Das neue Modell aus Katharinenberg verbindet Manufaktur-Qualität mit durchdachter Funktionalität und stilvollem Design für den urbanen Einsatz
4 min Lesezeit

Das Möve Urban Airy ist ein neues urbanes E-Bike, bei dem großer Wert auf eine hohe Funktionalität und stilvolles Design gelegt wurde. Es ist auf den ersten Blick kaum als E-Bike zu erkennen und bringt dafür den X35+ Antrieb von MAHLE ebikemotion mit, der mit einem Pinion-Getriebe am Tretlager kombiniert wird. So soll der urbane Nutzer jederzeit komfortabel und schnell in der City unterwegs sein. Welche Details die Neuheit noch mitbringt, stellen wir in diesem Beitrag vor.

MÖVE Urban Airy im Überblick

Das neue Urban Airy der MÖVE Manufaktur bringt einen handgefertigten und aufwendig nachbearbeiteten Diamantrahmen mit, der aus hochfesten EN AW 7020 Aluminium hergestellt wird. An diesem ist im Tretlager ein Pinion C1.6 Getriebe angeflanscht, welches dem Nutzer eine Übersetzungsbandbreite von 295 % bereitstellt (alternativ Pinion C1.9).

MÖVE Urban Airy

Der über einen Gates Carbonriemen übertragenen Antriebskraft des Fahrers steht der MAHLE ebikemotion X35+ Antrieb zur Seite, welcher unscheinbar im Heck seine Arbeit verrichtet. Dieser stellt bis zu 250 Watt Leistung und 40 Nm Drehmoment zur Verfügung, welches eine leichtere Überwindung von kleineren Anstiegen ermöglichen kann.

MAHLE ebikemotion X35+

Die zugehörige Batterie mit 250 Wh ist im Unterrohr des Rahmens untergebracht und somit von außen nicht sichtbar. Wer mehr Energie benötigt, kann diese über einen optionalen Range Extender mit Trinkflaschenoptik und 208 Wh ins System einbringen und so die Reichweite deutlich vergrößern.

Laut der Ingenieure von MÖVE Bikes soll das neue Urban Airy so leicht laufen, dass man beim Überschreiten der 25-km/h-Schwelle nicht das typische Bremsgefühl bemerkt. Weiter profitiert der Kunde dabei von der sportlichen, aber nicht unkomfortablen Sitzposition, die ein schnelles Pendeln durch die Stadt oder auch eine schnelle Alltagsflucht ins Umland derselben ermöglichen soll.

Das knapp unter 18 kg wiegende Modell rollt auf Schwalbe Road Cruiser Reifen, die einen geringen Rollwiderstand, aber genügend Grip für jegliche Fahrsituationen im urbanen Einsatz bieten sollen. Durch die Starrgabel aus Carbon ist die Handhabung direkt und agil, wobei kräftige Shimano Deore Bremsen auf hauseigene Bremsscheiben mit ausreichend großem Durchmesser wirken.

Das für den Alltagseinsatz konzipierte Modell ist weiter mit einer Beleuchtung von Busch & Müller bzw. Supernova ausgerüstet und bringt auch Schutzbleche, Hinterbauständer und einen Gepäckträger mit. Die serienmäßig starre Sattelstütze kann gegen Aufpreis auch durch ein gefedertes Modell ausgetauscht werden. Tobias Spröte, Geschäftsführer der Spröte Mobility GmbH, teilt zum neuen Modell mit:

Mit der Verbindung von höchster Qualität und auf den urbanen Alltag zugeschnittenen technologischen Lösungen sowie maximaler Wartungsarmut mit puristischem Design möchten wir auch besonders designorientierte Großstädter begeistern. Unsere Produktion mit Schwerpunkt „Made in Germany and Europe“ und entsprechend kurzen Lieferwegen mit geringem CO₂-Footprint ist wahrscheinlich ein weiterer Aspekt, den ein urbanes Publikum beim Umstieg auf einen nachhaltigeren individuellen Mobilitätsmix zu schätzen weiß.Tobias Spröte

Spezifikationen

MÖVE Urban Airy 2022

MÖVE Urban Airy 2022

MÖVE Urban Airy 2022

Motor: MAHLE ebikemotion X35+, 250 W , 40 Nm
Batterie: MAHLE ebikemotion, 250 Wh (opt. RE 208 Wh)
Display: ohne, (SP connect für Smartphone)
Rahmen: Aluminium
Gabel: Carbon, starr
Schaltung: Pinion C1.6, 1×6
Bremsen: Shimano Deore, 180/160 mm v/h
Vorbau: Ergotec Swell R Eco
Sattelstütze: Syntace P6 7075
Sattel: Selle Royal Explora
Laufräder: Ryde Andra 321
Reifen: Schwalbe Road Cruiser Active Line
Gewicht: 17,8 kg
zul. Gesamtgewicht: 160 kg
Preis: 4.950 EUR

Das neue Modell ist ab sofort im MÖVE Onlineshop sowie ausgewähltem Fachhandel erhältlich. Alternativ kann das MÖVE Urban:Airy auch über JOBRAD oder BIKELEASING geschäftlich sowie privat geleast werden. Die MÖVE-Qualität spiegelt sich in einer Garantie-Leistung von 10 Jahren auf den Rahmen und 2 Jahren auf Anbauteile.

Fazit

Mit dem MÖVE Urban Airy erweitert der Hersteller aus Thüringen sein Portfolio um ein agiles und sportliches E-Bikes, mit welchem man auch in im „Inkognito-Modus“ unterwegs sein kann. Die beim MAHLE-Antrieb oft bemängelte geringe Unterstützung am Berg gleicht der Hersteller durch die Kombination mit einem Pinion-Getriebe etwas aus. So können Kunden sich stilvoll und schnell durch die City bewegen.

Mehr direkt unter www.moeve-bikes.de.

Bilder: Möve Bikes