Neue Indoor-Teststrecke des Extra Energy e.V. für Pedelecs und E-Bikes wird vorgestellt.
2 min Lesezeit

Mit einer neuen Teststrecke für Pedelecs und E-Bikes im Innenbereich findet beim Verein für die Förderung von (muskel-) elektrische Leichtfahrzeugen (LEV) ExtraEnergy eine Vorauswahl aus über 1000 Fahrzeugen für den großen Straßentest im Frühjahr 2014 statt.

Die Teststrecke ist auf dem Gelände des ExtraEnergy e.V. im thüringischen Tanna installiert und führt teilweise sogar durch das hauseigene LEV-Museum.

Sehen Sie dazu auch dieses Video:

Ganz wichtig bewerten die Tester dabei den „Bergauffahrtest“, für welchen auf der einen Seite der integrierten Rampe eine Steigung von 16 Prozent eingebaut wurde und auf der anderen Seite acht Prozent.

So kann man die geleistete Unterstützung am Berg und natürlich die Ausdauer der getesteten Pedelecs und E-Bikes besser bewerten. Gleichzeitig fließt auch die Ergonomie der Testräder bei diesem Fahrtest mit ein.

Einen Blick in das LEV-Museum in Tanna können Sie im Flickr-Album von ExtraEnergy erhaschen. Selber hingehen macht aber umso mehr Spaß. 😉

Bilder aus dem LEV-Museum von ExtraEnergy e.V. in Tanna

Spiegel TV Dokumentation mit ExtraEnergy zur besten Sendezeit

Im Auftrag von 3sat war ein Fernsehteam von Spiegel TV in Thüringen, um für die Dokumentation „e-Motion Elektrisch Radeln“ Filmmaterial aufzuzeichnen.

Vorrangig geht es dabei um die Sicherheit von Pedelecs und E-Bikes, welche derzeit einen regelrechten Boom erleben. Dazu gibt es fundierte Aussagen vom 1. Vorsitzenden des ExtraEnergy e.V. Hannes Neupert.

Auch zum Thema Akkusicherheit wurde er ausführlich befragt und stellt dabei fest, dass die heute erhältlichen Akkus für die Kosten, welche man dafür aufbringen muss, eigentlich eine zu kurze Lebensdauer habe.

Für die viel gefürchteten Akkubrände nennt er die häufigsten Ursachen und erinnert daran, nur Akkus mit dem BATSO-Zertifikat einzusetzen. Bei den mit diesem Siegel ausgezeichneten Akkumulatoren können dieselben nicht von alleine anfangen zu brennen.

Für die Doku erklärt Hannes Neupert auch detailliert die verwendete Messtechnik und wie diese reproduzierbare und vergleichbare Ergebnisse liefert. Die Aufzeichnung der Messdaten erfolgt dabei für jeden Fahrer individuell.

Die vollständige Dokumentation „e-Motion Elektrisch Radeln“ sehen Sie jetzt am Donnerstag, dem 14. März 2013 um 20:15 Uhr auf 3sat.

Weiterführende Informationen:

Bilder & Videos: ExtraEnergy e.V.