Das futuristische Mando Footloose IM stand uns zu einem Test zur Verfügung. Wir stellen das Modell zuerst im Vorbericht vor.
2 min Lesezeit

Erst dieses Jahr im Mai wurde das Mando Footloose IM in den europäischen Markt eingeführt.

Es handelt sich hierbei um das zweite eBike der Mando Corporation und ist, im Gegensatz zum ersten Modell, nicht mehr klappbar ausgeführt.

Es kommt aber genauso mit dem einzigartigen Serie-Hybrid-System des ersten Modells und kann auf dessen Leistungsdaten zurückgreifen.

Das Mando Footloose IM im Detail

Der revolutionäre Antrieb des Mando Footloose IM verzichtet auf eine Kette und überträgt den Fahrerwunsch stattdessen per Kabel in Richtung Motor.

Mando_Footloose_IM_Vorstellung (2)

In vier Stufen kann man den gewünschten Beschleunigungsmodus einstellen (Öko, normal, sportlich, gesund) und dazu auch einen passenden Pedalwiderstand (leicht, mittel, schwer) auswählen.

Die Motorelektronik kann dazu eine Abstufung von zwei Gängen simulieren, welche mit Hilfe eines Neigungssensors ausgewählt wird, so dass am Berg zum Beispiel rechtzeitig „runtergeschaltet“ wird.

Der Akku des innovativen Systems ist dabei im Rahmen des E-Bikes integriert und fasst knapp 300 Wh. Damit und mit der rechnerischen Reichweite von 60 Kilometern sollte man in der Stadt bestens zurecht kommen.

Mando_Footloose_IM_Vorstellung (3)

Eine Schaltung benötigt das Mando Footloose IM nicht, stattdessen hat man einen Hebel am rechten Lenkergriff, welcher das Anfahren erleichtert und das Fahrzeug auf rund sechs km/h beschleunigt. Zudem fungiert er beim Fahren als Turboknopf, so dass man kurz die volle Antriebsleistung abrufen kann.

Ab abnehmbaren Farb-HMI, welches zusätzlich Schlüssel und Wegfahrsperre ist, kann leicht der gewünschte Fahrmodus eingestellt und weitere Informationen abgerufen werden.

Mando_Footloose_IM_Vorstellung (4)

Die Anpassung an die Körpergröße des Fahrers erfolgt mittels der leicht per Klemmfixierung einstellbaren Sattelhöhe und funktioniert wunderbar.

Ein kurzes Video zeigt unser Test-eBike in voller Pracht und stellt die Highlights des Mando Footloose IM vor.

Erfahren Sie bald bei uns, wie sich das Mando Footloose IM fahren lässt und welcher Unterschied zu einem „normalen“ E-Bike besteht.

Mando_Footloose_IM_Vorstellung (1)

Näheres dazu und vieles weitere stellen wir in unserem Fahrbericht vor, welcher demnächst hier erscheinen wird nun erschienen ist. Seien Sie gespannt! 🙂