Zweirad-Industrie-Verband e.V. (ZIV) begrüßt zwei neue Mitgliedsunternehmen
2 min Lesezeit

Der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) hat sehr viele neue Mitglieder dieses Jahr gewonnen. Und jetzt freut sich wieder der Zweirad-Industrie-Verband, ab August 2021 zwei neue Mitglieder in seinen Reihen willkommen zu heißen. Die neuen Mitglieder sind:

woom GmbH

woom hat das Radfahren für Kinder neu durchdacht und als Pionier für superleichte, ergonomische Räder neue Maßstäbe gesetzt. Mit den superleichten, perfekt auf das Fahrverhalten und die Anatomie von Kindern angepassten Rädern für Eineinhalb- bis Vierzehnjährige fühlen sich Anfängerinnen und Anfänger auf Anhieb sicher und lernen deutlich schneller Radfahren. woom wurde 2013 von Industriedesigner Christian Bezdeka und dem Marketing Manager Marcus Ihlenfeld gegründet. Die ersten Räder wurden in einer Garage in Wien zusammengebaut. 2020 wurden weltweit (in 30 Ländern) fast 230.000 Räder verkauft. Das jährliche Wachstum liegt derzeit deutlich über 50 Prozent. 2020 kamen neue Investoren an Bord, darunter der Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner. 2021 kündigt woom die Rückkehr der Produktion nach Europa durch Eröffnung eines Werkes in Polen an. Außerdem weiteres Wachstum durch die Verschmelzung mit dem Bruder-Unternehmen in den USA, sowie die Schaffung von insgesamt rund 300 Arbeitsplätzen bis Ende 2022.

Logo woom, Bild: woom

Die woom-Gründer Christian Bezdeka und Marcus Ihlenfeld zur Mitgliedschaft im ZIV: “ Wir freuen uns über diese Mitgliedschaft, die einen neuen Meilenstein in der Kooperation darstellt, um den deutschen Markt weiter zu erschließen.“

MAHLE SmartBike Systems

MAHLE SmartBike Systems ist ein international führender Entwicklungspartner und Systemzulieferer von innovativen e-Bike-Antriebssystemen mit Hauptsitz in Palencia (ES). MAHLE SmartBike Systems entwickelt ganzheitliche Hardware- und Softwarelösungen für e-Bike-Hersteller, -Händler und -Fahrer. Das Produktportfolio deckt hierbei alle wichtigen Bereiche entlang des e-Bike Antriebsstrangs sowie im Bereich der Konnektivität ab. Es umfasst leichte, kompakte so- wie smarte Komponenten für Naben- und Mittelmotorsysteme und bietet intelligente HMI-Lösungen, die auf Big Data und Cloud-basierte Informationen zurückgreifen. MAHLE SmartBike Systems ist mit mehr als 85 Mitarbeitern an mehreren Standorten global vertreten.

MAHLE Logo: Bild: Mahle

Jochen Sommer, Leiter von MAHLE SmartBike Systems: „Das Fahrrad und im Speziellen e-Bikes sind wesentlicher Treiber der Mobilitätswende. Wir von MAHLE SmartBike Systems haben den Anspruch diese pro-aktiv mitzugestalten, um auch zukünftig eine nachhaltige und sichere Mobilität zu gewährleisten. Wir danken dem ZIV für die Aufnahme und freuen uns auf den Dialog und die gemein- same Zusammenarbeit im Verband.“

Burkhard Stork, Geschäftsführer des ZIV zu den Neumitgliedschaften: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der woom GmbH einen der beliebtesten Kinderfahrradhersteller Europas sowie mit Mahle SmartBike Systems einen hochinnovativen Antriebshersteller gewinnen konnten. Wir sind überzeugt, dass der Austausch auf Verbandsebene für alle Seiten von großer Relevanz sein wird und heißen Mahle und woom herzlich willkommen im Kreise der ZIV-Mitgliedsunternehmen.“

Bilder: s. Kennz.