Die Markteinführung markiert einen weiteren Schritt im Bridgestone Transformationsprozess vom Reifenhersteller hin zu einem führenden Unternehmen bei Mobilitätslösungen
3 min Lesezeit

Mobeflex ist ein neues Abonnement-Modell für E-Bikes, das jetzt in großen französischen Städten eingeführt wird und E-Bikes für mehr Menschen zugänglich machen soll. Globale Megatrends ändern die Mobilität von Städtern, hier ist Mobeflex eine neue Alternative, die bezahlbare und umweltfreundliche Lösungen fördert.

Mobeflex bietet Radfahrern flexible Pakete, die eine Auswahl verschiedener Premium E-Bikes und eine All-Inclusive-Garantie beinhalten, einschließlich der Instandhaltungsversicherung und einer 24–Stunden-Pannenhilfe. Das anpassungsfähige Angebot ermöglicht es, die Dauer des Vertrags und die Art des Bikes zu wählen. Damit sollen alle unterschiedlichen Zielgruppen von E-Bike-Nutzern, wie Pendler, Sportler oder Freizeitradfahrer, angesprochen werden.

Mobeflex: Zugängliche, umweltfreundliche Mobilität

Heute verändern globale Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel, Ressourcenmangel, Digitalisierung und CASE (Connected, Autonomous, Shared and Electric)-Mobilität die Zukunft der Mobilität. Angesichts dieser Entwicklungen wandelt sich das Unternehmen Bridgestone vom Reifenhersteller zu einem führenden Anbieter von Mobilitätslösungen.

Aufgrund dieser Entwicklung hat Bridgestone sein Portfolio in den letzten Jahren mit einigen digitalen Lösungen erweitert, die Kunden Komfort und Sicherheit gewährleisten – dazu gehört auch Mobox, eine Dienstleistung für Reifen und Fahrzeugwartung auf Abonnement-Basis.

Mit der Einführung von Mobeflex verändert Bridgestone die Art, wie Menschen sich bewegen, durch ein erschwingliches Abonnement-Modell für E-Bikes in großen französischen Städten – dazu gehören Paris, Rennes und Marseille. Für nur 59 Euro pro Monat können Mobeflex-Kunden aus einem Angebot an Premium Rennrädern, Mountainbikes und Stadträdern wählen.

Jedes E-Bike ist mit hochwertigen Batterien ausgestattet, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Benutzer zugeschnitten sind. Die Registrierung bei Mobeflex funktioniert schnell und einfach über das Mobeflex-Partner-Netzwerk. Die Verträge sind individuell anpassungsfähig an die Nutzerbedürfnisse. Die Laufzeit des Abonnements kann von 6 bis 36 Monaten gewählt werden.

Außerdem steht Mobeflex-Nutzern die Option offen, jederzeit auch eine längere oder kürzere Vertragsdauer auszuwählen. Das erschwingliche Mobeflex-Abonnement-Paket enthält zudem eine All-Inclusive-Garantie. Diese besteht aus einer Instandhaltungsversicherung – einschließlich zwei bezahlter Reifen pro Jahr – und einer Schadensdeckung, die von einem Netzwerk aus Experten der lokalen Mobeflex Händler bereitgestellt wird.

Das Mobeflex-Abonnement enthält außerdem eine Diebstahlabdeckung und eine 24-Stunden-Pannenhilfe. Laurent Dartoux, Chief Strategy & Marketing Officer bei Bridgestone EMEA, sagt:

Unser Ziel ist es immer, die wirklichen Herausforderungen, denen Fahrer auf der Straße begegnen, so gut wie nur möglich zu lösen. Urbanisierung, Klimawandel und schwindende natürliche Ressourcen sind zweifelsohne die größten Probleme, denen wir uns als Welt und in der Industrie stellen müssen. Bei Mobeflex geht es uns darum, eine kreative Lösung zu schaffen, die diese Herausforderungen bewältigen kann. Ich bin stolz darauf sagen zu können, dass uns das mit unserer kosten- und umweltfreundlichen Mobilitätslösung für die Stadt gelungen ist. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie die Menschen anfangen, Mobeflex in ihre tägliche Fortbewegungsroutine einzubauen.Laurent Dartoux

Pionierarbeit mit lokalen Partnern

Aufgrund der hervorragenden Rahmenbedingungen für wegweisende neue Lösungen und Produkte wurde Frankreich als Test-Land für die mögliche europäische Markteinführung von Mobeflex gewählt. Bei der Einführung wird Bridgestone von einem wachsenden Netzwerk von lokalen Partnern unterstützt, die aufgrund ihrer Expertise in diesem Bereich ausgesucht wurden.

Mehr unter www.mobeflex.com.