Bosch eBike Systems sponsert die Extrem-Abenteurer Tanja und Denis Katzer.
2 min Lesezeit

Für die beiden Extrem-Abenteurer Tanja und Denis Katzer läuft der Countdown zum nächsten Abschnitt ihres Lebensprojekts.

Schon im Juni 2015 soll es auf „Die große Reise“ gehen, bei welcher die beiden auf Bosch eBikes als treue Begleiter zurückgreifen werden.

Bosch eBike Systems sponsert die Radexpedition, die über eineinhalb Jahre dauern soll und bei welcher die Abenteurer rund 15.000 Kilometer zurücklegen wollen.

Die einzigartige Tour geht quer durch China und wird durch jegliche Arten von Landschaften führen, die sich mit wechselnden klimatischen Bedingungen zu einer außerordentlichen Belastung für Mensch und Maschine emporheben.

Expedition ja, aber ökologisch nachhaltig

Für die geplante Expeditionsreise müssen die beiden Globetrotter auf zuverlässige Technik zurückgreifen können. Deshalb hat man sich, wie zuvor schon Susanne Brüsch von Pedelec Adventures oder Maximilian Semsch, für Pedelecs mit Bosch-Antrieb entschieden.

Die Philosophie von Tanja und Denis Katzer bevorzugt nachhaltige umwelt- und ressourcenschonende Lösungen, deshalb haben sich die beiden ganz bewusst für eBikes mit dem Antrieb des Marktführers entschieden.

ebike_trans_china_sponsoring_bosch

Denis Katzer stellt zu seiner Entscheidung fest:

Das eBike verbindet auf ökologische Weise unsere Expeditionen und trägt uns um die Welt. Dank der Performance Line von Bosch eBike Systems kommt jetzt elektrischer Rückenwind hinzu, der uns hilft, selbst unwegsame Terrains zu bewältigen. Dadurch wird die Reise deutlich angenehmer. Wir freuen uns, Bosch eBike Systems als Sponsor an unserer Seite zu haben und sind gespannt auf viele anspruchsvolle Etappen, auf denen Muskeln und Motor zeigen dürfen, was sie können.Denis Katzer

Zur geplanten Expedition äußert sich auch Tamara Winograd, die Leiterin Marketing Kommunikation bei Bosch eBike Systems:

Elektromobilität hat bereits heute viele Bereiche entscheidend geprägt und wird in Zukunft immer wichtiger. Dieses Thema spielt für Bosch eBike Systems seit jeher eine wesentliche Rolle, denn mit der Entwicklung von faszinierenden und nutzbringenden Lösungen im Bereich eMobility tragen wir zur Mobilität von morgen bei. Mit unserer Unterstützung verleihen wir dem Trans-China-Trip im wörtlichen Sinn den gewissen extra Schub.Tamara Winograd

Getankt wird Sonnenenergie

Die Fahrt durch das „Land des Drachens“ ist nur ein weiterer Teil einer bis jetzt 30 Jahre andauernden Expeditionsreise, die die Katzers mit Pedelecs der Marke Riese & Müller unternehmen.

Die E-Bikes (Modell Delite) sind dabei mit aktuellen Antrieben der Performance Line in der Cruise-Version, dem Intuvia Bordcomputer und kraftvollen 400-Wh-Akkupacks ausgerüstet und müssen Einiges an Ladung bewegen.

Für die autarke Energieversorgung unterwegs greift das Abenteurer-Ehepaar auf Fahrradanhänger zurück, die mit großen Solarpanels ausgestattet sind. So geht der Sprit auch unterwegs nicht aus.

Weitere Informationen zur Reise durchs Land des Drachens sowie ein Reise-tagebuch finden Sie unter: www.denis-katzer.com

Weitere Informationen zu den Bosch eBike-Antriebssystemen finden Sie unter: www.bosch-ebike.de

Quelle: PM Bosch
Bilder: Bosch