Ein kompaktes Bauteil am Lenker deckt nahezu alle Funktionen ab
1 min Lesezeit

Der Schweizer E-Bike-Systemanbieter maxon BIKEDRIVE erweitert seine Produktpalette. Künftig werden alle maxon E-Bikes (Pedelec und S-Pedelec) mit einem Display des Herstellers COMODULE ausgestattet.

Das kleine Gerät auf Basis von COMODULE Diamond bietet eine nahtlose Schnittstelle zur maxon BIKEDRIVE App. COMODULE Diamond zeigt während der Fahrt alle wichtigen Informationen auf einen Blick direkt am Lenker an und bietet somit die volle Kontrolle über das Bike.

Dank dem kompakten Design des Gerätes präsentiert sich das Bike-Cockpit sauber aufgeräumt, und die maxon BIKEDRIVE App eröffnet dem Fahrer neue Dimensionen. „Die Partnerschaft mit COMODULE ist die perfekte Ergänzung zu unserem leistungsstarken E-Bike-System„, sagt Uwe Oeftiger, CEO von maxon BIKEDRIVE. „Wir waren auf der Suche nach einer Lösung, bei der die Fahrer ihr Bike so gut wie möglich kontrollieren und erleben können, ohne aber den Fokus von ihrer Fahrt zu verlieren. Mit COMODULE Diamond und der maxon BIKEDRIVE App haben sie nun die Möglichkeit, vor, während und nach der Fahrt reibungslos mit ihrem Bike zu interagieren.

Konkret sieht das etwa so aus: Der Fahrer plant seine Tour über die maxon BIKEDRIVE App, auf einer Karte erhält er Informationen zur Reichweite der Batterie. Anschließend konfiguriert er die Leistungseinstellungen des E-Bikes und kann die Ergebnisse mit seiner Community teilen. Während der Fahrt zeigt das COMODULE Diamond Display alle Geschwindigkeits- und Navigationsinformationen an – ein Smartphone am Lenker wird nicht mehr benötigt.

Mehr auch direkt bei maxon BIKEDRIVE oder bei COMODULE.