von Serviceterminen zur Verfügung. Dabei sollen sowohl Händler als auch Kunden gleichermaßen profitieren.

Bilder von der Eurobike 2018

Hier gibt es einige Eindrücke von den neuen Modellen, die auf der Eurobike 2018 gezeigt wurden. Nähere Details werden wir voraussichtlich in späteren Artikeln nachliefern.

Fazit

Riese & Müller hatte einige neue Entwicklungen auf der Eurobike 2018 dabei, lässt einige bewährte Modelle aber auch nur mit leichten Anpassungen durchlaufen. So kann aus der Sicht der Weiterstädter der Premium-Anspruch weiter gestärkt werden, ohne sich durch zu viele Neuentwicklungen eventuell zu verzetteln.

Mehr auch unter www.r-m.de.

Bilder: s. Kennz.